FileMaker in PM importieren (Mac)

Fragen und Antworten zu PlanMaker 2018 für Mac
Antworten
Silbermöwe
Beiträge: 48
Registriert: 12.10.2017 19:11:06
Wohnort: Malente Hamburg

FileMaker in PM importieren (Mac)

Beitrag von Silbermöwe » 28.12.2019 09:08:50

FileMaker in PM importieren (Mac)

Es wäre sehr schön, wenn man von PM aus aktuelle FileMaker-Dateien importieren könnte.
Genial wäre es, wenn man von PM aus alten(!) FileMaker-Dateien importieren könnte.
Das wäre dann ein echtes Alleinstellung-Merkmal!!
Denn die alten Versionen kann noch nicht einmal der aktuelle FileMaker öffnen.
Zuletzt geändert von Silbermöwe am 29.12.2019 09:46:39, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Silbermöwe


SMO Professionell 2018 (rev. 974.0203) 64bit; Mac OS 10.14.6 Mojave

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2685
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: FileMaker in PM importieren (Mac)

Beitrag von Jossi » 28.12.2019 12:03:45

Ja, die Abwärtskompatibilität ist bei FileMaker ein echtes Trauerspiel. Ich habe unter Windows noch ein altes FileMaker Pro 7 laufen, um alte Datenbanken weiternutzen zu können, bei denen der (erhebliche) Aufwand für die Umstellung vom *.fp7-Format auf das *.fp12-Format nicht mehr lohnte. Auf dem Mac laufen die alten FileMaker-Versionen schon lange nicht mehr, weil die Abwärtskompatibilität beim macOS genau so ein Trauerspiel ist (ich sag nur: Catalina...).

Was aber die eigentliche Frage betrifft: Ich denke nicht, dass das so einfach zu realisieren ist. Man kann ja ohne Weiteres einzelne FileMaker-Tabellen als *.csv oder *.dbf exportieren und dann in PlanMaker öffnen, aber Dinge wie Formeln oder Relationen auf PlanMaker abzubilden, ließe sich, wenn überhaupt, nur mit einem Riesenaufwand umsetzen, der sich wirtschaftlich einfach nicht lohnt, schon gar nicht für ein obsoletes Dateiformat.

Silbermöwe
Beiträge: 48
Registriert: 12.10.2017 19:11:06
Wohnort: Malente Hamburg

Re: FileMaker in PM importieren (Mac)

Beitrag von Silbermöwe » 28.12.2019 14:52:38

Ja, es ist ein Kreuz mit der Abwärtskompatibilität! Es gibt leider einige Firmen, die es anscheinend nicht nötig haben, Kompatibilität zu älteren Versionen ihrer eigenen(!) Software zu wahren. Und das sogar, obwohl diese Software auch mit sonst nichts kompatibel ist, die also Insellösungen darstellen. Da wäre eine Abwärtskompatibilität um so wichtiger. Aber nein!
Und leider gehört FileMaker zu diesen unangenehmen Zeitgenossen.

Korrektur: Unter der aktuellen FileMaker-Version kann man zumindest .fp7 Dateien doch konvertieren. Dazu muß man FileMaker öffnen und dann vom Programm aus die fragliche Datei öffnen. Dann wird eine Konvertierung angeboten.

Ich sehe natürlich das Problem einer entsprechenden Anpassung von PM. Bei einer älteren Excel-Version gibt es da immerhin was (das war für FileMaker 7, wenn ich das richtig in Erinnerung habe)!!!
Wenigstens für die aktuelle FileMaker-Daten-Version wäre das auch für PM sehr wünschenswert! PM soll doch mindestens den Standard von Excel erreichen – oder?
Zuletzt geändert von Silbermöwe am 05.01.2020 08:55:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Silbermöwe


SMO Professionell 2018 (rev. 974.0203) 64bit; Mac OS 10.14.6 Mojave

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 942
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: FileMaker in PM importieren (Mac)

Beitrag von miguel-c » 28.12.2019 18:54:03

Ich danke Ihnen für Ihren Vorschlag, ich habe ihn gerade an den Produktmanager weitergeleitet.

