32 bit oder 64 bit Version?

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2018 für Windows allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
bobinger
Beiträge: 8
Registriert: 03.01.2018 23:08:29

32 bit oder 64 bit Version?

Beitrag von bobinger » 29.03.2019 12:13:59

Ich habe bisher Softmaker Office 2012 installiert und jetzt die 2018-Version gekauft. Ich sehe aber, dass es das Softmaker Office 2018 als 32 bit- und 64 bit-Version gibt. Beim Softmaker-Office 2012 gab es meines Wissens nur eine Version, ich vermute 32 bit. In der Rubrik 'Über' im Softmaker-Office-Programm ist bei der 2012-Version auch kein Hinweis auf 32 bit oder 64 bit enthalten. Welche 2018-Version soll man auf einem 64 bit Windows 7 oder Windows 10 denn einspielen, 32 bit oder 64 bit? Bei einem 32 bit Windows ist es klar.

beiti
Beiträge: 462
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: 32 bit oder 64 bit Version?

Beitrag von beiti » 29.03.2019 13:18:51

Die 64-Bit-Version ist moderner und zukunftsweisender; irgendwann werden neue Windows-Versionen kein 32 Bit mehr unterstützen. Theoretisch kann die 64-Bit-Version auch heute schon Performance-Vorteile haben (wobei das praktisch noch niemandem aufgefallen ist).

Die 32-Bit-Version ist derzeit noch etwas kompatibler zu PlugIns, z. B. zu Twain-Treibern (wenn man aus dem Programm heraus scannen möchte).
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 16 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

Knobloch
Beiträge: 238
Registriert: 05.10.2012 10:19:04
Wohnort: Neuenstein

Re: 32 bit oder 64 bit Version?

Beitrag von Knobloch » 30.03.2019 08:03:54

Will man vom Programm aus Scannen sollte man die 32bit Version nehmen, die 64bit Version hat wohl keine Treiber dafür.
viele Grüße

Jörg
(damit ich es nicht immer vergesse)

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1140
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: 32 bit oder 64 bit Version?

Beitrag von FFF » 31.03.2019 12:13:39

bobinger hat geschrieben:
29.03.2019 12:13:59
Ich habe bisher Softmaker Office 2012 installiert und jetzt die 2018-Version gekauft. Ich sehe aber, dass es das Softmaker Office 2018 als 32 bit- und 64 bit-Version gibt. Beim Softmaker-Office 2012 gab es meines Wissens nur eine Version, ich vermute 32 bit. In der Rubrik 'Über' im Softmaker-Office-Programm ist bei der 2012-Version auch kein Hinweis auf 32 bit oder 64 bit enthalten. Welche 2018-Version soll man auf einem 64 bit Windows 7 oder Windows 10 denn einspielen, 32 bit oder 64 bit? Bei einem 32 bit Windows ist es klar.
Wenn Basicmaker benutzt werden soll, momentan zwingend 32 bit, weil SM es seit Beginn der 2018 nicht geschafft hat, die zurgrundeliegende DLL in 64 bit auszuliefern :mrgreen:
Mit freundlichem Gruß
Karl
emC 7 & SM 2016 rev766.0331 @ W8.1/64 /// SM 2018 rev. 966/0704/64, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276;
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6490.

bobinger
Beiträge: 8
Registriert: 03.01.2018 23:08:29

Re: 32 bit oder 64 bit Version?

Beitrag von bobinger » 11.04.2019 19:01:41

Vielen Dank für die vielen Tips. Ich habe jetzt die 32bit-Version installiert.
Noch einmal vielen Dank für eure Hilfe!

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5277
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: 32 bit oder 64 bit Version?

Beitrag von martin-k » 19.04.2019 12:55:12

Seit dem Jubiläums-Update ist BasicMaker auch in 64 Bit vorhanden.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Windows (Allgemein)“