Suche in Wikipedia, Google u. a.

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu BasicMaker 2016 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Carsten Goellnitz
Beiträge: 192
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Suche in Wikipedia, Google u. a.

Beitrag von Carsten Goellnitz » 01.05.2016 19:18:57

Hallo liebe Gemeinde,
Hallo Skriptprofis und
Hallo Get!

Angeregt durch ein Skript, das der User "Get" im Forum veröffentlicht hat
und das einen in TM ausgewählten (markierten) Textteil über den Firefox-
Browser an die Google-Suchmaschine übergibt,

wollte ich das Skript so verändern, dass es mit der Wikipedia funktioniert.

Mangels tiefgehender Kenntnisse in BasicMaker und den erforderlichen
Parametern für die Wikipedia ist dabei zunächst ein zwar funktionsfähiges
Skript herausgekommen, das meiner Meinung aber noch verbesserungsbe-
dürftig ist.

Ich stelle mir folgende Erweiterungen/Verbesserungen vor:

- Suche nicht nur nach Titeln in der Wikipedia, sondern im Gesamttext
- Suche nicht nur auf Deutsch sondern automatisch oder mit Auswahlmenü
in anderen Sprachen
- evtl. Auswahl der Suchmaschine über ein Auswahlmenü ... das wäre ganz toll.

Mein Skript läuft bei mir zwar unter SoftmakerOffice2012; aber ich denke,
dass es unter SMO2016 genau so laufen wird.

Ich hänge das Skript im Anhang als TMD-Texdatei an

Vielen Dank für Antworten und Vorschläge

Carsten
Dateianhänge
wikisuche.tmd
(12.4 KiB) 167-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Carsten Goellnitz am 16.05.2016 01:46:42, insgesamt 1-mal geändert.

weisi14
Beiträge: 329
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von weisi14 » 02.05.2016 17:21:22

Der Aufruf einer Vollktext-Suche in Wikipedia DE sollte sein:

https://de.wikipedia.org/wiki/Special:S ... arch="hier folgt der Suchbegriff" daran wird dann das Ampersand-Zeichen plus "go=Go", alles ohne Leerzeichen und ohne die "-Anführungszeichen, angehängt.

Das vielleicht als Hinweis zum Testen, ausprobiert habe ich es mit TM bzw. Basicmaker nicht.

Carsten Goellnitz
Beiträge: 192
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Carsten Goellnitz » 05.05.2016 23:58:30

Vielen Dank!

Meine ersten Versuche damit waren noch nicht
erfolgreich ... Einmal wurde Wikipedia immerhin
mit dem Suchbegriff "Auswahl" gestartet; aber
das ist der Name der im Skript verwendeten
Variablen für den in TM markierten Text und
nicht der Inhalt der Variablen.

Ich muss nun erst einmal Vatertag überleben,
dann probiere ich weiter und melde meine
Ergebnisse.

Carsten

Dewes
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1871
Registriert: 06.02.2007 14:01:47

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Dewes » 08.05.2016 13:32:42

Einmal wurde Wikipedia immerhin
mit dem Suchbegriff "Auswahl" gestartet; aber
das ist der Name der im Skript verwendeten
Variablen für den in TM markierten Text und
nicht der Inhalt der Variablen.
Hallo Carsten,

aus zeitlichen Gründen konnte ich erst heute dein Script testen. Bei mir läuft es einwandfrei ohne Probleme. Ich muss aber dazu sagen, dass ich mit der Nightly von 2016 teste. Es dürfte aber keine Änderungen zu 2016 in BM gegeben haben. Im Vergleich zu 2012 ist mir aber nicht bekannt, ob es Änderungen gegeben hat.

bist du sicher, dass der Text noch markiert war. Die Markierung wird nach dem laufen des Scriptes manchmal aufgehoben. Wenn man also das Script nochmals aufruft muss man auch wieder markieren.
Suche nicht nur nach Titeln in der Wikipedia, sondern im Gesamttext
In welchem, Wikipedia oder in TM, aber egal wo, ist mit BM etwas problematisch, wurde schon im Forum behandelt.
Suche nicht nur auf Deutsch sondern automatisch oder mit Auswahlmenü
in anderen Sprachen
d.h. also dann auch im fremdsprachlichen Wikipedia
evtl. Auswahl der Suchmaschine über ein Auswahlmenü ... das wäre ganz toll.
das würde das kleinste Problem sein, ist nur schreiben im Script und damit Zeit. Um welche Suchmaschinen geht es denn?

