Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Hier kann über Nicht-Support-Themen gesprochen werden.

Moderator: SoftMaker Team

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 276
Registriert: 29.12.2004 10:39:49

Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von Han Solo » 07.08.2009 14:24:13

Ohweh, ... ab jetzt gibts bald noch mehr Argumente für Softmaker denn OpenOffice wird noch seltsamer, denn nach MS Office will auch OpenOffice eine Art "automatische Befehlsleiste mit großen Buttons" einführen.

"Renaissance" wird es genannt, und (auch wenn noch längst nicht final) ... es sieht gar noch schlimmer aus als bei Microsoft:

http://www.chip.de/news/Open-Office-Neu ... 63081.html

Fotos:
http://www.chip.de/bildergalerie/Open-O ... 62469.html

Autsch!
#-o


PS: Bitte macht den dubiosen Trend so nicht auch noch mit!
[-X
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. / "Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.
http://www.corona-magazine.de/

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5398
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von martin-k » 07.08.2009 14:38:50

Schön schauen die Microsoft-Ribbons ja aus, ich finde sie nur unpraktisch. Leider trifft auf die von OpenOffice.org vorgeschlagenen nur letzteres zu...
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

einposter
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1471
Registriert: 24.04.2009 22:27:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von einposter » 07.08.2009 15:03:57

HanSolo hat geschrieben: Autsch!
#-o


PS: Bitte macht den dubiosen Trend so nicht auch noch mit!
[-X
Diesem Wunsch schließe ich mich vorbehaltlos an

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 276
Registriert: 29.12.2004 10:39:49

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von Han Solo » 07.08.2009 18:10:51

MS Office "Ribbons" mögen nett ausschauen, doch die "30 Tage Testversion" hab ich längst gelöscht, denn eigentlich will man mit einer Textverarbeitung Texte schreiben und gestalten und sich nicht durch platzfressende, wechselnde Symbole dauernd abgelenkt lassen. Zudem wird dann eine klare, erlernbare Struktur und Übersicht nicht erkennbar. Eine Textmaker Symbolleiste ... ist modern genug, optisch klar und verständlich und man lernt und gewöhnt sich an den Aufbau und findet mit der Zeit eben blitzschnell was man sucht.


Ich stell mir gerade ein Auto-Cockpit vor, wo der Blinkerhebel nur dann ausklappt, wenn eine Abbiegung auf einem zukommt, wo die Gangschaltung nur hochklappt, wenn ein Gangwechsel angesagt ist und das auch immer an einer anderen Position, weil da gerade die freie Hand in der Nähe ist - sehr intelligentes Cockpit, doch wie will man sich da je an ein Auto gewöhnen?

Manche Trends muss man nicht mitmachen, man kann gar Werbung mit der eigenen, besseren Gestaltung machen und deren Vorzüge herausstellen!

PS: Ja, OOo's "Renaissance" wäre so wirklich ein Schritt zurück. Zudem absolut kein Augenschmauss und braucht schon fasst 1/3 des Desktop-Fensters. Auch wenn es noch schöner werden wird ... "Wie die Entwickler mitteilten, handelt es sich bei dem Programm nicht um eine grafisch finale Version."
Zuletzt geändert von Han Solo am 07.08.2009 18:49:58, insgesamt 1-mal geändert.
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. / "Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.
http://www.corona-magazine.de/

pbk
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2794
Registriert: 23.02.2007 08:37:26

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von pbk » 07.08.2009 18:30:25

Ich muss mal ein bisschen etwas positives über die Ribbon-Geschichte sagen... Tatsächlich ist es so, dass Hersteller, die nicht Microsoft heissen, teilweise wirklich sehr gute Umsetzungen gemacht haben und es auch wirklich geschafft haben, die Ribbons und deren Symbole in den passenden Kontext zu bringen. Ohne irgendwelche "Optimierungsautomatismen" und mit den Symbolen immer an der gleichen Stelle.
Mit Office 2010 wird auch Microsoft die Ribbons im kompletten MS Office nutzen. Bisher waren einige Anwendungen nur teilweise "ribbonisiert". Outlook macht kühn-krasse Sprünge zwischen bedienbar und Wo-War-Das-Jetzt-Noch-Gleich-Ribbons. Das wird sich ändern, mal sehen was passiert -- das ist das einzige Programm aus dem Office-Paket, das hier genutzt wird.

Also pauschal würde ich die Ribbons nicht verteufeln wollen. *Aber* ab einem bestimmten Funktionsumfang der Software sind sie zumindest nach meinem Dafürhalten nicht mehr geeignet wirklich mehr Übersichtlichkeit zu bringen sondern bewirken das genau Gegenteil. Adobe Photoshop mit Ribbons stelle ich mir zumindest grenzwertig vor...

