PlanMakerdatei als Datenquelle für TM21 <gelöst>

Antworten
wjn
Beiträge: 80
Registriert: 24.02.2016 17:50:56

PlanMakerdatei als Datenquelle für TM21 <gelöst>

Beitrag von wjn » 05.06.2020 10:01:16

Ein herzliches Hallo in die Runde und ein Dankeschön an die Programmierer bei SoftMaker.
OFW2021 ist euch gut gelungen.
Nur mit einer Sache stehe ich seit gestern ein wenig auf dem "Kriegsfuss".
Es geht um die Nutzung einer PlanMaker-Datei als Datenquelle für den TM21.
Folgende Ausgangslage:
Eine PM-Datei mit mehreren Arbeitsblättern, die untereinander durch Beziehungen verbunden sind, ist mit rund 200 Datensätzen auf dem 1. Arbeitsblatt angelegt worden mit PM18. Genau dieses 1. Arbeitsblatt soll als Datenquelle dienen, da es auch die Adressdaten enthält.
Bei der Zuweisung dieser PM-Datei zu einer TM18-Vorlage geschiet allerdings nichts, d.h. der Button ÖFFNEN reagiert nicht. Auch das spätere Abspeichern der Vorlage mit TM21 änderte daran nichts.
Habe dann in PM21 eine neue Datei angelegt mit nur einem Arbeitsblatt und die benötigten Adressdaten aus der Ursprungsdatei mittels externer Bezüge auf dieses neue Arbeitsblatt übertragen. Nun war eine Zuordnung der neuen PM-Datei als Datenquelle an die TM-Vorlage möglich. Allerdings dauerte die fast 10 Minuten. In der Zwischenzeit wurde in TM21 immer angezeigt "Keine Rückmeldung". Auch wurde mehrmals der Bildschirm regelrecht ausgegraut. Als dann endlich die Zuordnung der PM-Datenquelle an die TM-Vorlage erfolgt war, versuchte ich die Datenfelder in die Vorlage einzufügen. Jetzt begann das Warten wieder. Nach mehreren Minuten erschien die Auswahlmöglichkeit...und das bei 5 Feldern. Habe das dann entnervt aufgegeben.
Prinzipiell funktioniert es ja, aber das dauert unverhältnismäßig lange und ist so nicht nutzbar.
Nun behelfe ich mich derzeit wieder damit, dass ich die neu angelegte PM-Datei als DBase-Datei abspeichere und als Datenquelle nutze.
Die Zuordnung und das Einfügen der dbf-Datei war eine Sache von mehreren Sekunden.
Das Beispieldrama der Zuordnung der PM-Datei als Datenquelle für die Erstellung von Briefumschlägen wiederholte sich. Allerdings war es nach der Zuordnung der Datei als Datenquelle nicht möglich, Datenfelder zum Einfügen aufzurufen.
Fazit:
Das Zuordnen von PM-Dateien mit mehreren Arbeitsblättern, die untereinander in Beziehung stehen, funktioniert offenbar gar nicht.
Die Zuordnung einer PM-Datei mit nur einem Arbeitsblatt, das die Daten mittels externer Bezüge aus einer anderen PM-Datei bezieht, funktioniert in TM-Vorlage...aber mit unzumutbarer Zeitverzögerung.
Die Zuweisung der gleichen PM-Datei für die Umschlags-Vorlage in TM21 ist auf Grund des gleichen Verhaltens nicht nutzbar, dazu kommt noch, dass das Einfügen der Datenfelder bei mir nicht funktionierte.

Aus verständlichen Gründen kann ich SoftMaker allerdings die betreffene PM-Datei nicht zusenden (Datenschutz und externe Bezüge über ein weiteres Laufwerk). Auch die Füllung der Datei mit Dummy-Daten ist so nicht machbar.
Aber vielleicht lässt sich das trotzdem nachvollziehen.

