Navigation innerhalb der Foren

Hier kann über Nicht-Support-Themen gesprochen werden.
Antworten
MarLi
Beiträge: 27
Registriert: 16.01.2008 23:15:13

Navigation innerhalb der Foren

Beitrag von MarLi » 29.01.2018 17:19:44

Guten Tag!
Mit Textmaker und Planmaker bin ich zwar schon seit knapp 30 Jahren vertraut, in den Foren bin ich aber noch ziemlicher Neuling.
Wenn ich einen Forumsast ausreichend durchgestöbert habe, möchte ich in die Forumsauswahl zurückkehren. Dabei zeigt sich mir immer wieder der Anfang der Forumsübersicht, und ich muß mich dann durch mehrere Bildschirme duchhangeln, um an den nächsten Ast zu gelangen.
Frage/Bitte an die Forumsprogrammierer:
Könnte der Rücksprung ins Forum nicht wieder an den Anfang des eben verlassenen Forumsastes erfolgen?
Dank und Gruß! MarLi

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 275
Registriert: 29.12.2004 10:39:49

Re: Navigation innerhalb der Foren

Beitrag von Han Solo » 29.01.2018 19:43:38

Sorry, nur mal ne Frage: Was hat das mit dem Programm-Paket "SoftMaker Office 2018 für Windows (Allgemein) " zu tun? Wenn, dann gehörte das evtl. in die Rubrik "Sonstiges".

@mods: Sollte man wohl verschieben. ;)

PS: Aber ein "Rücksprung" via Browser-Button "Zurück" ist halt immer ein "Rücksprung" im Browser-Cache (Pufferspeicher) und hat mit dem Forumsaufbau grundsätzlich nix zu tun. Ansonsten wähle ich eben oben die Forums-Rubriken direkt aus/an, wenn ich dahin direkt (zurück) will ... ggf. dann eben gleich ganz zurück zur Übersicht:

SoftMaker < Foren-Übersicht < SoftMaker Office 2018 für Windows < SoftMaker Office 2018 für Windows (Allgemein)
(Letztes: Hier sind wir gerade aktuell. Ansonsten ist jede (Unter-)Rubrik direkt und sofort wählbar.)

PPS: Sorry again, aber irgendwie verstehe ich die Frage und den Wunsch dabei nicht. Ist doch alles logisch und möglich.
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. / "Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.
http://www.corona-magazine.de/

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1578
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Navigation innerhalb der Foren

Beitrag von FFF » 29.01.2018 22:31:26

MarLi hat geschrieben:
29.01.2018 17:19:44
Guten Tag!
Mit Textmaker und Planmaker bin ich zwar schon seit knapp 30 Jahren vertraut, in den Foren bin ich aber noch ziemlicher Neuling.
Wenn ich einen Forumsast ausreichend durchgestöbert habe, möchte ich in die Forumsauswahl zurückkehren. Dabei zeigt sich mir immer wieder der Anfang der Forumsübersicht, und ich muß mich dann durch mehrere Bildschirme duchhangeln, um an den nächsten Ast zu gelangen.
Frage/Bitte an die Forumsprogrammierer:
Könnte der Rücksprung ins Forum nicht wieder an den Anfang des eben verlassenen Forumsastes erfolgen?
Dank und Gruß! MarLi
Zu den Freuden der Web-Foren gehört, daß sie mühsam und langsam zu bedienen sind :cry: . Was für ein Tempo hatte man mit einem vernünftigen Newsgroup-Reader... Seltsamerweise scheint auch niemand daran interessiert, etwas ähnliches für's Web zu programmieren.

Aber zu Deinem Wunsch: ich habe mir angewöhnt, mich IMMER anzumelden, und dann per "Schnellzugriff"-> "Neue Beiträge" zu lesen. Das geht vergleichsweise am schnellsten.
Mit freundlichem Gruß
Karl
SM 2018 rev. 976/0313/64, klassisches Menu @ W8.1/64 /Deutsch/Deutsch // emC 7
SM 2021 Nightly, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276; Samsung SSD 840pro
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6591.

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1303
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Navigation innerhalb der Foren

Beitrag von PeterQ » 29.01.2018 22:45:58

Ich öffne für jede noch ungelesene und mich interessierende Rubrik einen Tab. Gleiches mache ich dann für jeden Thread. Wenn ich diesen gelesen habe, dann schließe ich diesen.
Ich kann daher das Problem nicht so ganz nachvollziehen.
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2859
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Navigation innerhalb der Foren

Beitrag von Kuno » 29.01.2018 23:52:37

PeterQ hat geschrieben:
29.01.2018 22:45:58
Ich öffne für jede noch ungelesene und mich interessierende Rubrik einen Tab. Gleiches mache ich dann für jeden Thread. Wenn ich diesen gelesen habe, dann schließe ich diesen.
Ich kann daher das Problem nicht so ganz nachvollziehen.
So mach ich das auch. Und schließe mich dem Resümee an...
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 20.1.4-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.8.0-trunk-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2+deb10u1
Debian Buster Openbox - Linux 5.8.0-trunk-amd64

