Formatierung von Textfeldern

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Formatierung von Textfeldern

Beitrag von smtschmidt » 14.04.2019 22:10:11

Ich habe in einer Vorlage einige Textfelder. Eins davon soll einen Betrag in Euro aufnehmen. In der gleichen Zeile hinter dem Textfeld steht, mit einem Tabulator positioniert, das Euro-Zeichen. Um das richtig auszurichten habe in dem Textfeld mit der Zahl einen Dezimaltabulator angelegt.

Wenn ich ein neues Dokument mit dieser Vorlage erstelle, hat TM den Dezimaltabulator offenbar vergessen.
Wenn ich in der Vorlage nachsehe, ist der Dezimaltabulator dort ebenfalls verschwunden.

Dann habe ich festgestellt, das TM den Dezimaltabulator an der richtigen Position in die Absatzvorlage übernommen hat. Leuchtet soweit ein.

Leider funktioniert das aber nicht. Wenn ich an der Stelle, im Textfeld eine andere Zahl eintrage, dann ist das Komma nicht mehr an der richtigen Stelle.

Meine Frage ist nun, ob mein Vorgehen überhaupt so vorgesehen war. Wenn nicht, wie bekomme ich so ein Feld wie gewünscht positioniert.

Die Vorlage enthält vertrauliche Informationen, deshalb kein Anhang.

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1178
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von FFF » 14.04.2019 22:56:46

smtschmidt hat geschrieben:
14.04.2019 22:10:11
Die Vorlage enthält vertrauliche Informationen, deshalb kein Anhang.
Ist es wirklich nicht zumutbar, aus der Vorlage alles, bis auf ein Textfeld zu löschen, um uns etwas zu beissen zu geben?
Wenn ich richtig verstanden habe, ist ein Dezimaltab IM Textfeld, und dann ein weiterer "ausserhalb" vor dem €? Habe etwas damit rumprobiert, mit unklarem Ergebnis. Ein Beispiel würde einfach helfen ;)
Mit freundlichem Gruß
Karl
emC 7 & SM 2016 rev766.0331 @ W8.1/64 /// SM 2018 rev. 970/0826/64, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276;
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6490.

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von smtschmidt » 14.04.2019 23:08:58

Ich reiche morgen einen Anhang nach.

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von smtschmidt » 15.04.2019 10:26:20

Hallo,
im Anhang ein Beispiel. Die Zahl 9,90 im Textfeld befand sich schon in der Vorlage.
Dateianhänge
Test.doc
(16.5 KiB) 24-mal heruntergeladen

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2605
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von Kuno » 15.04.2019 11:26:10

Warum eigentlich Textfelder? Sowas wie im Beispiel lässt sich doch viel eleganter mit einer Tabelle lösen.
RE_Beispiel.doc
(52.5 KiB) 27-mal heruntergeladen
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1178
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von FFF » 15.04.2019 12:05:14

smtschmidt hat geschrieben:
15.04.2019 10:26:20
Hallo,
im Anhang ein Beispiel. Die Zahl 9,90 im Textfeld befand sich schon in der Vorlage.
Der Tab "im" Textfeld ist kein dezimaler. Wenn man diesen reinsetzt, kann man zumindest die Vorkommastellen beliebig verwenden. Allerdings nicht mit "mehr" Nachkommastellen, die schieben dann das € weiter.
Mit freundlichem Gruß
Karl
emC 7 & SM 2016 rev766.0331 @ W8.1/64 /// SM 2018 rev. 970/0826/64, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276;
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6490.

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von smtschmidt » 15.04.2019 13:03:08

@Kuno:
Die Variante mit Tabellen hatte ich auch schon probiert. Die verhalten sich aber "seltsam", wenn man neue Positionen einfügt. Ich fand das nicht so schön und habe deshalb die Formular-Variante probiert. Muß man halt zu Fuß rechnen, das kann ich gerade noch so.
Das Textfeld hat den Vorteil, daß man hinterher mit dem Wert weiterrechen kann (um die MWSt. auszuweisen).

@FFF:
Genau, wenn man den Dezimaltabulator reinsetzt verhält es sich wie gewünscht. Wenn man das dann als Vorlage abspeichert und auf der Basis ein neues Dokument schreibt, ist der Dezimaltabulator wieder weg. (Er wird scheinbar gar nicht mit gespeichert.)
Dateianhänge
Test.tmvx
(15.23 KiB) 22-mal heruntergeladen

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von smtschmidt » 03.05.2019 13:20:51

Guten Tag,
ich wüßte ja jetzt gerne, ob mein Problem noch auf irgendeiner Agenda steht.
Meine Feststellung war, daß (Dezimal-)tabulatoren in Textfeldern nicht gespeichert werden.

Danke und Grüße

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1178
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von FFF » 03.05.2019 14:46:17

smtschmidt hat geschrieben:
03.05.2019 13:20:51
Guten Tag,
ich wüßte ja jetzt gerne, ob mein Problem noch auf irgendeiner Agenda steht.
Meine Feststellung war, daß (Dezimal-)tabulatoren in Textfeldern nicht gespeichert werden.

