Rechtschreibprüfung

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu FreeOffice TextMaker 2016 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
jwindman
Beiträge: 13
Registriert: 12.06.2016 23:26:50

Rechtschreibprüfung

Beitrag von jwindman » 12.06.2016 23:33:29

Guten Tag,

Fall 1:
die Rechtschreibprüfung im TextMaker ignoriert manche Wörter, obwohl diese zum Wörterbuch hinzugefügt werden. Z.B. das Wort "rum" (aus einem Satz wie "er stand in der Gegend rum"). Als Vorschlag wird "Rum" angezeigt, klickt man dann auf "lernen", wandert "rum" zwar ins Wörterbuch, wird aber beim nächsten Vorkommen wieder als Fehler angezeigt. Klickt man erneut auf "lernen", hat man das Wort "rum" mehrfach im Wörterbuch (das kann beliebig oft wiederholt werden) - trotz allem wird es immer wieder als Fehler angezeigt.

Vorschlag: DIe Rechtschreibprüfung korrigieren und doppelte Wörter automatisch aus dem Wörterbuch entfernen.

Fall 2:
Wörter, die (angeblich) mit einem Hochkomma anfangen, werden ständig in der Rechtschreibprüfung angegeben - derartige Wörter gibt es aber kaum, verwendet man allerdings Hochkommas als einfach Anführungszeichen, um z.B. ein Zitat in direkter Rede kenntlich zu machen, wird das Hochkomma immer als Wortbestandteil moniert.

Vorschlag: Das Prüfen von Hochkommas am Wortanfang von der Prüfung ausnehmen oder zumindest optional machen.


Vielen Dank.

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12548
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Rechtschreibprüfung

Beitrag von sven-l » 13.06.2016 09:08:25

jwindman hat geschrieben:Guten Tag,

Fall 1:
die Rechtschreibprüfung im TextMaker ignoriert manche Wörter, obwohl diese zum Wörterbuch hinzugefügt werden. Z.B. das Wort "rum" (aus einem Satz wie "er stand in der Gegend rum"). Als Vorschlag wird "Rum" angezeigt, klickt man dann auf "lernen", wandert "rum" zwar ins Wörterbuch, wird aber beim nächsten Vorkommen wieder als Fehler angezeigt. Klickt man erneut auf "lernen", hat man das Wort "rum" mehrfach im Wörterbuch (das kann beliebig oft wiederholt werden) - trotz allem wird es immer wieder als Fehler angezeigt.

Vorschlag: DIe Rechtschreibprüfung korrigieren und doppelte Wörter automatisch aus dem Wörterbuch entfernen.
Den Fehler kann ich bestätigen. Ich werde dies an die Entwickler weiterleiten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12548
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Rechtschreibprüfung

Beitrag von sven-l » 13.06.2016 09:39:12

jwindman hat geschrieben: Fall 2:
Wörter, die (angeblich) mit einem Hochkomma anfangen, werden ständig in der Rechtschreibprüfung angegeben - derartige Wörter gibt es aber kaum, verwendet man allerdings Hochkommas als einfach Anführungszeichen, um z.B. ein Zitat in direkter Rede kenntlich zu machen, wird das Hochkomma immer als Wortbestandteil moniert.

Vorschlag: Das Prüfen von Hochkommas am Wortanfang von der Prüfung ausnehmen oder zumindest optional machen.


Vielen Dank.
Das werde ich als Verbesserungsvorschlag an die Entwickler weiterleiten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12548
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Rechtschreibprüfung

Beitrag von sven-l » 26.07.2016 14:18:40

Ab der nächsten Version sollten doppelte Wörter nicht mehr ins Wörterbuch aufgenommen werden.

Bei den Hunspell-wörterbüchern in FreeOffice gibt es da allerdings ein Problem. Das Wort "rum" ist bereits im Wörterbuch, mit einigen Attributen ("-rum"). Daher kann es mit "gewöhnlichen" Mitteln nicht erneut gelernt werden. Das ist ein Problem in der Hunspell-Bibliothek, wir haben darauf leider keinen Einfluss.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „FreeOffice TextMaker 2016 für Windows“