Tabellengröße

Fragen und Antworten zu TextMaker 2018 für Linux
Antworten
docx
Beiträge: 20
Registriert: 04.02.2018 12:36:17

Tabellengröße

Beitrag von docx » 19.03.2018 10:28:25

Hallo,
wenn ich in Textmaker ein doc Dokument mit einer Tabelle öffne wird mir eine Zeilenhöhe von 2,22cm angegeben. Wenn ich das Dokument mit MS Office 97, MS Office 2013 oder mit Libre Office öffne wird mir eine Zeilenhöhe von 2,02cm angegeben. Weis jemand woher die unterschiedlichen Angaben kommen?

Mit freundlichen Grüßen

doxc
Dateianhänge
Tabelle 1.doc
(14 KiB) 71-mal heruntergeladen

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 10639
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tabellengröße

Beitrag von sven-l » 23.03.2018 11:38:08

Das Problem werde ich zur Untersuchung an die Entwickler weiterleiten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 10639
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tabellengröße

Beitrag von sven-l » 23.03.2018 13:16:22

Laut Entwicklern liegt hier kein Fehler vor.

TextMaker: Die Zeilenhöhe (mindestens + exakt) ist die Höhe über alles, inclusive innere Ränder.

MS Word: Die Zeilenhöhe (mindestens) enthält keine inneren Ränder, die kommen später dazu. Die Zeilenhöhe (exakt) enthält den oberen inneren Rand, aber nicht den unteren, der kommt ebenfalls später dazu.

Die Tabellenzellen haben einen inneren Rand von 0,1 cm, dadurch die Differenz.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

docx
Beiträge: 20
Registriert: 04.02.2018 12:36:17

Re: Tabellengröße

Beitrag von docx » 26.03.2018 18:06:12

Hallo,
das ist irgendwie sinnlos.
Die herausragenden Merkmale der Software von SoftMaker sind die Bedienerfreundlichkeit, enorm hohe Kompatibilität mit Microsoft Office und Geschwindigkeit – dies, gepaart mit fairen Preisen, ist eine unschlagbare Kombination.

mit freundlichen Grüßen

docx

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2615
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Tabellengröße

Beitrag von Jossi » 26.03.2018 23:01:26

Weicht die tatsächliche Darstellung des Dokuments denn ab? Oder geht es nur darum, dass TextMaker anders misst?

docx
Beiträge: 20
Registriert: 04.02.2018 12:36:17

Re: Tabellengröße

Beitrag von docx » 27.03.2018 14:07:46

Hallo,
wenn ich ein Dokument habe in der sich eine Tabelle befindet die die Seite fast ausfüllt und mit MS Office erstellt wurde mit TextMaker öffne wird die Tabelle über die erste Seite auf die nächste verteilt weil die Zeilenhöhe in TextMaker sich vergrößert. Bei 20 Seiten mit Tabelle muß ich so die Zeilenhöhen der Tabellen erst verkleinern, damit ich sie auch richtig drucken kann. Wenn ich etwas mit den Tabellen gearbeitet habe muß ich natürlich die Zeilenhöhe wieder ändern da sonst derjenige der das Dokument mit MS Office öffnet auch verschobene Tabellen hat.
Erstelle ich mit TextMaker ein neues Dokument kann ich es nur umgehen indem ich den Abstand des Tabelleninhalts zur Tabellenrahmen auf 0 setze was sehr gequetscht aussieht da zudicht am Tabellenrand und wenn ich ein Dokument bekomme wo der Abstand vom Tabellenihalt auf 0,1 eingestellt wurde werden die Zeilenhöhen vergrößert.

mit freundlichen grüßen

docx

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2615
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Tabellengröße

Beitrag von Jossi » 27.03.2018 17:07:48

Das ist freilich übel. @Softmaker: In den Kompatibilitätseinstellungen (Datei > Eigenschaften...) gibt es bereits einen Punkt „Tabelleninnenränder für die Tabellenposition verwenden“. Könnte man da nicht eine Option „Zeilenhöhe in Tabellen wie in MS Word“ hinzufügen?

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 10639
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Tabellengröße

Beitrag von sven-l » 04.04.2018 14:19:32

Ich werde dies als Verbesserungsvorschlag weiterleiten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

ws
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 42
Registriert: 09.12.2003 10:10:00

Re: Tabellengröße

Beitrag von ws » 05.04.2018 08:38:00

Ich glaube da gibt es ein kleines Mißverständnis. Der Post von sven-l bezug sich auf die angezeigte Höhe im Dialog, da zeigt TextMaker eben die Höhe über alles an, Word dagegen etwas anderes. Man sieht das in der Datei ganz gut, für die ersten acht Zeilen zeigt Word 2,02 cm an, wenn man aber ein Rechteck daneben legt und die Höhe mißt kommt man auf ca 17,9 cm, eben die 8* 2,02 + 8 * 2*0,1 für die Innenränder. TextMaker zeigt gleich die 2,22 cm an und kommt für die Höhe dadurch auch auf die ~17,9 cm.

Im Beispieldokument rutscht die letzte Zeile auf die nächste Seite weil nicht genug Platz ist. Word teilt die Zeile auf, TextMaker schiebt sie komplett auf die nächste Seite. Wir versuchen das natürlich so kompatibel zu machen wie möglich, wir kennen aber nicht die genauen Bedingungen unter denen Word mal dies oder mal das macht.

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Linux“