Textformatierung geht verloren

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

hartsoft
Beiträge: 9
Registriert: 10.11.2017 11:07:04

Textformatierung geht verloren

Beitrag von hartsoft » 10.11.2017 11:20:50

Textdokumente, die unter Textmaker 2016 in RTF erstellt worden sind (das Format benötigt leider mein Praxisverwaltungsprogramm), verlieren beim Öffnen mit Textmaker 2018 ihre Formatierung; konkret: Die Schriftart wird von Arial in TimesNewRoman geändert, die Textfarbe in blau, der gesamte Text wird unterstrichen. Berichtigt man die Formatierung und speichert das Dokument wieder in RTF ab, taucht der Fehler wieder auf. In DOC funktioniert die Sache, aber das hilft mir leider nicht. Dieser Bug muss behoben werden, sonst kann ich Textmaker 2018 beruflich nicht verwenden.

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1615
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von PeterQ » 10.11.2017 11:25:52

Eine Beispieldatei wäre hilfreich. Diese hier einstellen oder an forum(at)softmaker.de mit Hinweis auf diesen Thread schicken.
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

hartsoft
Beiträge: 9
Registriert: 10.11.2017 11:07:04

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von hartsoft » 10.11.2017 13:43:32

Ergänzung: Im RTF-Format funktionieren sämtliche Formularfunktionen nicht. Kontrollkästchen bleiben unsichtbar, nur gesetzte Kreuze werden als Buchstabe X sichtbar.
Leider muss ich im Rahmen meiner Praxisverwaltung Formulare im RTF-Format bearbeiten. Das ging mit Textmaker 2016 ohne Probleme, mit Textmaker 2018 geht es nicht.
So wie Office 2018 aktuell funktioniert, ist es für mich nicht einsetzbar. Ich werde parallel wieder Textmaker 2016 installieren müssen; sollte sich das Problem nicht lösen, werde ich das Office-Paket wechseln müssen.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5398
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von martin-k » 10.11.2017 13:45:23

Auch dafür brauchen wir Beispieldokumente, entweder hier oder per E-Mail an forum (at) softmaker.de
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

hartsoft
Beiträge: 9
Registriert: 10.11.2017 11:07:04

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von hartsoft » 15.11.2017 11:55:45

Ich habe Beispieldateien geschickt, aber noch nichts gehört.

Ich muss bis auf weiteres auf Office 2016 downgraden. Die versuchsweise Installation von Textmaker 2016 oder freeoffice parallel nur zur Nutzung mit meinem Praxisverwaltungsprogramm hat in den letzten Tagen zu ständig wechselndem Chaos mit den Dateiendungs-Verknüpfungen geführt bis hin zu der Absurdität, dass rtf-Dateien immer mal wieder mit Presentations 2018 geöffnet wurden, natürlich fruchtlos. Wie in einem anderen Thread beschrieben ist die parallele Nutzung zweier verschiedener Generationen von Softmaker Office auf einem Rechner nicht sinnvoll möglich.

Ich kann nicht einschätzen, ob die von mir beschriebenen Probleme nur daran liegen, dass ich Office 2018 als 64-bit-Version installiert habe, ich habe aber definitiv keine Zeit zum Testen. Ich denke, die hätten Sie sich als Softwarehaus mehr nehmen sollen, es ärgert mich schon, dass Sie Office 2018 unreif in den Markt gegeben haben.

Doc_WP
Beiträge: 71
Registriert: 09.11.2017 11:31:21

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von Doc_WP » 16.11.2017 17:36:44

Ich arbeite auch mit rtf-Dateien. Ich war der Meinung, dass dieses Format für eine Langzeit-Archivierung geeignet ist.
Ich habe zwar nicht das Problem mit falschen Schriften, aber auch den Eindruck, dass die neue RTF-Engine am Anfang eines Dokuments etwas falsch macht.

Hier ein Beispieldokument, das ich auch ganz unten zum Testen angehängt habe:
Test03.jpg
Test03.jpg (14.67 KiB) 3092 mal betrachtet
Zu beachten ist, dass die erste Zeile mittig formatiert ist.
Das wird auch so von MS-Word, Libre Office und Wordpad dargestellt.

Jetzt das Ergebnis in Textmaker 2018:
Test04.JPG
Test04.JPG (17.37 KiB) 3092 mal betrachtet
Da ist die erste Zeile linksbündig.
Textmaker 2016 stellt diese erste Zeile auch mittig dar, interessanter Weise bei der Vorschau vor dem Öffnen allerdings auch linksbündig.
Das Problem sollte hier von jedermann anhand der angehängten Datei nachvollzogen werden können.

Meiner Ansicht nach ist die neue RTF Engine eine Verschlimmbesserung und sollte dringen korrigiert werden.
Dateianhänge
Brief.rtf
(5.03 KiB) 46-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Doc_WP am 22.11.2017 08:48:39, insgesamt 1-mal geändert.

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2608
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von Kuno » 16.11.2017 17:49:09

@ Doc-WP: kann ich auch unter Linux bestätigen. Gemeinschaftspraxis ist beiTM2016 zentriert, bei TM2018 linksbündig.
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

KSI
Beiträge: 156
Registriert: 03.03.2004 00:29:05

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von KSI » 20.11.2017 05:39:11

Doc_WP hat geschrieben:I
Hier ein Beispieldokument, das ich auch angehängt habe:
Test03.jpg
Zu beachten ist, dass die erste Zeile mittig formatiert ist.
Ich gebe zu, dies ist vielleicht die dritte RTF-Datei, die ich in meinem Leben mit einem Texteditor öffne.