Zusätzliche Auswahlen bedeutet aber auch zusätzliche Klicks. oder aber man schreibt zwei Scripte, eines nur für das deutsche Wikipedia und ein anderes mit den erwähnten Möglichkeiten der Auswahl.

Falls ich die Woche etwas Zeit habe, versuche ich mal mindestens die Punkte 2 und 3 zu lösen

Gruß nach Hamburg

Helmut

Carsten Goellnitz
Beiträge: 192
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Carsten Goellnitz » 09.05.2016 01:42:40

bist du sicher, dass der Text noch markiert war. Die Markierung wird nach dem laufen des Scriptes manchmal aufgehoben. Wenn man also das Script nochmals aufruft muss man auch wieder markieren.
Suche nicht nur nach Titeln in der Wikipedia, sondern im Gesamttext
In welchem, Wikipedia oder in TM, aber egal wo, ist mit BM etwas problematisch, wurde schon im Forum behandelt.
Suche nicht nur auf Deutsch sondern automatisch oder mit Auswahlmenü
in anderen Sprachen
d.h. also dann auch im fremdsprachlichen Wikipedia
Danke, das mit der Prüfung, ob der ausgewählte Text noch markiert ist, habe ich noch einmal
kontrolliert.

Mit Gesamttext meinte ich ich den Volltext der deutschen (oder anderweitig auszuwählender) Wikipedia,
also den Aufruf, den mir oben weisi14 dazu mitgeteilt hat. Das funktioniert aber nicht, meine Zeile im
Skript zum Aufruf dieser Spezialsuche lautet:

Code: Alles auswählen

datei = "C:\Program Files\mozilla firefox\firefox.exe https://de.wikipedia.org/wiki/Special:Search?search=auswahl&go=Go"
Als Ergebnis wird dann tatsächlich die Wikipedia aufgerufen, aber statt nach dem von mir im TM-Text
markierten Wort "Relevanz" zu suchen, meldet sie sich mit einem Artikel zu "Auswahl", das ist die
Variable im Skript für den auszuwählenden Text. Die Übergabe des Inhalts der Variablen aus BasicMaker
an den Wikipediaaufruf funktioniert nicht. :oops: - War das verständlich?
d.h. also dann auch im fremdsprachlichen Wikipedia
evtl. Auswahl der Suchmaschine über ein Auswahlmenü ... das wäre ganz toll.

das würde das kleinste Problem sein, ist nur schreiben im Script und damit Zeit. Um welche Suchmaschinen geht es denn?

Zusätzliche Auswahlen bedeutet aber auch zusätzliche Klicks. oder aber man schreibt zwei Scripte, eines nur für das deutsche Wikipedia und ein anderes mit den erwähnten Möglichkeiten der Auswahl.
Ich fände es hübsch, nach Aufruf des Skripts aus der Menuleiste (ähm, die Leiste, wo die Icons für Kurzaufrufe sind),
per Dropdown_Menu, also so ein Listenfeld mit einem Dreieck dran, und wenn man aufs Dreieck klickt, dann öffnet
sich die Liste. Da würden aber dann nicht nur verschiedensprachige Wikipedias, sondern auch die Google-Suche und
vielleicht auch die Suche in woerterbuchnetz.de/DWB (das war mal eine Idee von Bert Wiedemann alias halbhirn) ...

