[Gelöst] Softmaker antwortet nicht / woher alte SM2012 Setup.exe

Hier kann über Nicht-Support-Themen gesprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Day
Beiträge: 21
Registriert: 31.10.2011 12:19:51

[Gelöst] Softmaker antwortet nicht / woher alte SM2012 Setup.exe

Beitrag von Day » 24.03.2020 10:40:37

Hallo zusammen

ich hatte vor knapp 2 Wochen Softmaker per Kontaktformular angeschrieben, aber keine Rückmeldung bisher erhalten.

Evtl kann mir aber auch hier weitergeholfen werden.
Ich habe noch eine Office2012 Pro Lizenz. Die Installationsdatei, die ich noch habe, lässt sich aber nicht auf einem neuen Windows10 Rechner installieren (Fehlermeldung: unsupported operating system). Auch nicht mit den verschiedenen Kompatibilitätsmodi. Wie komme ich jetzt an eine funktionierende Setupdatei?
Ich habe mir aktuell mit einer Freeoffice Version geholfen, aber da gibt's z.B. keine mehrere Dateien als Tabs Ansicht. Grundsätzlich reicht mir die alte Version.
Danke schonmal
Zuletzt geändert von Day am 25.03.2020 17:04:29, insgesamt 1-mal geändert.

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 844
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: Softmaker antwortet nicht / woher alte SM2012 Setup.exe

Beitrag von miguel-c » 24.03.2020 12:25:59

Windows 10 wurde 2015 veröffentlicht. Leider ist SoftMaker Office 2012 damit nicht kompatibel. Wenn jemand eine Möglichkeit kennt, es zum Laufen zu bringen, können Sie sie hier mitteilen.

c64
Beiträge: 115
Registriert: 30.11.2011 07:15:47

Re: Softmaker antwortet nicht / woher alte SM2012 Setup.exe

Beitrag von c64 » 24.03.2020 18:34:14

Ich habe mir so beholfen:

- SoftMaker Prof. 2012 (bei mir Rev. 650) auf einem System mit Windows 7 in einen Ordner C:\SoftMaker installiert.
- Den kompletten Ordner C:\SoftMaker auf einen USB-Stick kopiert.
- Den Ordner vom USB-Stick auf dem Zielsystem mit Windows 10 (64 Bit) v1909 nach C:\ kopiert.
- Im Zielordner C:\SoftMaker eine Textdatei "portable.txt" angelegt.
- Verknuepfungen auf TextMaker, PlanMaker und Presentations angelegt.
- Jedes Programm einmal gestartet und unter "Einstellungen", Reiter "System" die Dateierweiterungen (.tmd,.tmv,.pmd,...) verknuepft.
- Das letzte Update von SMO (Rev. 702) installiert (dies Setup lief bei mir unter Windows 10).

Benutzeravatar
Day
Beiträge: 21
Registriert: 31.10.2011 12:19:51

Re: Softmaker antwortet nicht / woher alte SM2012 Setup.exe

Beitrag von Day » 25.03.2020 16:34:06

miguel-c hat geschrieben:
24.03.2020 12:25:59
Windows 10 wurde 2015 veröffentlicht. Leider ist SoftMaker Office 2012 damit nicht kompatibel. Wenn jemand eine Möglichkeit kennt, es zum Laufen zu bringen, können Sie sie hier mitteilen.
Es trifft ja hier den falschen, aber da sind damals ja sicher einige neue Lizenzen über den Tisch gegangen... Im Zuge der Antwort von c64 finde ich dies sogar noch dreister, da es ja anscheinend auch nur am Installer liegt.

Der Workaround von @c64 funktioniert 1a!
Witzigerweise wird nur nach einer Lizenz gefragt, wenn ich die portable.txt anlege, ansonsten startet Textmaker etc sogar so.
Ich merke grade, dass ohne die Textdatei mir Softmaker über das Info-Menü sogar meine lizensierte Version anzeigt.
Von daher vielen Dank nochmal!

Einer-von-Millionen
Beiträge: 211
Registriert: 21.05.2015 13:28:20

Re: [Gelöst] Softmaker antwortet nicht / woher alte SM2012 Setup.exe

Beitrag von Einer-von-Millionen » 25.03.2020 18:15:35

Eigentlich mische ich mich in sowas nicht ein. Muss meine Meinung aber hier nun kundtun.

Lösungswege für eine Software, die wohl vor Windows 10 1511 aktuell war bieten - wie soll eine Firma da bestehen?

Mal ehrlich: Damals war es meiner Erinnerung nach gar möglich, von der Free-Version zum Updatepreis die 2012 Vollversion zu erwerben.
Entwicklung, Support und und und kostet. Alle zwei Jahre zum -ich behaupte fairen- Updatepreis die neue Version (in der Pro mit Duden Korrektor) zu erwerben, macht mich nicht arm. Ne Lizenz für Frau und Kind ist auch inkl. Wer mag, nimmt mit Bestätigungsnachricht zum Kauf noch ein Schriftpaket zum Sonderpreis dazu. Wenn das finanziell nicht machbar ist, gibt es ja auch kostenfreie Alternativen.

