Layouten mit Textmaker

Antworten
McTesch
Beiträge: 115
Registriert: 13.10.2005 08:35:48
Wohnort: Wissen

Layouten mit Textmaker

Beitrag von McTesch » 18.07.2020 12:54:40

Ich musste kürzlich für unsere Gemeinde noch einmal einen 12seitigen Gemeindebrief selbst erstellen und bin beeindruckt von den Fähigkeiten, über die Textmaker verfügt, ein ansprechendes Layout zu gestalten. Ich glaube, dass es sogar recht gut gelungen ist. Für meine Zwecke reicht es auf jeden Fall und es lohnt sich für mich nicht, mich in aufwändigere Programme wie z.B. Scribus einzuarbeiten. Insbesondere die hervorragende Unterstützung von Textrahmen und auch deren Verknüpfungen möchte ich hier hervorheben. Ich habe es versuchsweise mal mit LibreOffice getestet, was sich aber als meist sehr viel weniger geschmeidig herausgestellt hat.
Aufgefallen ist mir, dass bestimmte Funktionen nur gespeichert werden, wenn man .tmdx statt .docx nutzt, so z.B. Spaltensatz innerhalb eines Textrahmens. Die Formatierungen waren bei letzterem nach einem erneuten Öffnen verschwunden.
Zu bemängeln habe ich also nicht viel in diesem Zusammenhang. Außer: Es fehlt leider bei aller DTP-Funktionalität die Möglichkeit, über den reinen PDF-Export hinaus ein druckfertiges Dokument für den Drucker zu erstellen, z.B. mit entsprechenden Farbprofilen. Oder geht das über ein extra Programm? Dann wäre ich für einen Tipp dankbar. Manche Druckereien meckern deshalb schon mal oder müssen die Datei noch entsprechend bearbeiten.
Und mit ein paar Bilddateien im Dokument wird Textmaker sehr behäbig. Aber das kann auch meiner schmalbrüstigen Hardware-Ausrüstung liegen.
Ansonsten vielen Dank!

SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 969
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Layouten mit Textmaker

Beitrag von SuperTech » 18.07.2020 15:27:20

Vielen Dank für Ihre Wertschätzung und für die Meldung dieses Problems. Bitte geben Sie die zugehörige Datei von TextMaker 2021, in der Sie dieses Problem erhalten, mit einem Screenshot weiter, damit wir weitere Untersuchungen zur Problemlösung durchführen können. Bitte teilen Sie uns auch die Einzelheiten des Problems mit, das Sie beim direkten Ausdrucken der Dokumente erhalten.

Wenn Sie es uns privat zusenden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an forum[at]softmaker.de

Bitte geben Sie auch die Forum-URL dieses Themas an, damit wir Ihre E-Mail zurückverfolgen können.
viewtopic.php?f=357&t=26670&p=129292#p129292

McTesch
Beiträge: 115
Registriert: 13.10.2005 08:35:48
Wohnort: Wissen

Re: Layouten mit Textmaker

Beitrag von McTesch » 18.07.2020 15:50:46

SuperTech hat geschrieben:
18.07.2020 15:27:20
Vielen Dank für Ihre Wertschätzung und für die Meldung dieses Problems. Bitte geben Sie die zugehörige Datei von TextMaker 2021, in der Sie dieses Problem erhalten, mit einem Screenshot weiter, damit wir weitere Untersuchungen zur Problemlösung durchführen können. Bitte teilen Sie uns auch die Einzelheiten des Problems mit, das Sie beim direkten Ausdrucken der Dokumente erhalten.

Wenn Sie es uns privat zusenden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an forum[at]softmaker.de

Bitte geben Sie auch die Forum-URL dieses Themas an, damit wir Ihre E-Mail zurückverfolgen können.
viewtopic.php?f=357&t=26670&p=129292#p129292
Nein, ich habe keine Probleme mit meinem "Drucker". Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Es geht um den Versand an "Druckereien".

SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 969
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Layouten mit Textmaker

Beitrag von SuperTech » 18.07.2020 16:51:53

Zum besseren Verständnis des Problems stellen Sie bitte die zugehörigen Dateien, den Screenshot und die Schritte zur Reproduktion des Problems zur Verfügung.