Aber wenn ich Ihre Datei anschaue, dann scheint mir diese auch irgendwie etwas "schräg" aufgebaut zu sein - mit vielen unnützen und sich widersprechenden Zeilen... (Schriftarten, Ausrichtungen, ...)

Vielleicht reicht es ja, wenn Sie mal den Briefkopf ganz sauber neu als RTF-Vorlage erstellen?

PS: In der RTF-Datei sind Ihre persönlichen Praxisdaten lesbar - Deshalb immer Vorsicht, wenn Sie etwas anderes als Screenshots (mit kontrollierten Metadaten) oder Textdateien weitergeben.. In diesem Falle ja nicht so schlimm..

Doc_WP
Beiträge: 71
Registriert: 09.11.2017 11:31:21

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von Doc_WP » 20.11.2017 07:57:48

Nun ja, es ist die Art, wie MS Word rtf Dateien erstellt.
Tatsache ist, dass die Datei von Textmaker 2018 anders dargestellt wird als von allen anderen Programmen icl. Textmaker 2016 und der Version von Free Office.
Jetzt die Schuld der Datei zu geben, ist doch wohl etwas daneben. Der OP hat ja auch Probleme mit seinen RTFs gehabt bzgl. der Schriftarten.
Auch wenn RTF vielleicht nicht besonders modern ist, so würde ich doch erwarten, dass eine vernünftige Office Software solche Dateien korrekt darstellen kann, auch wenn sie mit anderer Software erstellt wurden.

KSI
Beiträge: 156
Registriert: 03.03.2004 00:29:05

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von KSI » 20.11.2017 15:12:19

Meine Idee war jetzt weniger, eine "Schuld" zuzuweisen, sondern wie man vielleicht schnell zu einem wieder funktionierenden "Workflow" in der Praxis kommen könnte..

Ich weiß auch gar nicht, ob die Datei wirklich widersprüchliche Angaben enthält, das war nur ein Verdacht nach dem ersten Anschauen. Viellejcht werden zu Beginn auch nur alle "Formatvorlagen" definiert...

Es war halt nur eine Idee, es mal mit einem von Grund auf neu erstellten Briefkopf zu probieren.

Im Falle von widersprüchlichen oder unvollständigen Angaben könnte es dann sei wir bei Webseiten, die der eine Browser so und der andere anders darstellt.

Da der Brief aber sehr kurz ist, wird das Softmakerteam die Ursache sicher schnell finden..

Doc_WP
Beiträge: 71
Registriert: 09.11.2017 11:31:21

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von Doc_WP » 25.11.2017 07:56:14

Übrigens: In der Vorschau von Textmaker 2018 beim Menü Datei Öffnen, da ist die Gemeinschaftspraxis mittig zentriert, nur wenn das Dokument dann geöffnet wurde, ist es linksbündig.
Ich arbeite in der Praxis nicht mit Textmaker sondern mit einer älteren Word-Version, insofern brauche ich da jetzt aktuell nichts zu unternehmen.
Ich habe den neuen Textmaker, den ich privat nutzen möchte, nur mal mit den rtf Dateien ausprobiert und dabei dieses Problem gesehen, das gefixt werden sollte.
Es ist mit dem kurzen angehängten Text (den ich noch mal modifiziert habe, um alles persönliche herauszunehmen) auch einfach zu reproduzieren. Es wurde ja hier auch reproduziert, ich bin mal gespannt, ob und wann das gefixt wird.

Doc_WP
Beiträge: 71
Registriert: 09.11.2017 11:31:21

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von Doc_WP » 30.11.2017 15:22:10

Nur zur Ergänzung:
Das Problem mit der falschen RTF Formatierung ist mit dem Service Pack nicht behoben, nur in der Vorschau wird das korrekt angezeigt.
RTF steht wahrscheinlich in der Prioritätenliste unten, aber es hat schließlich mit SMOffice 2016 besser funktioniert.
Warum wurde das verschlimmbessert und wird jetzt nicht zeitnah gefixt ?

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von sven-l » 30.11.2017 16:49:23

hartsoft hat geschrieben:Ich habe Beispieldateien geschickt, aber noch nichts gehört.

.
Ich habe die Dateien erhalten und werde sie an die Entwickler weiterleiten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von sven-l » 30.11.2017 17:02:36

Doc_WP hat geschrieben:Ich arbeite auch mit rtf-Dateien. Ich war der Meinung, dass dieses Format für eine Langzeit-Archivierung geeignet ist.
Ich habe zwar nicht das Problem mit falschen Schriften, aber auch den Eindruck, dass die neue RTF-Engine am Anfang eines Dokuments etwas falsch macht.

Hier ein Beispieldokument, das ich auch ganz unten zum Testen angehängt habe:
Test03.jpg
Zu beachten ist, dass die erste Zeile mittig formatiert ist.
Das wird auch so von MS-Word, Libre Office und Wordpad dargestellt.

Jetzt das Ergebnis in Textmaker 2018:
Test04.JPG
Da ist die erste Zeile linksbündig.
Textmaker 2016 stellt diese erste Zeile auch mittig dar, interessanter Weise bei der Vorschau vor dem Öffnen allerdings auch linksbündig.
Das Problem sollte hier von jedermann anhand der angehängten Datei nachvollzogen werden können.

Meiner Ansicht nach ist die neue RTF Engine eine Verschlimmbesserung und sollte dringen korrigiert werden.
Das Problem kann ich bestätigen. Wird gemeldet.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Textformatierung geht verloren

Beitrag von sven-l » 11.12.2017 11:05:04

Der Fehler wurde behoben und sollte mit dem nächsten Service Pack nicht mehr vorkommen.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“