Tabellenzeilen kopieren

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Nullus
Beiträge: 7
Registriert: 02.12.2015 16:14:39

Tabellenzeilen kopieren

Beitrag von Nullus » 22.11.2018 13:48:23

Tortz einigen Suchens habe ich keine Möglichkeit gefunden, eine komplexe Zeilenstruktur (in der Abb. gelb) zu kopieren, also darüber oder darunter einzufügen. Es wird bei meinen Versuchen eine Kopie der letzten oberen Zeile eingefügt und es wäre schon hilfreich, wenn die erste Zeile der unten liegenden, zu kopierenden Struktur darüber eingefügt eingefügt werden könnte.
Dateianhänge
Tabelle.PNG
Tabelle.PNG (12.98 KiB) 722 mal betrachtet

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tabellenzeilen kopieren

Beitrag von sven-l » 28.11.2018 10:42:27

Bei einem Test in TextMaker konnte ich problemlos verschachtelte Tabellenzellen kopieren und einfügen. Könnten Sie bitte einmal eine Beispieldatei hier anhängen?
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Nullus
Beiträge: 7
Registriert: 02.12.2015 16:14:39

Re: Tabellenzeilen kopieren

Beitrag von Nullus » 01.12.2018 17:58:27

Sehr gerne.

Wird einer der größeren Blöcke (in der Beispieldatei rot und grün) markiert und dann kopiert (Rechtklick|Zellen einfügen|...oberhalb einfügen), wird immer das Muster der letzten Zeile des darüber liegenden Blockes eingefügt. Beim grünen Block in der Beispieldatei führt das zu einem Ergebnis, dass nur sehr umständlich (mehrere Zellen einzeln teilen, dann wieder einzeln verbinden ...) in die gewünschte Struktur (wie der grüne Block) umzuformen ist.

Vielleicht habe ich den "Dreh" nicht gefunden, aber ich würde mir wünschen, dass bei der Kopie des grünen Blocks nach oberhalb auch wirklich der grüne Block oder zumindest die oberste Zeile eingefügt und nicht die letzte Zeile des darüber liegenden Blocks kopiert wird. Und noch schöner wäre es, wenn beispielsweise die Zeile 9 markiert würde, nach "oberhalb einfügen" auch genau diese Struktur darüber eingefügt würde.
Dateianhänge
Struktur.docx
(10.38 KiB) 24-mal heruntergeladen

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tabellenzeilen kopieren

Beitrag von sven-l » 05.12.2018 09:31:26

Es funktioniert bei mir folgendermaßen:
1. die gewünschten Tabellenzellen markieren und kopieren (Strg+C)
2. Schreibmarke an die Position der Tabelle setzen, an der die Zellen eingefügt werden sollen
4. STRG+V zum Einfügen drücken
5. Im darauf erscheinenden Dialog die Option "Als neue Tabelle einfügen" wählen

In diesem Fall bleibt die ursprüngliche Tabellenstruktur der eingefügten Zellen erhalten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Nullus
Beiträge: 7
Registriert: 02.12.2015 16:14:39

Re: Tabellenzeilen kopieren

Beitrag von Nullus » 22.12.2018 18:03:06

1. Vielleicht darf ich mein Anliegen anhand der angehängten Dateien präzisieren?

Bei der von Herrn Leßmann vorgeschlagenen Vorgehensweise (nach dem Markieren des grünen Blocks 7) erhalte ich: Struktur1.docx.
Wenn ich so vorgehe, wie es mir intuitiv sinnvoll erscheint (grünen Bereich, 7, markieren, (Kontextmenü): Zellen einfügen|Zellen oberhalb einfügen), erhalte ich: Struktur2.docx (gelber Bereich). Ich hätte aber gerne: Struktur3.docx, wo 7a, der gelbe Bereich), genau genau wie 7, der grüne Bereich, aussieht.