Bei den SoftMaker Programmen könnte ich mir sogar vorstellen, dass man sie aus optischen Gründen mit Ribbons noch gut benutzen könnte. Von den Funktionen her liessen sich da recht praktische Gruppen zusammenfassen. Aber das ist alles Zeug, für das man nach meiner Meinung keine Zeit aufwenden sollte, wenn man sie nicht in unglaublicher Menge übrig hat.

Wenn nun also OpenOffice auch mit Ribbons rumspielen will, dann sollen sie das gerne tun. Die aktuellen Icons sehen ja auch aus, wie Abends beim Fernsehen mal schnell hingepinselt. Ob und wie die neue Oberfläche kommt wird noch ein spannender Prozess. Man sieht aber auch, dass es bei den OpenOffice-Programmierern offenbar keine anderen Arbeiten gibt. Die Kompatibilität mit den MS-Office-Dokumenten scheint also von so herausragender Qualität zu sein, dass man sich jetzt mit optischen Spielereien befassen kann. Der Office-2007-Schieberegler hatte es ja schon in die Version 3.1 geschafft... Aber, ich will es mal nicht schlecht machen... Vielleicht wird es ja damit dann bedienbar? Es kann ja eigentlich nur besser werden -- oder?

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 276
Registriert: 29.12.2004 10:39:49

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von Han Solo » 07.08.2009 19:04:18

Ich hab noch die gute, alte Hamburger Star Division Office Version 3.1 im Regal. Da waren weniger "Spielereien" jedoch für damalige PCs auch schon schwerfällig.

Viel Spass mit den ersten Kommentaren bei heise.de ...
http://www.heise.de/open/news/foren/S-O ... 3652/list/
(z.B. "Lange, lange Zeit dachte ich naiv, nur die M$-Programmierer seien verrückt... "; "und was für eine Kapitulation vor MS .. " "Software für Blinde?"; "Designtechnisch: Note 6... setzen!"; "Absoluter Schwachsinn. Muss denn wirklich jeder MS Schmarrn nachgehoppelt werden"; "jetzt sind die Entwickler endgültig übergeschnappt... und wieder ist eine Softwaresuite unbenutzbar geworden..."; "Vor Gebrauch bitte den Monitor hochkant stellen!"; "Ist das Fenster in der Mitte auch ein Button? ... oder das Dokument?"; "Sind die Knöppe für Touchscreens entworfen?"; "iWorks (Abreiß-Menues) ... wenn schon kopieren, dann vielleicht doch lieber bei Apple als bei MS :-) "; "Gehen wir heute Abend Ribbons essen?")

Nun, SM TextMaker kann wenigstens technisch noch wachsen (wenn man's "negativ" sagen will, z.B. diskontinuierliche Blocksatz-Markierung; - sollte ja jetzt wirklich ins Boot, da bereits vor längerer Zeit an die Entwicker übermittelt), und man spielt nicht mehr nur mit der Optik und muss sich ständig umgewöhnen.

Hier ist die Symbolleite einfach gut und logisch. Das gefällt.


Wenn man optisch was kritisieren darf bei SoftMaker Office: Bitte modernisiert die Installations-Gestaltung sowie besonders die Programmsymbole und verabschiedet Euch endlich von dem altbackenen "schmutzig-brauen Notizblock" als Textdatei-Symbol (etc., denn die anderen sind auch nicht besser.) [-o<
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. / "Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.
http://www.corona-magazine.de/

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2594
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von Panosis » 07.08.2009 23:17:56

Bitte modernisiert die Installations-Gestaltung sowie besonders die Programmsymbole und verabschiedet Euch endlich von dem altbackenen "schmutzig-brauen Notizblock" als Textdatei-Symbol (etc., denn die anderen sind auch nicht besser.)[/b] [-o<
Wieso sollte man? Das Symbol ist wenigstens verständlich - und zur Not kann man mit einem Notizblock auch mal 'ne Fliege erschlagen!

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 276
Registriert: 29.12.2004 10:39:49

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von Han Solo » 08.08.2009 08:52:11

Panosis hat geschrieben:
Bitte modernisiert die Installations-Gestaltung sowie besonders die Programmsymbole und verabschiedet Euch endlich von dem altbackenen "schmutzig-brauen Notizblock" als Textdatei-Symbol (etc., denn die anderen sind auch nicht besser.)[/b] [-o<
Wieso sollte man? Das Symbol ist wenigstens verständlich - und zur Not kann man mit einem Notizblock auch mal 'ne Fliege erschlagen!
Verständlich schon, aber ehrlich gesagt sieht selbst das "Wordpad Symbol" mit Textbock und Stift irgendwie "frischer und moderner" aus. Nix gegen ein Schreibblock, doch muss es so altbacken und farblich so unattraktiv sein?
Ich denke da z.B. an das frischer wirkende weinrote Textmaker Info-Fenster. Diese Farbe auch konsequent im (stylisheren) Dokumentsymbol und schon wirkt es auch durchgängig und rund. PlanMaker's grün ist einfach auch mehr blass als grün. Hier wäre eine Auffrischung genauso attraktiv.