Silbermöwe
Beiträge: 48
Registriert: 12.10.2017 19:11:06
Wohnort: Malente Hamburg

Re: FileMaker in PM importieren (Mac)

Beitrag von Silbermöwe » 29.12.2019 09:46:20

Das klingt ja schon verheißungsvoll.
Wie ist dann der weitere Verlauf?
Ich würde mich freuen, etwas über das Ergebnis zu erfahren.
Gruß Silbermöwe


SMO Professionell 2018 (rev. 974.0203) 64bit; Mac OS 10.14.6 Mojave

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 942
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: FileMaker in PM importieren (Mac)

Beitrag von miguel-c » 29.12.2019 21:58:04

Ich lasse Sie wissen, wenn der Produktmanager sich entscheidet, weiterzumachen. Wenn Sie nichts hören, ist es entweder, weil eine Entscheidung noch nicht getroffen wurde, oder sie wurde abgelehnt.

Silbermöwe
Beiträge: 48
Registriert: 12.10.2017 19:11:06
Wohnort: Malente Hamburg

Re: FileMaker in PM importieren (Mac)

Beitrag von Silbermöwe » 05.01.2020 09:04:28

Ich habe inzwischen herausgefunden, daß man unter der aktuellen FileMaker-Version (14 und auch 13) zumindest .fp7 Dateien konvertieren kann. Dagegen können .fp3-Dateien von FileMaker-Version 14 (und auch 13) nicht konvertiert werden, obwohl sie als FileMaker-Dateien erkannt werden.
Der Ablauf zum Konvertieren ist zwar etwas umständlich, zumal wenn es sich um mehrere .fp7 Dateien handelt, aber es geht immerhin.
Das sonst übliche Doppel-Klicken führt bei einer .fp7 Datei zu einer nicht hilfreichen Fehlermeldung.
Es gibt 2 Wege, um .fp7 Dateien konvertieren:
Weg 1: Wenn man die fragliche Datei auf das Programm-Icon legt, wird direkt eine Konvertierung angeboten.
Weg 2: Zuerst öffnet man das Programm FileMaker und greift dann von dort aus auf die fragliche Datei zu. Dann wird eine Konvertierung angeboten.
Gruß Silbermöwe


SMO Professionell 2018 (rev. 974.0203) 64bit; Mac OS 10.14.6 Mojave

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2685
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: FileMaker in PM importieren (Mac)

Beitrag von Jossi » 05.01.2020 12:01:52

Das ist schon klar. Bei mir ging es allerdings um eine komplexe Datenbank aus 26 Einzeldateien, alle vielfach untereinander verknüpft. Die in eine einzige fp12-Datei zu konvertieren, schaffte die Automatik nicht. Da hätte ich über weite Strecken manuell nacharbeiten müssen.

Silbermöwe
Beiträge: 48
Registriert: 12.10.2017 19:11:06
Wohnort: Malente Hamburg

Re: FileMaker in PM importieren (Mac)

Beitrag von Silbermöwe » 05.01.2020 14:53:25

Ja, das mit der Kompatibilität, besser mit der Nicht-Kompatibilität ist bei Insellösungen schon eine sehr ärgerliche und irgendwann frustrierende und teuere Angelegenheit. Das merkt man dann aber meist erst, wenn man schon im Schlamassel steckt. Eigentlich ist FileMaker ja nicht schlecht, aber wenn man die Sache vom Ende her betrachtet, dann kommt man schon sehr ins Grübeln, ob man nicht von Anfang an irgendwelche weniger mächtigen, aber universelleren Lösungen hätte wählen sollen.
Gruß Silbermöwe


SMO Professionell 2018 (rev. 974.0203) 64bit; Mac OS 10.14.6 Mojave

Antworten

Zurück zu „PlanMaker 2018 für Mac“