Ich wäre für einen Anstupser von Dewes für so ein Menu dankbar. Ich weiß, soll alles aus der Hilfe und dem Handbuch
zu entnehmen sein ... Aber im loreipsumgenerator habe ich zur Auswahl des loreipsumtextes (ich habe dort mehrere, auch in deutsch und in anderen Sprachen) das auch nicht geschafft, eine weniger elegante Möglichkeit gefunden und es aufgegeben.

So und nun ist es spät, morgen oder besser heute auch noch ein Tag ...

Hummel, Hummel aus Hamburg

Eierlein
Beiträge: 154
Registriert: 01.02.2010 19:38:04

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Eierlein » 09.05.2016 13:09:33

Code: Alles auswählen

datei = "C:\Program Files\mozilla firefox\firefox.exe https://de.wikipedia.org/wiki/Special:Search?search=" & auswahl & "&go=Go"

Carsten Goellnitz
Beiträge: 192
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Carsten Goellnitz » 09.05.2016 13:46:49

Ergänzung:

Wichtig wäre mir zunächst und vordringlich die Übergabe
des in TM ausgewählten Textes an die Wikipedia. Das
funktioniert ja schon in dem ursprünglich von mir einge-
stelltem, von Get abgeschriebenem, Skript; aber noch
nicht für die Spezialsuche, für die weisi14 den Aufruf
mitgeteilt hat.

Zum Nebenschauplatz des Einbaus eines Dialogfensters
in das Skript, von dem Dewes mit seiner Erfahrung sagt,
es sei ein kleinstes Problem:

In der Hilfe habe ich gefunden
Es gibt drei Arten von Listenfeldern:
- Gewöhnliches Listenfeld (engl. "list box")
Hier kann der Anwender einen der Listeneinträge auswählen.
- Kombinationsfeld (engl. "combo box")
Hier kann der Anwender entweder einen der Listeneinträge auswählen oder selbst eine Eingabe vornehmen.
- Dropdown-Listenfeld (engl. "drop-down list box")
Eine platzsparende Variante von Listenfeldern: Der Anwender muss sie aufklappen, bevor er eine Auswahl treffen kann.
für meine Vorstellung von der Anwendung würde wohl eine "list box" ausreichen, da die Liste verhältnismäßig
kurz bleiben wird, höchstens 10 Einträge, und das spart dann im Verhältnis zur "drop-down list box" wohl
immerhin einen Klick.

Aber das zu konstruieren, traue ich mir nicht zu. Mir fehlt dazu das Gerüst,
wie ich aus der Dialogbox den Verweis und die Auswahl auf die verschiedenen
Suchmaschinen hinbekomme. .. Und dann bastele ich gern ein paar Nächte
lang weiter.

Carsten

Eierlein
Beiträge: 154
Registriert: 01.02.2010 19:38:04

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Eierlein » 09.05.2016 14:00:09

... aber noch nicht für die Spezialsuche, für die weisi14 den Aufruf mitgeteilt hat.
Funktioniert mein obiges Beispiel nicht?

Carsten Goellnitz
Beiträge: 192
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Carsten Goellnitz » 09.05.2016 14:04:14

Eierlein hat geschrieben:
... aber noch nicht für die Spezialsuche, für die weisi14 den Aufruf mitgeteilt hat.
Funktioniert mein obiges Beispiel nicht?

Doch, doch, doch!

Ganz wunderbar!

Bei der Antwort ist mir nur eben irgendetwas
dazwischen gekommen =D> :D

Danke!

Carsten

Carsten Goellnitz
Beiträge: 192
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Carsten Goellnitz » 09.05.2016 14:19:38

Meine Symbolleiste sieht nun zu den Sprachwerkzeugen
so aus
Leiste.PNG
Leiste.PNG (10.84 KiB) 8098 mal betrachtet
Neben den Wörterbüchern
die Abfrage von Grimms Wörterbuch über woerterbuchnetz.de (Berti Halbhirns Idee)
dann die Abfrage der deutschen Wikipedia (meine Idee, von Berti und Get inspiriert)
und dann die Google-Abfrage (die Get geskriptet hatte)


Wenn ich die nun alle (und dann noch engl., frz. und türk. Wikipedia)
noch über eine Dialogbox unter eine Hut bekäme .... 8)

Carsten
(PS: Hier bei mir im Büro alles unter SO2012; aber zu Hause wird das unter SO2016
wohl auch zum Laufen gebracht werden.)

