Symbole auf 4k-Monitoren zu klein

Forum für den Betatest von TextMaker 2021 für Windows
Antworten
Timm Herbst
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2020 13:39:29

Symbole auf 4k-Monitoren zu klein

Beitrag von Timm Herbst » 20.05.2020 09:32:55

4k-Monitore werden immer erschwinglicher und verbreiteter.
Auf denen sind sowohl in der "klassischen Ansicht", wie auch in der "Ribbon-Ansicht" die Symbole (viel) zu klein (siehe Anhang).
Insbesondere, wo in der Ribbon-Ansicht zu sehen ist, wie mit den zu kleinen Symbolen nichts gewonnen ist, weil darunter noch Platz (Zeichen und Absatz) ist.

Es sollte eine Möglichkeit geben, größere Symbole auszuwählen.
Dateianhänge
Symbole-zu-klein.JPG
Symbole-zu-klein.JPG (43.26 KiB) 464 mal betrachtet

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 879
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: Symbole auf 4k-Monitoren zu klein

Beitrag von miguel-c » 22.05.2020 00:43:19

Sie können auf das Fingereingabemodus-Symbol klicken, um die Symbole zu vergrößern.
Dateianhänge
Capture.PNG
Capture.PNG (165.51 KiB) 431 mal betrachtet

beiti
Beiträge: 501
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: Symbole auf 4k-Monitoren zu klein

Beitrag von beiti » 22.05.2020 10:17:26

Der Fingereingabe-Modus ist aber bestenfalls ein Workaround bis zur Behebung des eigentlichen Bugs.

Es gibt ein noch ungelöstes bzw. ungeklärtes Problem mit der unter Windows eingestellten Skalierung, siehe auch hier:
https://forum.softmaker.de/viewtopic.ph ... 73#p126373
Das Problem bestand auch schon in Version 2018. SoftMaker Office verhält sich auf verschiedenen Systemen trotz gleicher Skalierungseinstellung unterschiedlich.
Was das entscheidende Kriterium ist, das den Unterschied ausmacht, weiß ich nicht. Auf jeden Fall führt es dazu, dass bestimmte Elemente auf bestimmten Systemen/Monitoren zu klein dargestellt werden. Andere Anwender haben das Problem dann wieder nicht.

Ich weiß es so genau, weil es sich auf meinem Notebook anders verhält als auf meinem Desktop.
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü)
Prozessor Intel i5-4440 mit 16 GB RAM und Win10/64 Pro
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %)

pefunk
Beiträge: 506
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Symbole auf 4k-Monitoren zu klein

Beitrag von pefunk » 22.05.2020 11:35:42

beiti hat geschrieben:
22.05.2020 10:17:26
Der Fingereingabe-Modus ist aber bestenfalls ein Workaround bis zur Behebung des eigentlichen Bugs.
... und hilft nur bei der Schnellzugriffsleiste. Ich werde nicht müde, auf diese Mängel hinzuweisen, seit ich mir einen 4K Monitor zugelegt habe. Dass von Softmaker nur der Hinweis auf den Fingereingabemodus kommt, ist schon schwach. Bei der aktuellen Preisentwicklung für 4K Monitore werden diese bald zur Standard Büroaustattung werden, und Softmaker tut sich keinen Gefallen damit, dieses Problem einfach auszusitzen.
Und es betrifft nur wenige Elemente der Benutzeroberfläche, am heftigsten die Scrollbalken und die dazu gehörenden Buttons. Diese sind bei mir völlig unbrauchbar, zumal hier der Fingereingabe-Modus überhaupt nicht hilft.
Kann Softmaker erklären, warum andere Elemente wie Lineal, untere Leiste, Dokumentfenster vernünftig skalieren, die Scrollbalken aber nicht? Siehe Beispiel (die Schrift ist 10p groß).
Scrollbalken.jpg
Scrollbalken.jpg (38.53 KiB) 390 mal betrachtet
Auch der Umstand, dass man seit der 2018er Version die Tabs der Planmaker Arbeitsblätter selbst skalieren kann, ist wie der Fingereingabe-Modus ein Indiz für ein sich anbahnendes Problembewusstsein. Nur kann die Lösung m.E. nicht die Behandlung einzelner Symptome sein.
Da auf meinem System alle anderen Programme (außer Nik-Viveza2) keinerlei Probleme mit der Skalierung haben, braucht die allseits beliebte Suche nach dem Dritten Schuldigen erst gar nicht aufgenommen zu werden.

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 879
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: Symbole auf 4k-Monitoren zu klein

Beitrag von miguel-c » 05.07.2020 20:43:53

Vielen Dank für Ihr Feedback, ich habe das Problem an die Entwickler weitergeleitet.

Antworten

Zurück zu „BETA TextMaker 2021 für Windows“