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 783
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Navigation innerhalb der Foren

Beitrag von Michael Uplawski » 30.01.2018 10:27:34

FFF hat geschrieben:
29.01.2018 22:31:26
Zu den Freuden der Web-Foren gehört, daß sie mühsam und langsam zu bedienen sind :cry: . Was für ein Tempo hatte man mit einem vernünftigen Newsgroup-Reader...
Da sagst du was. War das eine Freude ...
Seltsamerweise scheint auch niemand daran interessiert, etwas ähnliches für's Web zu programmieren.
Ein Web-Forum umfasst sämtliche Niveaus der Geschichte von der Datenbank bis zur Präsentation. Damit eine SLRN/Agent/Pan/TIN/GNUS-... ähnliche Oberfläche möglich wird, muss die Entkopplung der Präsentationsschicht von Anfang an im Konzept des Projekts verankert sein. Eine „ordentliche“ Web-Anwendung, nach den Büchern geschrieben, sieht keine Verschmelzung der verschiedenen “Layer” vor. In der Praxis stellen Kundschaft und Web-User allerdings keine Ansprüche. Es ist einfach zu spät, heute. Das Zeug ist für immer kaputt.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1578
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Navigation innerhalb der Foren

Beitrag von FFF » 30.01.2018 15:18:02

Michael Uplawski hat geschrieben:
30.01.2018 10:27:34
Es ist einfach zu spät, heute. Das Zeug ist für immer kaputt.
Ich bin nicht sicher. Im Prinzip hast Du natürlich vollkommen recht...
Aber letztlich folge ich einem immer gleichen Bedienschema, wenn ich etwas dieses Forum ansehe, es ist nicht einzusehen, daß man diesen User-Input nicht automatisieren können sollte. Es kann ja ruhig der Browser als "Viewer" weiter benutzt werden...
Ein gewisser Haken sind vielleicht die verschiedenen Board-Systeme, aber wenn man phpBB und noch ein, zwei gängige Systemen abdecken würde, wäre vermutlich 90% erschlagen ;)
Mit freundlichem Gruß
Karl
SM 2018 rev. 976/0313/64, klassisches Menu @ W8.1/64 /Deutsch/Deutsch // emC 7
SM 2021 Nightly, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276; Samsung SSD 840pro
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6591.

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 783
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Navigation innerhalb der Foren

Beitrag von Michael Uplawski » 31.01.2018 08:40:40

FFF hat geschrieben:
30.01.2018 15:18:02
Ein gewisser Haken sind vielleicht die verschiedenen Board-Systeme, aber wenn man phpBB und noch ein, zwei gängige Systemen abdecken würde, wäre vermutlich 90% erschlagen ;)
Ich bin aktiv PHP-abstinent.
Darum kann nur jemand anders, der sich mit dem Codelesen auskennt, darauf eine verlässliche Antwort geben. Was ich erzählen kann, ist, dass eine alternative Oberfläche für „Webanwendungen“ gleich welcher Art wahrscheinlich niemals mehr als ein einziges System bedienen kann. In den Fällen, die mir bekannt sind und an denen ich mitgearbeitet habe, war diese alternative Oberfläche (Fat-client gegen Web-Interface) von Anfang an Teil des Projekts.

Aber mach' mal... 8-)
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 783
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Navigation innerhalb der Foren

Beitrag von Michael Uplawski » 01.02.2018 08:23:32

Mir fiel gestern beim Essen noch etwas ein.

Es ist möglich, Web-Seiten fernzusteuern. Das wird normalerweise zum Testen verwendet und die besten Frameworks zum Erzeugen von Funktions-, Akzeptanz- und “Non-Regression”-Tests sind heutzutage Webdriver-Implementierungen, die sich mit existierenden Unit-Test Bibliotheken kombinieren lassen.

Man kann diese Frameworks dazu verwenden, Funktionen einer Web-Anwendung über den Umweg der generierten HTML-Controls selektiv auszulösen.

Konkret kann vielleicht jemand ein Firefox-Plugin schreiben, das Funktionen nachliefert, die ihm z.B. in phpBB fehlen. Mindestens sollte es möglich sein, mehrere der routinemäßig ausgeführten Aktionen zu bündeln und durch einen einzigen Klick auszulösen...

Zum Spielen und Einüben von Webdriver ist das sicherlich geeignet... wie sagt man « ludique » auf deutsch..? Etwas zwischen lustig und erbaulich...
Persönlich habe ich nicht die geringste Lust, mich daran zu machen. Ich kann gar keine Firefox-Plugins schreiben und möchte mich weder mit Selenium (Java), noch mit Watir (Ruby) beschäftigen. Aber Selenium wäre meine erste Wahl.

Cheerio.
Ω

P.S.: Sehe zum ersten Mal, wie Microsoft® sich die Bezeichnung WebDriver unter den Nagel gerissen hat. Das reicht jetzt, um für Selenium eine Lobeshymne zu komponieren und Watir auf T-Shirts zu drucken. Jahre nach dem Trend, aber ohne Scham und Anstand. So wie sie das Internet erfunden haben.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“