Installation ist nach anderthalb Tagen immer noch nicht durch

Fragen und Antworten zu SoftMaker Office 2021 für Linux allgemein. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.
Antworten
Rob S.
Beiträge: 5
Registriert: 02.02.2020 14:10:54

Installation ist nach anderthalb Tagen immer noch nicht durch

Beitrag von Rob S. » 27.06.2020 12:15:12

Die im Betatest bereits aufgefallene, extreme Installationslangsamkeit ist bei meinen Versuchen, die fertige Version zu installieren (verschiedene Hardware, alle mit Linux Mint 19.3) weiterhin gegeben. So um eine halbe Stunde selbst auf meinen schnelleren Rechnern, und die extremste Variante zeigt mein Netbook, bei dem ich neulich den Installationsversuch abbrechen musste, nachdem sich im Terminal gegen Ende der Installation mehrere Stunden lang nichts mehr getan hatte. Beim gestrigen Wiederaufsetzen mit dpkg --configure -a, das nötig wurde, weil der dpkg-Prozess unterbrochen worden war, sieht das aktuell so aus:

Code: Alles auswählen

~$ sudo dpkg --configure -a
softmaker-office-2021 (3044) wird eingerichtet ...
Using existing xdg-utils
Create MIME
Adding document icons. This may take a few minutes...
Updating theme Adwaita
Updating theme gnome
Updating theme hicolor
Updating theme hicolor/16x16
Updating theme hicolor/24x24
Updating theme HighContrast
Updating theme Humanity
Humanity modification start
Updating theme Mint-X
Updating theme Mint-Y
Registering MIME types...
Creating /etc/SoftMaker folder...
Installing for user rob
Und hier hängt das Ganze jetzt seit gestern morgen.

Was tun? Noch ein paar Tage warten?

Rob S.
Beiträge: 5
Registriert: 02.02.2020 14:10:54

Re: Installation ist nach anderthalb Tagen immer noch nicht durch

Beitrag von Rob S. » 28.06.2020 12:24:10

Inzwischen sind's 2½ Tage und kein Fortschritt...

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2715
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Installation ist nach anderthalb Tagen immer noch nicht durch

Beitrag von Kuno » 28.06.2020 23:24:31

Das die Installlation manchmal etwas länger dauert, weil der Installer die Icons in alle vorhanden Icon-Themes reinschreibt, ist ja bekannt. Aber das ist ja normalerweise auch in längstens 5 Minuten erledigt... Ich kann mir das nicht erklären - zumal es ja anscheinend auf mehreren Rechnern passiert.
Fehlt da eine Abhängigkeit? Wobei dann ja eigentlich eine Mecker-Meldung kommen müsste.

Frage: Warum Installation per dpkg und nicht per Paketmanager? Bei Mint müsste doch auch Synaptic dabei sein.
Repo: "deb http://shop.softmaker.com/repo/apt wheezy non-free"

Wenn das Repo eingetragen ist, was meldet denn "apt-get install softmaker-office-2021"
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.3.3-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.7.0-1-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2+deb10u1
Debian Buster Openbox - Linux 5.7.0-1-amd64

Rob S.
Beiträge: 5
Registriert: 02.02.2020 14:10:54

Re: Installation ist nach anderthalb Tagen immer noch nicht durch

Beitrag von Rob S. » 29.06.2020 18:11:54

Aufräumen per dpkg war erforderlich, weil apt das nach Abbruch des ersten Installationsversuchs verlangte; per apt ging in dem Zustand gar nichts mehr.

Jenen ersten Installationsversuch hatte ich per apt über das Repository gestartet.

Aber jetzt: Ich will's wieder (diesmal per Strg-C, nicht Shutdown) abbrechen, da läuft es plötzlich weiter und kommt klaglos zum Ende! Zwischen "Installing for user rob" und "^C" liegen dreieinhalb Tage :-D

Code: Alles auswählen

[...]
Creating /etc/SoftMaker folder...
Installing for user rob
^C                     
Cleaning the cache from folder: /var/tmp/kdecache-*/*
Adding icons to the menu...
Trigger für desktop-file-utils (0.23+linuxmint8) werden verarbeitet ...
Trigger für shared-mime-info (1.9-2) werden verarbeitet ...
Trigger für gnome-menus (3.13.3-11ubuntu1.1) werden verarbeitet ...
Trigger für mime-support (3.60ubuntu1) werden verarbeitet ...
Trigger für libc-bin (2.27-3ubuntu1) werden verarbeitet ...
~$ 
Und alles scheint sauber installiert...

