Manueller Spaltenumbruch wird verschluckt

Antworten
seetext
Beiträge: 66
Registriert: 26.03.2010 12:04:37

Manueller Spaltenumbruch wird verschluckt

Beitrag von seetext »

Hallo zusammen,

ich habe hier ein relativ komplexes Dokument, bei dem ein Bug, der mir früher schon mal begegnet ist, auftaucht.

Dokument Layout 2-spaltig A4;

Arbeitsschritte:
1. Füge harten Spaltenumbruch in der Zeile vor der Tabelle auf Seite 3 ein -> alles OK.
2. Speichern.
3. Schließen.
4. Wieder öffnen -> alles scheint ok.
5. Wieder speichern.
6. Wieder öffnen -> Spaltenumbruch ist weg.

Hab's mehrfach getestet. Immer das gleiche: Das erste Speichern funktioniert. Beim zweiten Mal Speicher/Öffnen hat's den Spaltenumbruch verschluckt.
Verdacht: Beim Speichern wird irgendein "Sonder-"Zeichen oder ein Zeichen vor dem Spaltentrenner entfernt.
Beim zweiten Speichern verschluckt es dann den Trenner selbst.

Vielleicht kennt hier jemand das Phänomen?

Die Screenshots zeigen nacheinander
a) den Zustand vor dem Speichern,
b) nach dem 1. Speichern/Wiederöffnen
c) nach dem 2. Speichern/Wiederöffnen

Originaldatei enthält einige Sonderschriften und evtl. Firmeninternas und kann daher nicht zur Verfügung gestellt werden.
Aber wie gesagt, vielleicht kennt jemand das Phänomen.


2021-06-15 10_10_22-Window.png
2021-06-15 10_10_22-Window.png (35.46 KiB) 424 mal betrachtet
2021-06-15 10_11_19-Window.png
2021-06-15 10_11_19-Window.png (35.4 KiB) 424 mal betrachtet
2021-06-15 10_11_59-Window.png
2021-06-15 10_11_59-Window.png (35.05 KiB) 424 mal betrachtet
"... schreibe kurz und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen ..."

(Joseph Pulitzer)
SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 1731
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Manueller Spaltenumbruch wird verschluckt

Beitrag von SuperTech »

Vielen Dank für die Meldung dieses Problems. Wir haben versucht, dieses Problem zu reproduzieren, aber der Spaltenumbruch blieb auch nach mehrfachem Speichern und erneutem Öffnen bestehen. Um dieses Problem zu untersuchen, teilen Sie uns bitte das problematische Dokument mit, oder erstellen Sie ein Beispieldokument mit diesem Problem.

Wenn Sie es uns privat zusenden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an forum[at]softmaker.de

Bitte geben Sie auch die Forum-URL dieses Themas an, damit wir Ihre E-Mail zurückverfolgen können.
viewtopic.php?f=357&t=27586
seetext
Beiträge: 66
Registriert: 26.03.2010 12:04:37

Re: Manueller Spaltenumbruch wird verschluckt

Beitrag von seetext »

Danke für die Rückmeldung.
Ich habe das Dokument soweit möglich reduziert und anonymisiert.
Die Datei finden Sie im Anhang. Dürfen sich gerne auch andere Foren-Teilnehmer daran ausprobieren, bzw. die Datei als Template für eigenes verwenden.
Es handelt sich um den Spaltenumbruch auf Seite 3. Ich habe ein par zusätzliche Absatzschaltungen eingefügt.
Jedes Speichern/Öffnen scheint eine Absatzschaltung zu fressen. Irgendwann ist dann auch der Spaltenumbruch weg.

Das -Bullet im Screenshot stammt übrigens aus dem Zeichensatz Heydings Icons. Der Font ist Freeware und über Google zu finden.

P.S.: Augenblicklich im Einsatz:
TextMaker Professional 2021 (rev S1030.0201) 64bit (WIN10)
(das aktuellste Update steht noch aus; der Fehler ist mir aber auch früher schon gelegentlich begegnet und scheint auch in der aktuellsten Testversion - läuft auf Rechner 2 - noch zu bestehen).
Dateianhänge
rahmen_test.tmdx
(21.36 KiB) 21-mal heruntergeladen
"... schreibe kurz und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen ..."