Carsten Goellnitz
Beiträge: 192
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Carsten Goellnitz » 09.05.2016 15:16:34

Dewes hat geschrieben:
...

Zusätzliche Auswahlen bedeutet aber auch zusätzliche Klicks. oder aber man schreibt zwei Scripte, eines nur für das deutsche Wikipedia und ein anderes mit den erwähnten Möglichkeiten der Auswahl.
Falls ich die Woche etwas Zeit habe, versuche ich mal mindestens die Punkte 2 und 3 zu lösen

Helmut
Hallo Helmut,

mit mehreren Skripts (oder Skripten?) klappt's bei mir schon. Ich möchte den Platz in der Iconleiste
auf meinem 10 Jahre alten 15"-Bildschirm aber klein halten ... und würde mir an der Stelle dann doch
gern lieber eine Dialogbox wünschen. Mit ein wenig Unterstützung will ich das gern selber machen,
Du steckst hier im Forum schon so viel Zeit rein und das für so Leute wie mich, die es nicht hinbekommen,
das skripten selbst zu lernen.

Vielleicht genügt ein Anstuppser für das Dialogfeld im LoremIpsum-Generator, so dass ich die Erfahrungen
dann nach hier übertragen kann? Dafür mach ich jetzt aber ein neues Thema auf. Ist ja nicht viel los im
BasicMaker Forum.

Carsten

Dewes
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1871
Registriert: 06.02.2007 14:01:47

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Dewes » 14.05.2016 09:12:40

- evtl. Auswahl der Suchmaschine über ein Auswahlmenü ... das wäre ganz toll.
wie versprochen, ein Script mit Menu. Das Menu gibt optisch nicht viel her, in BasicMaker gibt es leider keine Möglichkeit den Stil zu beeinflussen. Google habe ich wohl im Menu aber noch nicht als Aufruf, weil das Script "googlesuche.bas" bei mir nicht funktioniert. Ich habe nur WIKIPEDIA als direkten Aufruf installiert. In den Zeilen mit "MSGBOX" müssten dann noch die übrigen Suchmaschinen und Google eingetragen werden.

Teste mal, Änderungswünsche sind selbstverständlich möglich.

Code: Alles auswählen

' Script zum arbeiten mit Suchmaschinen und Google
' Stand 14.05.2016

Dim tm as Object

Set tm = CreateObject("TextMaker.Application")
tm.Application.Visible = True
tm.Activate


'============================
' Definitionen
'============================

dim button
Dim datei, auswahl, aktzeichen, resp

' Definieren  Suchmaschinen
Dim MyList$(8)
MyList(0) = "Wikipedia"
MyList(1) = "Suchmaschine 2"
MyList(2) = "Suchmaschine 3"
MyList(3) = "Suchmaschine 4"
MyList(4) = "Google"

'===========================
' Ende Definitionen
'===========================

 ' Prüfen ob ein Dokument geöffnet
If tm.Documents.Count = 0 Then
      MsgBox "Kein Dokument geöffnet!"
      Stop
   End If

'=================================================================
Begin Dialog DIALOG_1 181,63, 240, 130, "Suchmaschinen"
'=================================================================
  
CancelButton 140, 110, 50, 14
OKButton      84, 110, 50, 14

ListBox 90,45,80,60, MyList$(), .DropList1

Text  75,15,100,30, "Arbeiten mit Suchmaschinen und Google"

'=========================
End Dialog
'=========================

dim dl1 as Dialog_1

button = Dialog(dl1)

