Wird es FlexiPDF für den iMac geben?

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen für FlexiPDF 2019

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
katho steffen
Beiträge: 247
Registriert: 06.12.2003 11:50:19
Wohnort: Brande-Hörnerkirchen

Wird es FlexiPDF für den iMac geben?

Beitrag von katho steffen » 06.06.2019 11:37:27

Ich habe gerne mit FlexiPOF gearbeitet. Unter Linux bekommt man es ja auch zum Laufen, nur ist da der iMac ja schon etwas anders.
Wenn jemand irgendeine Idee hat, was man beim iMac machen müsste, wäre ich für die Mitteilung dankbar.

Sonst würde ich gerne wissen, ob die Entwicklung irgendwann geplant ist.
Viele Grüße Karen

System
macOS Mojave Version 1o.14.3
Ubuntu
Windows 10 Professional

-----------------------------------------------------------------------
Die Lösung ist immer einfach. Man muss sie nur finden.
(© Alexander Solschenizyn)

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 357
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: Wird es FlexiPDF für den iMac geben?

Beitrag von miguel-c » 06.06.2019 20:56:57

Hallo,
Sie können versuchen, es mit Wine zu verwenden.
Wir haben derzeit keine Pläne, eine FlexiPDF für Mac-Version zu veröffentlichen.

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2692
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Wird es FlexiPDF für den iMac geben?

Beitrag von Jossi » 07.06.2019 11:47:50

Wenn es etwas kosten darf, empfehle ich Parallels Desktop, mit dem man ein normales Windows auf dem Mac installieren kann. Darunter laufen alle Windows-Programme, auch FlexiPDF, tadellos.

Antworten

Zurück zu „FlexiPDF 2019“