alte TM-Dateien als docx-Dateien

Fragen und Antworten zu TextMaker 2018 für Windows
WLoesch
Beiträge: 19
Registriert: 10.12.2003 18:37:06
Wohnort: Nagold

alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von WLoesch » 20.11.2017 10:42:58

Guten Tag! Eine grundsätzliche Frage:
Ich würde gerne (viele) alte TM-Dateien automatisch als docx-Dateien abspeichern. Geht so etwas? Also nicht bei jeder einzelnen "Speichern unter", dann docx-Datei anwählen und abspeichern klicken. Ungefähr so: Datei laden, auf speichern klicken. Fertig! (Als Pauker kurz vor der Pensionierung könnte ich meine Ergüsse der letzten Jahrzehnte meinen jungen Kollegen zur Verfügung stellen. :D )
Danke und liebe Grüße!
Oh, wer sich einmal auf den Kopf sehen könnte. Das ist eins von meinen Idealen.

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1615
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von PeterQ » 20.11.2017 11:23:53

Ich glaube, dazu hat jemand mal ein BasicMaker-Script geschrieben.
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2594
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von Panosis » 20.11.2017 11:25:06

Das sollte immer noch laufen, sagt "jemand":

Code: Alles auswählen

REM Versuch TM Automation Dateikonversion
Set tm = CreateObject("TextMaker.Application")
tm.Application.Visible = True

DIM x, y, z AS Long

DIM DateitypB(17) AS String
	DateitypB(0)="TextMaker-Dokument"
	DateitypB(1)="Dokumentvorlage"
	DateitypB(2)="Microsoft Word für Windows 97 und 2000"
	DateitypB(3)="OpenDocument, OpenOffice.org, StarOffice"
	DateitypB(4)="Rich Text Format"
	DateitypB(5)="Pocket Word auf dem Pocket PC"
	DateitypB(6)="Pocket Word auf dem Handheld PC"
	DateitypB(7)="Textdatei mit Windows-Zeichensatz"
	DateitypB(8)="Textdatei mit DOS-Zeichensatz"
	DateitypB(9)="Textdatei mit Unicode-Zeichensatz"
	DateitypB(10)="Textdatei mit UTF8-Zeichensatz"
	DateitypB(11)="HTML"
	DateitypB(12)="Microsoft Word fr Windows 6.0"
	DateitypB(13)="Textdatei für UNIX, Linux, FreeBSD"
	DateitypB(14)="Microsoft Word für Windows XP und 2003"
   DateitypB(15)="TextMaker-Dokument, Version 2006"
   DateitypB(16)="OpenXML (DOCX)"
   DateitypB(17)="TextMaker-Dokument, Version 2008"


Begin Dialog DIALOG_1 147,49, 200, 92, "Quellformat"
  Text 4,4,188,24, "Wählen Sie den Dateityp der Quelldateien aus der Liste unten aus."
  DropListBox 4,36,144,32, DateitypB(), .DropDown_1
  OKButton 160,60,24,20
End Dialog

DIM Dlg1 AS DIALOG_1

Begin Dialog DIALOG_2 147,49, 200, 92, "Zielformat"
  Text 4,4,188,24, "Wählen Sie den Dateityp der Zieldateien aus der Liste unten aus."
  DropListBox 4,36,144,32, DateitypB(), .DropDown_1
  OKButton 160,60,24,20
End Dialog

DIM Dlg2 AS DIALOG_2

x=Dialog(Dlg1)
y=Dlg1.DropDown_1
if y>10 then y=y+1

Set sl = CreateObject("Shell.Application")
Set ordner = sl.BrowseForFolder(0, "Bitte den zu konvertierenden Ordner auswählen.", 0, 0)
        If not ordner is Nothing then
           quellordnername = ordner.self.Path
        Else
          MsgBox "Kein Ordner gefunden!"
          End
        End If

x=Dialog(Dlg2)
z=Dlg2.DropDown_1
Select Case z
Case 0, 15, 17
	endg="tmd"
Case 1
	endg="tmv"
Case 2, 12, 14
	endg="doc"
Case 3
	endg="odt"
Case 4
	endg="rtf"
Case 5
	endg="psw"
Case 6
	endg="pwd"
Case 11
	endg="htm"
Case 7, 8, 9, 10, 13
	endg="txt"
Case 16
   endg="docx"
End Select
if z>10 then z=z+1

Set ordner = sl.BrowseForFolder(0, "Bitte den Ziel-Ordner auswählen.", 0, 0)
        If not ordner is Nothing then
           zielordnername = ordner.self.Path
        Else
          MsgBox "Kein Ordner gefunden!"
          End
        End If

Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set dr = fs.GetFolder(quellordnername)
For each dateiname in dr.files
	tm.Documents.Open dateiname, Empty, Empty, Empty, y
dname=tm.ActiveDocument.Name
l=len(dname)
test=Right(dname, 5)
test=LCase(test)
If test=".docx" Then l=l-4 Else l=l-3
dname=mid(dname, 1, l)
neuername=zielordnername+"\"+dname+endg
  	tm.ActiveDocument.SaveAs neuername, z
   tm.ActiveDocument.Close smoDoNotSaveChanges
next
tm.Application.Quit
Set tm = Nothing
End

WLoesch
Beiträge: 19
Registriert: 10.12.2003 18:37:06
Wohnort: Nagold

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von WLoesch » 20.11.2017 11:29:12

Aha, danke. Werde das demnächst mal ausprobieren. Habe noch nie mit Basicmaker gearbeitet. Mal sehen.
Oh, wer sich einmal auf den Kopf sehen könnte. Das ist eins von meinen Idealen.

beiti
Beiträge: 489
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von beiti » 20.11.2017 12:43:09

Spannende Sache. Wäre super, wenn das funktioniert!
WLoesch hat geschrieben:Habe noch nie mit Basicmaker gearbeitet.
Ich auch nicht - und ich habe auch keine Ahnung davon.

