Schlichte Briefvorlage

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2802
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Schlichte Briefvorlage

Beitrag von Kuno » 11.08.2020 16:27:11

Ich drücke einfach auf der Tastatur die Print(Druck-)taste. Dann macht bei mir "scrot"

Code: Alles auswählen

scrot (SCReen shOT) ist ein einfaches Kommandozeilenprogramm zur
Bildschirmaufnahme, das imlib2 zum |Greifen« und Speichern von Bildern
verwendet. Es werden verschiedene Bildformate durch die dynamischen
Speichermodule von imlib2 unterstützt.
den Screenshot und dieser wird automatisch im voreingestellten Image-Viewer geöffnet.
Und damit beschneide ich den Screenshot dann auf die gewünschte Größe.
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 20.1.4-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.8.0-trunk-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2+deb10u1
Debian Buster Openbox - Linux 5.8.0-trunk-amd64

normic
Beiträge: 6
Registriert: 18.07.2018 23:46:25

Re: Schlichte Briefvorlage

Beitrag von normic » 17.08.2020 16:39:45

Das geht natürlich auch, führt aber bei mehreren Monitoren dazu, dass alle gescreenshottet (sic!) werden.

Ich weiß nicht wie's bei Suse ist, aber unter Mint gibt's ein Screenshot Tool (GUI), welches man zumindest auf das Fenster begrenzen kann und dann einfach nach 10sec einstellt. Dann das Dropdown aufmachen - et voila.

Ich hab mal eine zeitlang irgendso ein Programm benutzt, das war sehr umfangreich - mir fällt der Name aber gerade nicht mehr ein.
Ansonsten halt mit den sprichwörtlichen Kanonen schiessen, Gimp kann das nämlich auch :-D

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2802
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Schlichte Briefvorlage

Beitrag von Kuno » 17.08.2020 18:39:34

Alt + Druck sollte nur das aktuelle Fenster mitnehmen. Ansonsten mal den xfce-screenshooter ausprobieren, da gibt es auch diverse Optionen.
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 20.1.4-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.8.0-trunk-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2+deb10u1
Debian Buster Openbox - Linux 5.8.0-trunk-amd64

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2021 für Linux“