Schwarz-weiß Druck in PDF über FlexiPDF-Drucker

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen für FreePDF für Windows
Antworten
BunterGunter
Beiträge: 2
Registriert: 22.07.2022 07:27:33

Schwarz-weiß Druck in PDF über FlexiPDF-Drucker

Beitrag von BunterGunter »

Weil der "Winzigkleinweich Druck zu PDF"-Drucker in Fenster10 keine Möglichkeit bietet, eine Datei in Schwarzweiß bzw. Graustufen auszugeben, habe ich mal FreePDF mit dem FlexiPDF-Drucker installiert. Leider macht auch dieser nicht, was er soll. Drei Tabellenblätter einer Excel-Tabelle sollen augedruckt werden, diese eben ausgewählt, dann im Dialog Druckereigenschaften unter Papier/Qualität "Schwarzweiß" aktiviert, und die erste Tabelle wird tatsächlich in Graustufen erzeugt. Die weiteren Tabellenblätter werden dann aber in ein separates PDF und farbig erzeugt.
weisi14
Beiträge: 489
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Schwarz-weiß Druck in PDF über FlexiPDF-Drucker

Beitrag von weisi14 »

BunterGunter hat geschrieben: 22.07.2022 07:45:42 ....dann im Dialog Druckereigenschaften unter Papier/Qualität "Schwarzweiß" aktiviert, und die erste Tabelle wird tatsächlich in Graustufen erzeugt. .....
Du weisst aber schon, dass "Schwarzweiss" nicht das Gleiche wie "Graustufen" ist?
Ich würde da schon beide Variationen durchprobieren und vergleichen....
BunterGunter
Beiträge: 2
Registriert: 22.07.2022 07:27:33

Re: Schwarz-weiß Druck in PDF über FlexiPDF-Drucker

Beitrag von BunterGunter »

ja, den Unterschied zwischen "Schwarz-weiß" und "Graustufen" kenne ich, das wäre mir in diesem Fall egal. Ich habe nur eine Excel-Datei mit mehreren bunten Sheets, und will drei davon in ein PDF drucken. Wenn ich den MS Print-to-PDF Drucker in Excel auswähle, bietet er mir keine Möglichkeit, Farbe zu deaktivieren (im Gegensatz dazu aus anderen Programmen, bei denen ich im Druckdialog die Option "In Graustufen (schwarzweiß) drucken" finde).
Also habe ich eben den FlexiPDF-Treiber installiert, und wollte es mit diesem erzeugen. Nur ich weiß nicht warum, dieser erzeugt aus den 3 angewählten Sheets zwei PDF's, davon das erste Sheet mitden korrekten Einstellungen, die beiden anderen Sheets werden farbig ausgegeben.

Fast schon verrückt: Irgendwo muss sich Excel diese Aufteilung sogar merken. Wenn ich die 3 Seiten erst mit dem "MS Print-to-PDF" erzeuge, generiert dieser eine PDF-Datei. Probiere ich dann den FlexiPDF-Drucker, erzeugt dieser eben 2 PDF-Dateien. Wenn ich dann nochmal den "MS Print-to-PDF" nutze, erzeugt auch dieser zwei Dateien. Alle drei Sheets sind voneinander kopiert, haben also das gleiche Seitenformat.
SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 2590
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Schwarz-weiß Druck in PDF über FlexiPDF-Drucker

Beitrag von SuperTech »

Danke, dass Sie dieses Problem gemeldet haben. Aber wir können das Problem des Drucks mehrerer Dateien nicht reproduzieren. Bitte teilen Sie uns die Excel-Datei und die PDFs mit, damit wir sie zur weiteren Diagnose überprüfen können.

Wenn Ihre Dateien privat sind, senden Sie sie bitte an forum[at]softmaker.de mit der Adresse dieses Beitrags.
Antworten

Zurück zu „FreePDF für Windows“