--------------------
Kurz OT Info: XML-Patent für Microsoft
http://www.heise.de/newsticker/XML-Pate ... ung/143170
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. / "Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.
http://www.corona-magazine.de/

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5398
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von martin-k » 08.08.2009 10:54:56

HanSolo hat geschrieben:Wenn man optisch was kritisieren darf bei SoftMaker Office: Bitte modernisiert die Installations-Gestaltung sowie besonders die Programmsymbole und verabschiedet Euch endlich von dem altbackenen "schmutzig-brauen Notizblock" als Textdatei-Symbol (etc., denn die anderen sind auch nicht besser.) [-o<
Bei SoftMaker Office 2010 gibt's neue Icons und ein neues Aussehen fürs Installationsprogramm. Ob's dann gefällt, wissen wir vorher natürlich auch nicht... :wink:
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3638
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von greifenklau » 08.08.2009 13:49:20

HanSolo hat geschrieben:Ohweh, ... ab jetzt gibts bald noch mehr Argumente für Softmaker denn OpenOffice wird noch seltsamer, denn nach MS Office will auch OpenOffice eine Art "automatische Befehlsleiste mit großen Buttons" einführen.

"Renaissance" wird es genannt, und (auch wenn noch längst nicht final) ... es sieht gar noch schlimmer aus als bei Microsoft......
Die arbeiten seit geraumer Zeit nach der Devise: "Vorwärts Kameraden - es geht zurück!" :mrgreen:
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2594
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von Panosis » 08.08.2009 16:36:53

Aus irgendeinem Grund (political correctness?) scheinen Softwarehersteller etwas gegen Braun zu haben. Ich habe sonst kein anderes Programm, das ein braunes Icon installiert. Daher sticht TM, den ich am häufigsten von allen Programmen benötige, aus der Masse all der vielen phantasievollen Icons deutlich hervor. Und auf dem braunen, fruchtbaren Boden von TM gedeiht das Grün von PM ...

Also, bitte, bitte, liebe SoftMakers, lasst die jetzigen Icons wenigstens als Option drin, ich habe mich so an sie gewöhnt!

(Es soll ja Schweizer geben, die ihr Wappen nicht sonderlich schön und elegant finden. Das mag ja auch zutreffen, aber es ändern zu wollen, wäre dumm: Kein anderes Wappen der Welt ist besser sichtbar und erkennbar. Und darauf kommt es bei einem Wappen allein an.)

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5398
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von martin-k » 08.08.2009 16:55:40

Hat ja niemand gesagt, dass das Braun verschwindet... :wink:
Dateianhänge
xxicons.jpg
xxicons.jpg (25.5 KiB) 3879 mal betrachtet
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 276
Registriert: 29.12.2004 10:39:49

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von Han Solo » 09.08.2009 10:41:25

martin-k hat geschrieben:Hat ja niemand gesagt, dass das Braun verschwindet... :wink:
Verflixt, ich glaube ich brauch das kommende Upgrade ... allein wegen der besseren Symbole (auch wenn noch immer "schmutzig-braun") LOL :lol:
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. / "Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.
http://www.corona-magazine.de/

pbk
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2794
Registriert: 23.02.2007 08:37:26

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von pbk » 09.08.2009 12:06:41

HanSolo hat geschrieben:Verflixt, ich glaube ich brauch das kommende Upgrade ... allein wegen der besseren Symbole
Da gibts noch deutlich bessere Gründe um das Upgrade vor sich selbst zu rechtfertigen ;-) Warte ab!
HanSolo hat geschrieben:(auch wenn noch immer "schmutzig-braun") LOL :lol:
Das ist *rot*.

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1615
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Ribbons - jetzt bald auch mit OOo

Beitrag von PeterQ » 09.08.2009 15:10:50

pbk hat geschrieben:Das ist *rot*.
Wenn es denn mit den Farben so einfach wäre. Je nach Monitor werden die Farben unterschiedlichst wiedergegeben. Was habe ich beim Entwurf für meine Website geflucht, als ich das Layout auf einem anderen Monitor gesehen hatte. Alles umgeschmissen und wieder neu entworfen.
Ich hätte die Entwicklung kalibrierter (farbtreuer) Monitore (die auch bezahlbar sind) der Entwicklung immer schnellerer Rechner vorgezogen. Aber leider habe ich da keinerlei Einfluß darauf.

Übrigens gibt es wohl auch neue Dateisymbole, die von der Gestaltung dem Programmsymbol entsprechen, aber invertiert sind. Diese gefallen mir auch in ihrer Schlichtheit.
Fehlen noch die Symbole für DataMaker und TextMaker Viewer.
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“