Diakritische (arabische) Zeichen

Antworten
csab1915
Beiträge: 9
Registriert: 16.12.2017 15:39:10

Diakritische (arabische) Zeichen

Beitrag von csab1915 »

screenshot_textmaker.png
screenshot_textmaker.png (3.69 KiB) 1695 mal betrachtet
Textmaker funktioniert gut mit arabischen Schriftzeichen, sobald ich jedoch diakritische Zeichen auf die Buchstaben setzen möchte, gibt es mehrere Probleme: die Zeichen erscheinen nicht da, wo sie hin sollen, sondern oft mitten im Buchstaben. zB: الْمُتَكَلِّم. Dieses Wort kann Textmaker mit diakritischen Zeichen nicht richtig darstellen (siehe Screenshot). Bei anderen Wörtern (je nach Buchstabe) ist das Ergebnis noch schlechter. Ich habe mehrere Schriftarten ausprobiert - das Problem ist überall ähnlich. Besonders bei der oft für Arabisch empfohlenen Schrift Deja Vu Sans gibt es viele Darstellungsprobleme. Irgendeine Idee?
martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5856
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Diakritische (arabische) Zeichen

Beitrag von martin-k »

Die Vokalisierung wird gegenwärtig nicht (richtig) unterstützt. Das steht auf der Wunschliste für die Zukunft.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH
hunglotz
Beiträge: 1
Registriert: 16.08.2022 18:54:09

Re: Diakritische (arabische) Zeichen

Beitrag von hunglotz »

martin-k hat geschrieben: 10.05.2018 16:39:36 Die Vokalisierung wird gegenwärtig nicht (richtig) unterstützt. Das steht auf der Wunschliste für die Zukunft.
Hallo, vielen Dank für den Kommentar. Ich sehe, dass das Ganze gut 4+ Jahre alt ist. Leider bestehen die geschilderten Probleme mit der Voaklisierung noch immer. Dürfte ich fragen, wie lang die Wunschliste für die Zukunft noch ist, bis dieses Problem an der Reihe ist?

Falls das Problem bereits gefixt ist, könnten Sie mir sagen, was ich in den Einstellungen ändern muss, damit bei mir alles klappt? (Meine Lizenz ist übrigens für SoftMaker Office Professional 2021, falls die Info eine Rolle spielt. Ich nutze Windows 10.)

Ich würde sehr gerne weiterhin bei SoftMaker bleiben, jedoch ist dieses Problem leider sehr ärgerlich. Vor allem in den Wissenschaften (Arabistik, Orientalistik, Asienstudien etc.) haben Vokalisierungen eine wichtige und unverzichtbare Rolle. Ich habe übergangsweise LibreOffice herangeozgen, da Vokalisierung dort bestens klappt. Doch fühle ich mich mit SoftMaker wohler, weswegen ich mich sehr darüber freuen würde, wenn die Bearbeitung des Problems bald an die Reihe käme.
Zuletzt geändert von hunglotz am 16.08.2022 19:11:59, insgesamt 1-mal geändert.
SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 2515
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Diakritische (arabische) Zeichen

Beitrag von SuperTech »

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Derzeit wird diese Funktion nicht unterstützt, aber ich habe diesen Verbesserungsvorschlag an unser Produktmanagement weitergeleitet...
Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Linux“