So, nu bin ich es los.

weisi14
Beiträge: 376
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: [Gelöst] Softmaker antwortet nicht / woher alte SM2012 Setup.exe

Beitrag von weisi14 » 26.03.2020 20:29:45

Softmaker Ofice 2012, 2016. 2018 - auf Windows7 Pro gibt es damit keinerlei Probleme.
Laufen bei mir alle noch.... (Nur damit es keine Missverständnisse gibt: wurden alle von mir käuflich erworben)

Win10 hat doch einen Kompatililätsmodus, unter dem sollten such ältere Programme laufen, wenn es denn unbedingt notwendig ist, aber wie schon erwähnt wurde: Der Updatepreis ist absolut fair, und wenn Softmaker nichts mehr verkauft, dann gibt es bald überhaupt kein SoftmakerOffice mehr.....

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2841
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: [Gelöst] Softmaker antwortet nicht / woher alte SM2012 Setup.exe

Beitrag von Kuno » 26.03.2020 22:10:02

weisi14 hat geschrieben:
26.03.2020 20:29:45
Softmaker Ofice 2012, 2016. 2018 - auf Windows7 Pro gibt es damit keinerlei Probleme.
Laufen bei mir alle noch.... (Nur damit es keine Missverständnisse gibt: wurden alle von mir käuflich erworben)

Win10 hat doch einen Kompatililätsmodus, unter dem sollten such ältere Programme laufen, wenn es denn unbedingt notwendig ist, aber wie schon erwähnt wurde: Der Updatepreis ist absolut fair, und wenn Softmaker nichts mehr verkauft, dann gibt es bald überhaupt kein SoftmakerOffice mehr.....
Das Programm läuft ja auch - nur der Installer zickt.

Interessant: nachdem das Office auf den Win10 Rechner kopiert wurde, lief es ohne portable.txt problemlos. Heisst für mich, dass die Userdaten inkl. Lizenzdatei noch auf dem Rechner waren. Vermutlich keine Win10-Neuinstallation, sonder Update über Win7 oder 8.
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.3.3-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.7.0-rc5-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2+deb10u1
Debian Buster Openbox - Linux 5.7.0-rc5-amd64

Benutzeravatar
Day
Beiträge: 21
Registriert: 31.10.2011 12:19:51

Re: [Gelöst] Softmaker antwortet nicht / woher alte SM2012 Setup.exe

Beitrag von Day » 27.03.2020 09:05:41

Kuno hat geschrieben:
26.03.2020 22:10:02
Interessant: nachdem das Office auf den Win10 Rechner kopiert wurde, lief es ohne portable.txt problemlos. Heisst für mich, dass die Userdaten inkl. Lizenzdatei noch auf dem Rechner waren. Vermutlich keine Win10-Neuinstallation, sonder Update über Win7 oder 8.
nee, Neuinstallation auf komplett anderer Hardware. Ich bin mir allerdings nicht 100% sicher, ob ich den alten AppData Ordner in mein jetziges Profil kopiert habe (falls da die Lizenzdaten drinstehen).
Ansonsten ist jetzt nur der Programmordner vom alten Win7 Rechner kopiert worden.

und ich persönlich finde es nicht notwendig, als Privatnutzer alle 2 Jahre auch für einen verminderten Preis ein Update durchzuführen. Dafür nutze ich das komplette Paket viel zu selten. Zumal es ein gemeldeter (und damals bestätigter) Bug von mindestens 2011 bis in die aktuelle Freeoffice2018 geschafft hat.

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2841
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: [Gelöst] Softmaker antwortet nicht / woher alte SM2012 Setup.exe

Beitrag von Kuno » 27.03.2020 10:16:41

Day hat geschrieben:
27.03.2020 09:05:41
nee, Neuinstallation auf komplett anderer Hardware. Ich bin mir allerdings nicht 100% sicher, ob ich den alten AppData Ordner in mein jetziges Profil kopiert habe (falls da die Lizenzdaten drinstehen).
Ansonsten ist jetzt nur der Programmordner vom alten Win7 Rechner kopiert worden.
Dann wirst du den AppData - Ordner kopiert haben, SMO2012 konnte noch nicht übers Internet die Lizenz abgleichen.
Eine portable.txt in den Office-Ordner zu packen, war übrigens der kurze weg zu einer USB-fähigen Office-Version. Dann wurden die Programmsettings + Lizenzinfo innerhalb des Office-Ordners gespeichert. Diese Daten hab ich damals immer aus dem AppData-Ordner rüberkopiert, um die Installation auf den Zweitrechner zu kopieren.
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.3.3-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.7.0-rc5-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2+deb10u1
Debian Buster Openbox - Linux 5.7.0-rc5-amd64

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“