(Joseph Pulitzer)
Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3797
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Manueller Spaltenumbruch wird verschluckt

Beitrag von greifenklau »

Habe Testdatei unter TM für MacOS getestet. Hier tritt der Fehler nicht auf. Werde später noch unter Windows testen.
System
macOS Big Sur 11 aktuelle Version
Windows 10.0 aktuelle Version
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.
SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 1731
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Manueller Spaltenumbruch wird verschluckt

Beitrag von SuperTech »

Thanks for sharing the file. I opened your file and found column break was there.

I removed it, added again, saved and re-open, it was still there. I again saved, closed and re-open, but it was there. Furthermore, I repeated this several times, but unable to reproduce.

Please update your Softmaker Office to the latest revision, rename your Documents/Softmaker folder and try to reproduce this problem.
seetext
Beiträge: 66
Registriert: 26.03.2010 12:04:37

Re: Manueller Spaltenumbruch wird verschluckt

Beitrag von seetext »

Danke an alle, die sich hier auf die Bug-Suche machen. Denn um einen Bug handelt es sich auf jeden Fall.

Hab's selbst nochmal mit einer neuen Datei getestet.

Im angehängten ZIP-File ist das komplette Beispiel drin. Da sich der Käfer nur in den XML-Formaten (DOCX und TMDX) bemerkbar macht, war die Vorgehensweise folgende:

1. Quell-Datei: test.tmd (sic!) erstellt.
Nach dem Spaltenumbruch befinden sich 3(!) Zeilenschaltungen (Textfarbe rot)

2. Datei gespeichert als text-01.tmdx
Nach dem Spaltenumbruch befinden sich 2(!) Zeilenschaltungen (Textfarbe rot)

3. Quell-Datei: test.tmd (sic!) nochmals geöffnet.

4. Datei gespeichert als text-02.tmdx
Nach dem Spaltenumbruch befinden sich 2(!) Zeilenschaltungen (Textfarbe rot) (war zu erwarten, da identisch mit test-01.tmdx)

5. Datei text-02.tmdx gespeichert, geschlossen und wieder geöffnet.
Nach dem Spaltenumbruch befinden sich 1(!) Zeilenschaltung (Textfarbe rot)

6. Alle Dateien ohne zu speichern geschlossen.

7. test-01.tmdx und test-02.tmdx ent-zipped.

8. Die beiden XML-Dateien document.xml mit Notepad++ (+ Compare Plugin) geöffnet und verglichen.

Resultat liegt als Screenshot in der ZIP-Datei.

Vielleicht kann ja jemand aus der Entwickler-Liga daraus schlau werden.

... und NEIN, es liegt nicht an der TM-Version. Hab' hier in der Firma unter WIN10 leider nicht das neueste Update drauf, hatte aber auf meinem privaten Rechner mit aktuellem Linux Mint und dem aktuellsten TM das selbe Phänomen.

... und NEIN, an der Datei wurde NICHTS geändert. Nur gespeichert, geschlossen und wieder geöffnet. Ehrlich. #-o

Wäre toll, wenn jemand die Ursache findet oder wenigstens das Problem nachvollziehen kann. Solche Fehler betreffen wahrscheinlich die wenigsten User, aber wenn sie auftauchen, können haben sie das Potential, den Anwender (und vielleicht auch den ein oder anderen Entwickler) zum Wahnsinn zu treiben... :o
Dateianhänge
test.zip
(369 KiB) 10-mal heruntergeladen
"... schreibe kurz und sie werden es lesen,
schreibe klar, und sie werden es verstehen ..."

(Joseph Pulitzer)
SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 1731
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Manueller Spaltenumbruch wird verschluckt

Beitrag von SuperTech »

Vielen Dank für die Bereitstellung der Details und der Beispieldatei. Ich bin in der Lage, dieses Absatzumbruchproblem zu reproduzieren und habe die Details an unser Entwicklerteam zur weiteren Untersuchung weitergeleitet.
Antworten

Zurück zu „TextMaker 2021 für Windows“