Hab jetzt mal das o. g. Script übernommen. Die Ausführung in BasicMaker 2018 endet leider so:
fehler_basic.png
fehler_basic.png (17.52 KiB) 2781 mal betrachtet
Das Problem ist für "jemanden" bestimmt leicht zu beheben. ;)
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5532
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von martin-k » 20.11.2017 12:44:03

Wenn Sie BasicMaker benötigen, müssen Sie ggw. die 32-Bit-Version von SoftMaker Office 2018 installieren.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

beiti
Beiträge: 489
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von beiti » 20.11.2017 12:51:59

martin-k hat geschrieben:Wenn Sie BasicMaker benötigen, müssen Sie ggw. die 32-Bit-Version von SoftMaker Office 2018 installieren.
Verstehe ich nicht ganz. BasicMaker wurde bei der 64-Bit-Installation doch mitinstalliert?!
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5532
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von martin-k » 20.11.2017 12:54:33

Es fehlt aber die Basic-Engine, da diese noch nicht 64-bit-fähig ist.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

beiti
Beiträge: 489
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von beiti » 20.11.2017 13:02:45

Kann man die 32-Bit-Version zusätzlich/gleichzeitig installieren?
Oder läuft das dann auf eine Stick-Installation raus, so wie man mir das schon mal für die gleichzeitige Installation von FreeOffice erklärt hat?
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5532
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von martin-k » 20.11.2017 13:27:37

Es geht zu einem Zeitpunkt nur eine der Versionen, aber das ist nur vom Installer so vorgegeben, um eine Vermengung der Dateiverknüpfungen zu vermeiden.

Was geht, ist das:

1. 32-Bit-Version installieren.
2. BasicMaker*.* in einen anderen Ordner wegkopieren
3. 64-Bit-Version installieren. Das deinstalliert die 32-Bit-Version.
4. BasicMaker 32 Bit aus dem Ordner aus Schritt 2 starten.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

beiti
Beiträge: 489
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von beiti » 20.11.2017 13:40:10

Und BasicMaker 32 kooperiert dann problemlos mit TextMaker 64?
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5532
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von martin-k » 20.11.2017 13:47:33

Ja, das sollte er tun. OLE Automation, die intern verwendet wird, ist bit-unabhängig.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

WLoesch
Beiträge: 19
Registriert: 10.12.2003 18:37:06
Wohnort: Nagold

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von WLoesch » 20.11.2017 14:15:15

Vielen Dank, ich werde das ausprobieren.
Besonderer Dank an Martin Kotulla, der mir schon vor dreißig Jahren mit einem kostenlosen Druckertreiber aus der Patsche half. Sie sind wirklich superklasse. 8)
Oh, wer sich einmal auf den Kopf sehen könnte. Das ist eins von meinen Idealen.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5532
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von martin-k » 20.11.2017 14:30:04

:-)
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

beiti
Beiträge: 489
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: alte TM-Dateien als docx-Dateien

Beitrag von beiti » 20.11.2017 19:33:49

martin-k hat geschrieben:Ja, das sollte er tun. OLE Automation, die intern verwendet wird, ist bit-unabhängig.
Ich habe das Ganze jetzt durchgezogen. (Tipp für Nachahmer: Man kopiert nach Installation der 32-Bit-Version am besten den ganzen Inhalt des SMO-2018-Programmordners, um keine wichtige dll-Datei zu vergessen.)
Dann habe ich wieder die 64-Bit-Version installiert.

Es funktioniert jetzt - leider nur fast.

Das Problem ist, dass die TMDs statt in der 64-Bit-Version von TextMaker 2018 jetzt in TextMaker 2016 geöffnet werden, das ich zu Vergleichszwecken immer noch auf dem Rechner habe.
Daran ist wahrscheinlich gar nicht BasicMaker schuld, sondern es ist ein Problem mit der Programmverknüpfung in Windows: TMDX wird korrekt in TM2018 geöffnet, aber TDM (und übrigens auch DOCX) werden immer noch in TM2016 geöffnet.

Ich kann den Zuordnungsfehler auch nicht manuell beheben.
Im Screenshot kann man das sehr schön an den unterschiedlichen Programmsymbolen erkennen (2016 rund, 2018 eckig).
tmd_zuordnung.png
tmd_zuordnung.png (72.92 KiB) 2710 mal betrachtet
Was kann ich tun, damit alles in TM2018 geöffnet wird?

EDIT:
Inzwischen konnte ich das Zuordnungsproblem wenigstens provisorisch beheben, und zwar durch Deinstallation von SMO2016 und manuelle (!) Zuordnung der Dateiendungen TMD und DOCX zu TM2018. Es ist allerdings nicht ganz dasselbe wie früher, z. B. bekommen beide Dateitypen jetzt das normale TextMaker-Icon zugeordnet (vorher gab es individuelle Icons für TMD und DOCX).
Das Script in BasicMaker-32 funktioniert so leider auch noch nicht. Es endet mit folgender Fehlermeldung: "Error in line: 2 - ActiveX component can't create object"

Also es wird wohl erst komplett funktionieren, wenn das Datei-Zuordnungsproblem gelöst ist. Übers Menü (Weiteres > Einstellungen > System > Dateierweiterungen verknüpfen) klappt das ja derzeit leider auch nicht richtig - wie schon in einem anderen Thread erörtert.
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“