(Ist das ok, dass das temporäre Verzeichnis 'kdecache-...' heißt? Ich frage nur für den Fall, dass sich das auf die KDE-Oberfläche bezieht; mein System läuft mit Xfce...)

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2715
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Installation ist nach anderthalb Tagen immer noch nicht durch

Beitrag von Kuno » 29.06.2020 20:00:26

Rob S. hat geschrieben:
29.06.2020 18:11:54
(Ist das ok, dass das temporäre Verzeichnis 'kdecache-...' heißt? Ich frage nur für den Fall, dass sich das auf die KDE-Oberfläche bezieht; mein System läuft mit Xfce...)
Ist bei mir auch so, wobei ich nicht weiß, ob es da noch andere temp-Ordner während der Installation gibt. /var/tmp/kdecache ist jedenfalls nach der heutigen Installation des Servicepacks nicht mehr vorhanden.
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.3.3-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.7.0-1-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2+deb10u1
Debian Buster Openbox - Linux 5.7.0-1-amd64

Einer-von-Millionen
Beiträge: 277
Registriert: 21.05.2015 13:28:20

Re: Installation ist nach anderthalb Tagen immer noch nicht durch

Beitrag von Einer-von-Millionen » 30.06.2020 22:42:11

Ich hab nix besseres zu tun im Moment. Habe mal mein angestaubtes Teil aus dem Schrank geholt. Linux Mint 20 Cinnamon 64bit frisch installiert. Deutsche Sprachpakete installiert. Alle angebotenen Updates installiert.

Dann SofttMaker ..Office-2021_1016-01_amd64 .deb heruntergeladen, "Öffnen mit GDebi-Paket-Installationsprogramm" gewählt, installiert.

Installationsdauer: 3 Minuten.

Acer Aspire 7750G, i7-2670QM, 16 GB RAM
Samsung SSD EVO 850 (500 GByte, SATA)
AMD Radeon HD 6850M/6870M

System rennt.

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2715
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Installation ist nach anderthalb Tagen immer noch nicht durch

Beitrag von Kuno » 30.06.2020 23:52:47

Einer-von-Millionen hat geschrieben:
30.06.2020 22:42:11
Acer Aspire 7750G, i7-2670QM, 16 GB RAM
Samsung SSD EVO 850 (500 GByte, SATA)
AMD Radeon HD 6850M/6870M
Das hört sich für mich aber ganz und gar nicht angestaubt an :shock:
System rennt.
Das ist das Schöne an Linux - auch wenn die Hardware 10 Jahre alt ist: System rennt!
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.3.3-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.7.0-1-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2+deb10u1
Debian Buster Openbox - Linux 5.7.0-1-amd64

staebchen
Beiträge: 1
Registriert: 04.07.2020 10:26:10

Re: Installation ist nach anderthalb Tagen immer noch nicht durch

Beitrag von staebchen » 04.07.2020 13:28:12

Das oben beschriebene Verhalten kann hier auf DREI Systemen mit Linux Mint 19.3 (basiert auf Ubuntu 18.04, Cinnamon-Desktop) und Linux Mint 20 (basiert auf Ubuntu 20.04, Cinnamon-Desktop) reproduziert werden.

Es ist dabei unerheblich, ob die Installation über die heruntergeladene deb-Datei (Build Nr. 3050) mittels Paketmanager oder über das eingebundene Repository via

Code: Alles auswählen

sudo apt install softmaker-office-2021
erfolgt.

Die Installation bliebt auf allen Systemen zum gleichen Zeitpunkt stehen:

Code: Alles auswählen

softmaker-office-2021 (3050) wird eingerichtet ...
Using existing xdg-utils
Create MIME
Adding document icons. This may take a few minutes...
Updating theme Adwaita
Updating theme gnome
Updating theme hicolor
Updating theme HighContrast
Updating theme Humanity
Humanity modification start
Updating theme Mint-X
Updating theme Mint-Y
Registering MIME types...
Creating /etc/SoftMaker folder...
Installing for user root
Installing for user staebchen


Das Abbrechen des Prozesses und anschließendes Wiederaufnehmen mit

Code: Alles auswählen

sudo dpkg --configure -a
führt lediglich zur Wiederholung des beschriebenen Phänomens.

Bei Softmaker Office 2018 konnte dieses Verhalten auf den gleichen Systemen (bisher) nicht beobachtet werden.

Kurioserweise lief die Installation auf einem der Systeme (Linux Mint 20) nach dem VIERTEN "sudo dpkg --configure -a" anstandlos durch. Es steht jedoch zu befürchten, dass sich der Fehler auch hier beim Einspielen des nächsten Servicepacks über das Repository wiederholt.

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2021 für Linux (Allgemein)“