IF button = -1 then 
datei = ""
 s01

Else

stop                        ' Cancel Makro stoppen
      
End If


Set tm = Nothing

' ===============================================
'  Subroutinen
' ===============================================


'---------------------------------------------------------------------------
sub s01  
'---------------------------------------------------------------------------

	auswahl = tm.ActiveDocument.Selection.Text

	If Len(auswahl) > 2 then

		for i = 1 to Len(auswahl)
			aktzeichen = Mid (auswahl,i,1)
			if aktzeichen = " " then
				auswahl= left (auswahl, i-1) & "+" & right(auswahl, len(auswahl)-i)	
			end if
		next

  Select Case Dl1.DropList1 

      Case 0
	datei = "C:\Program Files\mozilla firefox\firefox.exe https://de.wikipedia.org/wiki/"& auswahl
     Case 1
    MsgBox "Suchmaschine 2 ausgewählt"
     Case 2
    MsgBox "Suchmaschine 3 ausgewählt"
    Case 3
    MsgBox "Suchmaschine 4 ausgewählt"
    Case 4
   MsgBox "Google ausgewählt"

 End Select

if datei >  ""	then
		resp = Shell (datei, 1)
		If resp < 32 Then
        MsgBox "Firefox konnte nicht gestartet werden"
        Stop
end if

 End If

End If

End Sub


Carsten Goellnitz
Beiträge: 192
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Carsten Goellnitz » 15.05.2016 00:05:14

Dewes hat geschrieben:
Teste mal, Änderungswünsche sind selbstverständlich möglich.
Das teste ich doch gerne. - Danke soweit !
Das hat sich hier ja großartig entwickelt. Inzwischen gibt es für
mich einen weiteren Grund, für die Verwendung mehrerer An-
Wendungen über ein Menü. Nicht nur der 15"-Bildschirm,
sondern mir gehen langsam auch die benutzerdefinierten
Icons aus.
Schönes verlängertes WE wünsche ich.

Carsten von der Couch aus Hamburg

Dewes
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1871
Registriert: 06.02.2007 14:01:47

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Dewes » 15.05.2016 15:29:09

ich habe noch etwas getestet.

Setze in der Zeile "Google ausgewählt" stattdessen

Code: Alles auswählen

datei = "C:\Program Files\mozilla firefox\firefox.exe  https://www.google.de/#q=" & auswahl
ein.

Im Script "googlesuche.bas" steht statt "#" ein "?", daher läuft es nicht. Habe aber nur mit Firefox getestet.

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 167
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Auswahlmenü Google, Wiki, Grimm, Langenscheidt

Beitrag von Get » 15.05.2016 16:09:51

Hallo,
ich habe mein urspründliches Googlesuche-Skript überarbeitet. Es heißt jetzt internet.bas.

Anwendung:
Text in TM markieren, internet.bas aufrufen.
In der Dialogbox auswählen, wohin man den markierten Text übergeben will: zu Goggle, zu Wikipedia, zu Grimm-Wörterbuch oder Langenscheidt.
Wenn man Langenscheidt wählt, kommt eine weitere Dialogbox für die Sprachauswahl.

Anpassen:
In der Variable "browser" den Pfad zum gewünschten Internetbrowser eintragen.
Die Arrays "link" und "linkname" kann man erweitern, z.B. um Wikis in Fremdsprachen usw. Dann aber nicht vergessen, in der Schleife "if sel =" die entsprechenden Aktionen zu definieren.

Übrigens: Das Ganze (außer Grimm) funktioniert auch mit kompletten Sätzen.
Viel Spaß
Dateianhänge
internet.bas
(3.52 KiB) 105-mal heruntergeladen
Gerhard Etzel
Autor (gerhard-etzel-buch.de). Meine Kriminalromane wurden mit Textmaker geschrieben!
Windows 10, SMO 2018 Prof.

Antworten

Zurück zu „BasicMaker 2016 für Windows“