Darstellung

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu PlanMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Darstellung

Beitrag von smtschmidt » 11.02.2018 22:50:02

Hallo,
mir ist gerade ein seltsamer Unterschied zwischen PlanMaker und Excel aufgefallen. Die Schriftart ist MS Sans Serif, die Tabelle wird in beiden Fällen mit 80% dargestellt. Bei bestimmten Buchstaben schrumpft der Abstand der Zeichen auf Null. Bei fetter Darstellung (in 80%) ist die Schrift zumindest schlecht zu lesen. Das Glätten der Bilschirmschriften ist abgeschaltet, andere Einstellungen brachten aber auch keine Änderung.

Blöderweise sind die ca. 450 Tabellen auf diesem Recnhner fast alle mit Microsoft Sans Serif und 80% gespeichert...
Was mache ich denn falsch.

Danke und Grüße
Dateianhänge
Excel_80.jpg
Excel_80.jpg (11.38 KiB) 2840 mal betrachtet
PM_80.jpg
PM_80.jpg (11.28 KiB) 2840 mal betrachtet

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Darstellung

Beitrag von smtschmidt » 11.02.2018 23:34:45

Witzig ist auch, daß bei 81% alles in Ordnung ist.
Die fette Schrift wirkt aber immer noch viel zu eng.

weisi14
Beiträge: 341
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Darstellung

Beitrag von weisi14 » 12.02.2018 00:51:56

Ich habe hier bei mir noch ein MS-Excel 2000. da gibt es ZWEI Schriftarten in SansSerif mit unterschiedlicher Darstellung:
1 x MS Sans Serif
1 x Microsoft Sans Serif

In Planmaker/Textmaker gibt es bei mir nur Microsoft Sans Serif, kein MS Sans Serif.

MS Sans Serif in Excel sieht so aus wie in ihrem Screenshot, während Microsoft Sans Serif in Excel und Planmaker gleich aussehen, ohne diese Verzerrungen.

Unter System>Schriftarten sind beide Schriften vorhanden.

Ein Ausblenden unter System>Schriftarten der MS Sans Serif bringt keine Änderung in Excel.
Was passiert, wenn man diese Schriftart als System-Schriftart löscht, habe ich jetzt aber nicht probiert. Möglicherweise würde dann eine Ersatz-Schriftart in Excel genommen (und dadurch das Problem behoben).

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Darstellung

Beitrag von smtschmidt » 12.02.2018 12:08:40

Wenn ich mich nicht irre, kommen diese beiden Schriftarten mit dem Betriebssystem daher. MS Sans Serif ist eine Bitmap-Schrift und wird mir (wie gesagt) in PlanMaker gar nicht angeboten. Microsoft Sans Serif ist der neuere TrueType-Font und läßt sich auch im Ausdruck besser skalieren.

Mir ist das eigentlich egal, welche Schrifthöhe in pt eingestellt ist, weil ich keine Tabellen ausdrucke. DIe Tabellen sind alle mit Microsoft Sans Serif und 10pt erstellt. Den Zoom-Faktor stelle ich dann so ein, daß es für mich angenehm zu bearbeiten ist. Bei meinem Monitor sind das halt 80%.

Und das sieht eben doof aus.

weisi14
Beiträge: 341
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Darstellung

Beitrag von weisi14 » 12.02.2018 15:16:22

Sieht bei mir sehr ähnlich aus, wenn eine mit Original-Excel erstellte Datei in Planmaker geöffnet wird.

Da Planmaker die Schrift MS Sans Serif nicht kennt, wird das genauso hässlich wie in Excel dargestellt.

Druckt man aus Excel heraus die Datei als PDF so wird die Schrift MS Sans Serif als Microsoft Sans Serif als TrueType eingebettet, dann sieht es auch besser aus - aber nur in der PDF-Datei.....

Aber das wird wohl nicht DIE Lösung sein..
Dateianhänge
MS_Sans_serif_excel_80.JPG
MS_Sans_serif_excel_80.JPG (48.36 KiB) 2777 mal betrachtet

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Darstellung

Beitrag von sven-l » 19.02.2018 16:38:27

Bei MS Sans Serif handelt es sich um eine Bitmap-Schrift, welche von SoftMaker Office nicht unterstützt wird. Es gibt auch keine Planungen, Bitmap-Schirften jemals zu unterstützen.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Darstellung

Beitrag von smtschmidt » 19.02.2018 16:48:18

Nur mal zur Klarstellung:
Im Eingangpost sollte es um die TrueType Schrift Microsoft Sans Serif gehen. Ich verwende keine Bitmap Schriften.

weisi14
Beiträge: 341
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Darstellung

Beitrag von weisi14 » 19.02.2018 23:22:08

smtschmidt hat geschrieben:
19.02.2018 16:48:18
Nur mal zur Klarstellung:
Im Eingangpost sollte es um die TrueType Schrift Microsoft Sans Serif gehen. Ich verwende keine Bitmap Schriften.
Aber im Screenshot PM_80.jpg wird MS Sans Serif (=Bitmap-Schriftart) verwendet !!!
Daher wird es schlecht dargestellt, da Planmaker keine Bitmap-Schriftarten verwendet, wie schon Sven-I geschrieben hat.
Nähere Details sind aus dem Screenshot ja nicht ersichtlich.