Danke und Grüße
Zur Eingrenzung, ich habe momentan keine Zeit zum selber Probieren: "normale Tabs", wie links/rechts, in Textfeldern, werden gesichert?

Zur Agenda: steht sicher drin, aber der Tag ist begrenzt lang...

Deshalb ja auch die Bitte, Fehlerberichte so komplett, klar und knapp wie möglich zu posten.

Ja, es nervt, wenn man womöglich selber schon Stunden probiert hat - aber je weniger Fragen für den Entwickler übrig bleiben, umso schneller/leichter läßt sich ein Problem eingrenzen und ggf. lösen.
Mit freundlichem Gruß
Karl
emC 7 & SM 2016 rev766.0331 @ W8.1/64 /// SM 2018 rev. 970/0826/64, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276;
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6490.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5371
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von martin-k » 13.05.2019 16:05:57

Ich habe das Problem der verlorenen Tabulatoren an die Entwickler gemeldet. Das kann trickreich werden, weil Textfelder bei TextMaker viel mehr können als bei Word. Bei Word haben Textfelder keine eigenen Tabulatoren, sondern verwenden die Tabulatoren des Absatzes, in dem sie sich befinden.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von smtschmidt » 13.05.2019 16:12:48

martin-k hat geschrieben:
13.05.2019 16:05:57
Bei Word haben Textfelder keine eigenen Tabulatoren, sondern verwenden die Tabulatoren des Absatzes, in dem sie sich befinden.
Was ich eigentlich auch ganz praktisch fände.

Danke für die Rückmeldung

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2672
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von Jossi » 13.05.2019 18:58:43

smtschmidt hat geschrieben:
13.05.2019 16:12:48
Was ich eigentlich auch ganz praktisch fände.
Einspruch. Das sind zwar alles relativ esoterische Probleme, aber ein Textrahmen kann an einem anderen Absatz verankert sein als dort, wo er gerade steht. Es müssten also entweder die Einstellungen des Absatzes übernommen werden, an dem der Rahmen verankert ist oder die Einstellungen des Absatzes, der zufällig vor dem Rahmen (oder links daneben? oder rechts daneben? oder drumherum?) liegt.
Im ersteren Fall sind Irritationen vorprogrammiert: Wenn ein Rahmen beispielsweise am ersten Absatz einer Seite verankert ist, aber sich unten auf der Seite befindet, wundert sich der unbedarfte Anwender, woher denn plötzlich die merkwürdigen Tabulatoren im Rahmen herkommen und weiß nicht, wie er sie ändern soll.
Im zweiten Fall gibt es Durcheinander ohne Ende, wenn der Rahmen verschoben wird (bei nochmaligem Nachdenken: Im ersteren Fall auch, wenn ich den Rahmen verschiebe und an einem anderen Absatz mit anderen Tabulatoren verankere.)
Ein Textrahmen ist in TextMaker ein eigenes, vom Fließtext weitgehend unabhängiges Objekt und deshalb ist es sinnvoll und logisch, dass er seine eigenen Textformatierungen hat. (Wie man das allerdings beim Export ins Word-Format machen will – das Problem möchte ich lieber nicht lösen müssen...)

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5371
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Formatierung von Textfeldern

Beitrag von martin-k » 13.05.2019 19:56:26

Jossi hat geschrieben:
13.05.2019 18:58:43
smtschmidt hat geschrieben:
13.05.2019 16:12:48
Was ich eigentlich auch ganz praktisch fände.
Einspruch. Das sind zwar alles relativ esoterische Probleme, aber ein Textrahmen kann an einem anderen Absatz verankert sein als dort, wo er gerade steht. Es müssten also entweder die Einstellungen des Absatzes übernommen werden, an dem der Rahmen verankert ist oder die Einstellungen des Absatzes, der zufällig vor dem Rahmen (oder links daneben? oder rechts daneben? oder drumherum?) liegt.
Im ersteren Fall sind Irritationen vorprogrammiert: Wenn ein Rahmen beispielsweise am ersten Absatz einer Seite verankert ist, aber sich unten auf der Seite befindet, wundert sich der unbedarfte Anwender, woher denn plötzlich die merkwürdigen Tabulatoren im Rahmen herkommen und weiß nicht, wie er sie ändern soll.
Im zweiten Fall gibt es Durcheinander ohne Ende, wenn der Rahmen verschoben wird (bei nochmaligem Nachdenken: Im ersteren Fall auch, wenn ich den Rahmen verschiebe und an einem anderen Absatz mit anderen Tabulatoren verankere.)
Ein Textrahmen ist in TextMaker ein eigenes, vom Fließtext weitgehend unabhängiges Objekt und deshalb ist es sinnvoll und logisch, dass er seine eigenen Textformatierungen hat. (Wie man das allerdings beim Export ins Word-Format machen will – das Problem möchte ich lieber nicht lösen müssen...)
Es geht aber um Textfelder, nicht um Textrahmen. Die sind immer in einen Absatz eingebettet. Trotzdem möchte ich unsere Textfelder nicht auf Word-Niveau verdummen.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“