2. Ich möchte Sie noch auf ein merkwürdiges Löschverhalten hinweisen: Markiert man in Struktur3.docx die Spalte von 10 bis 11, wird bei (Kontextmenü): Zellen löschen|Spalten löschen die komplette Tabelle gelöscht. Bei (Kontextmenü) Zellen löschen|Zellen löschen|Nur makrierte Zellen erziele ich ein von mir erwartetes Ergebnis (wobei ich mir wünschen würde, dass die rechte Außenbegrenzung erhalten bliebe). Dieses Verhalten würde ich mir bei (Kontextmenü) Zellen löschen|Zellen löschen|Ganze Spalten wünschen.
Struktur1.docx
(10.61 KiB) 16-mal heruntergeladen
Struktur2.docx
(10.55 KiB) 15-mal heruntergeladen
Struktur3.docx
(10.58 KiB) 13-mal heruntergeladen

herbsi01
Beiträge: 158
Registriert: 05.03.2012 07:35:23
Wohnort: 99819 Marksuhl

Re: Tabellenzeilen kopieren

Beitrag von herbsi01 » 22.12.2018 20:06:39

Beobachte das schon länger und ich wüsste gerne den Sinn dahinter, den kann ich nicht erkennen.
Windows 10 1903 Build 1834.1; SMO 2018 Pro rev 947

weisi14
Beiträge: 315
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Tabellenzeilen kopieren

Beitrag von weisi14 » 23.12.2018 00:17:53

Ich habe versucht, nach dem Sreenshot als Vorlage diese Tabelle von Grund auf zu konstruieren.

Dauer dieser Aktion: 3 bis 4 Minuten.

Da stellt sich für mich die Frage, wozu denn das komplizierte hin-und her kopieren, einfügen, etc. wenn ich so eine Tabelle innerhalb kurzer Zeit neu erstellen kann? Wäre es da nicht sinnvoller und zeitsparender, eine Mustertabelle - oder auch mehrere verschiedene Muster - zu erstellen und die dann als Basis zu verwenden?

Wie schon von Herbsi01 angemerkt, wird ja nichts über die beabsichtigte Anwendung dieser speziellen Tabellenform mitgeteilt, also wird auch niemand der hier Mitlesenden eine konkrete Lösung anbieten können.

Immerhin wird darüber jetzt schon seit einem Monat diskutiert....
Sorry, aber in der Zeit hätte man schon unzählige solcher Tabellen neu erstellen können :)

LG

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2662
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Tabellenzeilen kopieren

Beitrag von Jossi » 23.12.2018 12:41:02

Ich habe jetzt mal versucht, das Problem mit den hochgeladenen Beispieldateien nachzuvollziehen, und muss Nullus Recht geben. Wenn man komplexere Zellbereiche kopiert und einfügt, sind die Ergebnisse, freundlich gesagt, eher überraschend. Ich halte es auch nicht für einen unbilligen Wunsch, dass das so funktionieren sollte, wie man es erwartet. Schließlich ist Copy&Paste eine der grundlegendsten Funktionen einer Textverarbeitung.

Ein funktionierender Workaround ist es, die komplette Tabelle zu markieren, zu kopieren, unterhalb der bestehehen Tabelle einzufügen und die überflüssigen (doppelten) Zellen herauszulöschen. Ergebnis im Anhang. Mit der Datei Struktur.docx klappte das allerdings erst, nachdem ich die zweite Tabelle auf der folgenden Seite vorübergehend um eine Seite nach hinten verschoben hatte; vorher blockierte sie aus irgend einem Grunde das Einfügen der kopierten Tabelle.
Dateianhänge
Struktur4.docx
(10.63 KiB) 17-mal heruntergeladen

herbsi01
Beiträge: 158
Registriert: 05.03.2012 07:35:23
Wohnort: 99819 Marksuhl

Re: Tabellenzeilen kopieren

Beitrag von herbsi01 » 23.12.2018 14:56:55

Mir fällt auf, dass die Tabelle links über den bedruckbaren Bereich hinaus geht, hängt das komische Kopierverhalten eventuell damit zusammen?
Wozu man eine derart verschachtelte Tabelle mit einer Textverarbeitung macht, erschließt sich mir aber immer noch nicht. Wenn man sie jedoch öfter braucht, ist der Vorschlag von weisi14, sich da verschiedene Vorlagen anzulegen bestimmt auch nicht verkehrt.
Verbundene Zellen kann ich in Planmaker auch nicht ohne Weiteres kopieren, das markiert auch immer den ganzen Bereich, der damit zusammenhängt. Erklärt vielleicht auch schon, warum das so einfach nicht geht.
Gruß SH
Windows 10 1903 Build 1834.1; SMO 2018 Pro rev 947

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“