SoftMakerUpdaterTool.exe erzeugt hohe CPU-Last im Hintergrund

Fragen und Antworten zu SoftMaker Office 2021 für Windows allgemein. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.
Antworten
jassonmc
Beiträge: 53
Registriert: 19.08.2015 13:14:43

SoftMakerUpdaterTool.exe erzeugt hohe CPU-Last im Hintergrund

Beitrag von jassonmc » 15.09.2020 16:06:48

Hallo allerseits

Wir haben das Problem, auch im SMO 2018, dass bei Installationen, wo der Benutzer keine Admin-Rechte hat, der periodische Update-Prozess "SoftMakerUpdaterTool.exe" im Hintergrund in einer Endlosschlaufe dreht und dabei eine hohe CPU-Last erzeugt, ca. um die 50%.
Wir können das bei Einzelinstallationen feststellen, wie auch bei Remotedesktop-Servern mit mehreren parallel arbeitenden Benutzern.

Mit Adminrechten lässt sich dieser Prozess abschiessen, dann läuft alles wieder normal, was aber natürlich nicht so sein sollte.

Ist dieser Fehler bekannt?

Gruss
Juri

jassonmc
Beiträge: 53
Registriert: 19.08.2015 13:14:43

Re: SoftMakerUpdaterTool.exe erzeugt hohe CPU-Last im Hintergrund

Beitrag von jassonmc » 15.09.2020 21:41:59

Habe nun herausgefunden wann dies mit der hohen CPU-Last passiert.
Es lag an einer Firewall-Regel, welche den Download von .EXE - Dateien verbietet.
Dies führt dazu, dass das Updater-Exe vom SMO in einer Endlosschlaufe bleibt und dabei 50% der CPU frisst.

Hier wäre es vermutlich sinnvoll, dass ein Timeout beim Download greift, nach dessen Erreichen der Downloader abbricht und den Update-Versuch "graceful" stoppt und es halt am nächsten Tag wieder versucht.

SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 906
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: SoftMakerUpdaterTool.exe erzeugt hohe CPU-Last im Hintergrund

Beitrag von SuperTech » 16.09.2020 18:25:49

Vielen Dank für die Meldung dieses Problems. Bitte teilen Sie uns einen Screenshot Ihres Task-Managers/Ressourcenmonitors mit, der zeigt, dass der SoftMaker Office-Updater kontinuierlich 50 % CPU-Auslastung beanspruchte, damit wir dieses Problem untersuchen können.

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2021 für Windows (Allgemein)“