Mein Tipp: Ändern sie doch in der Original-Datei (testweise) die Schriftart auf Microsoft Sans
Serif (=True Type), und der Unterschied wird sichtbar werden....

LG

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Darstellung

Beitrag von smtschmidt » 27.02.2018 20:33:07

aus dem Urlaub retour...
Das Bild im Eingangpost war mit der TrueType Schrift Microsoft Sans Serif formatiert.

Vielleicht könnten sich die Schlaumeier jetzt mal zurückhalten?

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2625
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Darstellung

Beitrag von Kuno » 28.02.2018 00:27:39

smtschmidt hat geschrieben:
27.02.2018 20:33:07
Das Bild im Eingangpost war mit der TrueType Schrift Microsoft Sans Serif formatiert.
Vielleicht könnten sich die Schlaumeier jetzt mal zurückhalten?
Sicher?
smtschmidt hat geschrieben:
11.02.2018 22:50:02
... Die Schriftart ist MS Sans Serif, die Tabelle wird in beiden Fällen mit 80% dargestellt....
Blöderweise sind die ca. 450 Tabellen auf diesem Recnhner fast alle mit Microsoft Sans Serif und 80% gespeichert...
Ja watt nu? MS Sans Serif oder Microsoft Sans Serif? Vielleicht mal eine Musterdatei hier anhängen?

PS: Möchtest du eine Lösung des Problem, oder sollen sich die "Schlaumeier" (die sich die Mühe machen, hier dein Problem zu bearbeiten/lösen) ab sofort lieber raushalten?
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Darstellung

Beitrag von smtschmidt » 28.02.2018 09:31:34

Im Eingangpost sollte es um die TrueType Schrift Microsoft Sans Serif gehen. Ich verwende keine Bitmap Schriften.
Ich hatte da "MS" als Abkürzung von "Microsoft" verwendet, weil mir zu dem Zeitpunkt entfallen war, das es auch die ähnlich lautende Bitmapschriftart gibt.

Alles klar?

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1210
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Darstellung

Beitrag von FFF » 28.02.2018 15:29:49

smtschmidt hat geschrieben:
28.02.2018 09:31:34
Im Eingangpost sollte es um die TrueType Schrift Microsoft Sans Serif gehen. Ich verwende keine Bitmap Schriften.
Ich hatte da "MS" als Abkürzung von "Microsoft" verwendet, weil mir zu dem Zeitpunkt entfallen war, das es auch die ähnlich lautende Bitmapschriftart gibt.

Alles klar?
Häng uns ein Beispieldokument an. Ohne läßt sich nur im Dunkeln stochern.
Mit freundlichem Gruß
Karl
emC 7 & SM 2016 rev766.0331 @ W8.1/64 /// SM 2018 rev. 972/1023/64, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276;
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6490.

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Darstellung

Beitrag von smtschmidt » 28.02.2018 19:38:32

Was ist jetzt so kompliziert daran?
Leeres Tabellenblatt aufmachen
Formatierung Microsoft Sans Serif, 10pt
Vergrößerungstufe 80%
In eine beliebige Zelle das Wort "SoftMaker" schreiben
angucken

Dafür gibt es sowieso keine Lösung. Die Programmierer werden vermutlich wissen, daß es by design so ist, wie es ist.
Dann halt Excel, auch nicht so schlimm...

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5437
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Darstellung

Beitrag von martin-k » 28.02.2018 19:40:10

Dreht sich jetzt die ganze Diskussion tatsächlich darum, dass bei dieser Schrift die Buchstaben "a" und "k" in dieser exakten Größe bei dieser exakten Zoomstufe zu eng beieinander liegen?
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

smtschmidt
Beiträge: 104
Registriert: 28.01.2018 00:12:46

Re: Darstellung

Beitrag von smtschmidt » 28.02.2018 19:59:18

Na ja, im Prinzip schon. Das ganze Schriftbild skaliert recht unschön im direkten Vergleich zu Excel. Das betrifft vor allem fett geschriebene Zeichen. Außerdem nicht nur Microsoft Sans Serif, sondern auch viel andere Schriften.

Da ich einen großen Monitor habe und dieser mit 1920*1200 Pixel auflöst sind die meisten Tabellen halt mit einer Vergrößerung <100% angelegt.
That's all

Von mir aus ist das Thema auch erledigt.

Antworten

Zurück zu „PlanMaker 2018 für Windows“