Danke

beiti
Beiträge: 501
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: Layouten mit Textmaker

Beitrag von beiti » 18.07.2020 17:52:05

McTesch hat geschrieben:
18.07.2020 12:54:40
Aufgefallen ist mir, dass bestimmte Funktionen nur gespeichert werden, wenn man .tmdx statt .docx nutzt, so z.B. Spaltensatz innerhalb eines Textrahmens. Die Formatierungen waren bei letzterem nach einem erneuten Öffnen verschwunden.
Ja, es gibt eine Handvoll sehr spezieller Formatierungen, die nur in TMDX gespeichert werden und nicht in DOCX. Glückwunsch, dass Du schon so tief ins Programm eingestiegen bist und eine davon entdeckt hast. ;) Leider gibt es bis heute keine offizielle Liste, welche Formatierungen das genau betrifft.
Es fehlt leider bei aller DTP-Funktionalität die Möglichkeit, über den reinen PDF-Export hinaus ein druckfertiges Dokument für den Drucker zu erstellen, z.B. mit entsprechenden Farbprofilen.
Schwieriges Thema. TextMaker gibt, wie alle Textverarbeitungen, nur unprofilierte RGB-Farben aus. Wenn jetzt die RGB-Bilder ein angehängtes Farbprofil (z. B. das sRGB-Profil) hätten, würde das auch nicht viel nützen.
Deine Druckerei erwartet wahrscheinlich eher CMYK-Daten, aber das können Textverarbeitungen nicht. Eine simple Konvertierung reicht dafür nicht; man muss genau überlegen, wie insbesondere die Farbe Schwarz zusammengesetzt werden soll. Wenn der Konverter hier Unsinn macht, kommst Du vom Regen in die Traufe. Abschreckendes Beispiel: Wenn Du ein RGB-PDF mit Affinity Publisher öffnest und in CMYK exportierst, kriegt der ganze Text eine Mischung aller vier Farbkomponenten ab (was im Druck hässliche Farbsäume erzeugt).
Ein Programm, mit dem das Konvertieren etwas besser funktioniert (wenn man erst mal die richtigen Einstellungen gefunden hat), ist PDF XChange Editor. Dort gibt es eine Farben-Umwandeln-Funktion, die man vielseitig konfigurieren kann.
McTesch hat geschrieben:
18.07.2020 15:50:46
Nein, ich habe keine Probleme mit meinem "Drucker". Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt.
Du hast Dich eigentlich ganz klar ausgedrückt. Aber der "SuperTech" haut manchmal Antworten raus, die nicht so ganz treffsicher sind. Ich denke, das funktioniert irgendwie über Stichwörter. :?
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü)
Prozessor Intel i5-4440 mit 16 GB RAM und Win10/64 Pro
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %)

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1448
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Layouten mit Textmaker

Beitrag von FFF » 18.07.2020 18:20:12

Meines Wissens sind Miguel und Super beide nicht Muttersprachler und machen den Support per deepl. Das funktioniert erstaunlich gut, aber manchmal geht's halt schief 😄.
Abgesehen davon: Jungs, der Thread begann Samstag 12 Uhr... Ich bin eh schon platt, um welche Zeit SM Support bietet! Das kenne ich sonst allenfalls von sehr gut funktionierenden Open Source Projekten.
Mit freundlichem Gruß
Karl
SM 2018 rev. 976/0313/64, klassisches Menu @ W8.1/64 /Deutsch/Deutsch // emC 7
SM 2021 Nightly rev. 1021/1011/64, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276; Samsung SSD 840pro
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6591.

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2660
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Layouten mit Textmaker

Beitrag von Jossi » 18.07.2020 21:22:28

McTesch hat geschrieben:
18.07.2020 12:54:40
Aufgefallen ist mir, dass bestimmte Funktionen nur gespeichert werden, wenn man .tmdx statt .docx nutzt, so z.B. Spaltensatz innerhalb eines Textrahmens. Die Formatierungen waren bei letzterem nach einem erneuten Öffnen verschwunden.
Mehrspaltensatz in Textrahmen kann Word bis heute nicht - TextMaker konnte das schon ewig. Da Word die Funktion nicht kennt, kann sie natürlich auch nicht im Word-Format abgespeichert werden.

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2021 für Windows“