Mein System:
WIN10 Home, Version 1909, 64bit, 8GB RAM, Intel-Core-Prozessor
Zuletzt geändert von wjn am 08.06.2020 15:38:29, insgesamt 1-mal geändert.
WIN 10 Home, 64 bit; Version 2004 / 19041.388; 8GB RAM
SMO2021, aktuelle Version
Systemtreiber alle aktuell
EPSON ET-2750

SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 982
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: PlanMakerdatei als Datenquelle für TM21

Beitrag von SuperTech » 07.06.2020 08:43:15

Vielen Dank für die Meldung dieser Probleme. Ich konnte nicht reproduzieren, weil bei meinen Testdateien alles wie erwartet gut funktionierte.

Wenn Sie eine mehrblättrige und verknüpfte PlanMaker-Datei in TextMaker als Datenbank verknüpfen, werden Sie von TextMaker aufgefordert, ein Blatt aus der Liste auszuwählen, aus der Sie die Daten holen möchten. Bitte überprüfen Sie, ob Sie das richtige Blatt aus dieser Liste auswählen.

Ohne die Datei, die Probleme verursacht, wird es für uns schwierig sein, die Untersuchung des Problems zur Lösung durchzuführen.

Sie können uns die Datei privat an das forum[at]softmaker.de schicken und vertrauliche Daten mit Dummynummern überschreiben.

Bitte erwähnen Sie den Link zu diesem Beitrag in der E-Mail, damit wir ihn verfolgen können.
viewtopic.php?f=357&t=26478&p=128006#p128006

wjn
Beiträge: 80
Registriert: 24.02.2016 17:50:56

Re: PlanMakerdatei als Datenquelle für TM21 <gelöst>

Beitrag von wjn » 08.06.2020 14:40:00

k
SuperTech hat geschrieben:
07.06.2020 08:43:15
Vielen Dank für die Meldung dieser Probleme. Ich konnte nicht reproduzieren, weil bei meinen Testdateien alles wie erwartet gut funktionierte.

Wenn Sie eine mehrblättrige und verknüpfte PlanMaker-Datei in TextMaker als Datenbank verknüpfen, werden Sie von TextMaker aufgefordert, ein Blatt aus der Liste auszuwählen, aus der Sie die Daten holen möchten. Bitte überprüfen Sie, ob Sie das richtige Blatt aus dieser Liste auswählen.

Ohne die Datei, die Probleme verursacht, wird es für uns schwierig sein, die Untersuchung des Problems zur Lösung durchzuführen.

Sie können uns die Datei privat an das forum[at]softmaker.de schicken und vertrauliche Daten mit Dummynummern überschreiben.

Bitte erwähnen Sie den Link zu diesem Beitrag in der E-Mail, damit wir ihn verfolgen können.
viewtopic.php?f=357&t=26478&p=128006#p128006
Hallo SuperTech,
herzlichen Dank für die Info.
Zwischenzeitlich konnte ich das Problem selbst lösen.
Die Ursprungsdatei in PM wurde mal als xls-Datei angelegt, dann in das Dateiformat pmd und mittels PM18 in das Format pmdx konvertiert.
Bei all den Umformungen muss sich ein Fehler eingeschlichen haben, der auch die zuletzt in PM21 gespeicherte Datei mit 6 Arbeitsblättern, die alle untereinander in Bezug stehen, auf sage und schreibe 7,xx MB aufblähte.
Kurios war nur, dass beim Speichern in PM18 oder PM21 nie eine Fehlermeldung kam. :-k
Habe nun eine komplett neue PM-Datei unter der Vorlage "normal.pmvx" angelegt und die Arbeitsblätter dort hinein kopiert. Einige Bezüge mussten angepasst werden, aber letztendlich funktionieren auch die 6 neu angelegten Arbeitsblätter und die Dateigröße schrumpfte auf 209 kB zusammen.
TM21 akzeptiert nun die PM21-Datei als Datenbank und diese lässt sich nun auch in allen TM-Vorlagen zuordnen. Dabei kann ich jedes Arbeitsblatt auswählen. =D>
WIN 10 Home, 64 bit; Version 2004 / 19041.388; 8GB RAM
SMO2021, aktuelle Version
Systemtreiber alle aktuell
EPSON ET-2750

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2021 für Windows“