XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu PlanMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

HadleyB
Beiträge: 298
Registriert: 31.08.2004 01:28:50
Wohnort: Niederstetten
Kontaktdaten:

XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von HadleyB » 08.02.2019 19:52:12

Ich hab hier eine Datei von Amazon, die den Planmaker gnandenlos abschießt! Meine Version ist die Rev. 944.1211!
Dateianhänge
KDP_pBook_Royalty_Calc_DE._CB1535604435_.xlsx
(34.56 KiB) 33-mal heruntergeladen
mfg
Hadley B. Jones
http://www.hadley.de

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3582
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von greifenklau » 08.02.2019 21:09:10

Wenn Du die Datei mal ungesichert hier einstellen könntest, dann wäre eine Überprüfung eventuell möglich.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

pefunk
Beiträge: 415
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von pefunk » 08.02.2019 21:12:18

Geduld, Geduld!
Nach jeder Eingabe in das Rechenblatt nimmt sich Planmaker Minuten, so dass der Eindruck entsteht, er sei eingefroren. Schon beim Öffnen des Dokumentes braucht es gefühlt 5 Minuten, bis das Rechenblatt erscheint. Aber am Ende kommt er doch mit einem Ergebnis.
Zwar in der Praxis unbrauchbar, aber das Rechenergebnis stimmt mit Excel 2019 überein.
(i5-6500, 16GB RAM, 256 GB Start SSD, Win 10 pro V1809, SMO 2018 HaB, MS Office 365)

@greifenklau: ungesichert?
Ich konnte die Datei ohne weiteres mit Excel öffnen, auch - wie beschrieben - mit Planmaker.

Trendpeiler
Beiträge: 515
Registriert: 28.08.2013 20:31:43

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von Trendpeiler » 08.02.2019 21:18:46

HadleyB hat geschrieben:
08.02.2019 19:52:12
... den Planmaker gnandenlos abschießt! ...
Naja 'gnadenlos' nun nicht gleich.
Ich konnte sogar damit kalkulieren.
Fakt ist aber, der "Tantiemen-Rechner" werkelt gewaltig, bis er endlich sein Ergebnis ausspuckt. Man braucht viel Geduld.

Aktualisiert am: 09.02.2019, ca. 08:38 Uhr.
Habe nur mal das Bild entfernt. :-)

Viele Grüße
Trendpeiler

Windows 7 Professional, 64 Bit; SMO 2018 Professional 32 Bit, klass. Menü
Zuletzt geändert von Trendpeiler am 09.02.2019 08:39:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3582
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von greifenklau » 08.02.2019 21:35:08

@pefunk
Wenn ich schreibe, dass PM (Mac) mir anzeigt, dass der Blattschutz aktuviert ist, kannst Du mir schon glauben. Und er ist nicht nur aktiviert, sondern verlangt von mir ein Passwort. Und, die Datei konnte ich auch öffnen und bei mir ging es sogar schneller. :wink:
Aber ich kann mir nicht die Formeln dahinter ansehen.
Vielleicht kannst Du ja mal die Datei für mich als ungesicherte hier zur Verfügung stellen.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2601
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von Kuno » 08.02.2019 22:07:06

Unter Linux: bei mir dauert es auch ewig - sowohl das Laden der Datei, als auch das Bearbeiten. Geht aber:
2019-02-08--1549659291_1680x1050_scrot.png
2019-02-08--1549659291_1680x1050_scrot.png (54.31 KiB) 656 mal betrachtet
Die Frage nach dem Passwort, um den Blattschutz aufzuheben kommt bei mir aber nur, wenn ich in die untere Tabelle reinklicke.

Ich würde fast meinen, dass Bearbeiten dauert so lange, weil das xlsx im Hintergrund die aktuellen Tages-Druckkosten vom Amazon-Server runterladen muss... :mrgreen:

PS: Bei "Farbiger Tinte" greifen die aber gewaltig ab... 8-)

PPS: Wegen Passwort: da die Datei ja wohl von Amazon kommt, vermute ich mal, dass die Datei mit Absicht so "geschützt" ist, dass man an die Formeln der unteren Tabelle nicht rankommt...
Zuletzt geändert von Kuno am 08.02.2019 22:18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

pefunk
Beiträge: 415
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von pefunk » 08.02.2019 22:11:35

greifenklau hat geschrieben:
08.02.2019 21:35:08
@pefunk
Wenn ich schreibe, dass PM (Mac) mir anzeigt, dass der Blattschutz aktuviert ist, kannst Du mir schon glauben. Und er ist nicht nur aktiviert, sondern verlangt von mir ein Passwort. Und, die Datei konnte ich auch öffnen und bei mir ging es sogar schneller. :wink:
Aber ich kann mir nicht die Formeln dahinter ansehen.
Vielleicht kannst Du ja mal die Datei für mich als ungesicherte hier zur Verfügung stellen.
Ich bin nur unbedarfter Anwender und hatte gar nicht gemerkt, dass das Rechenblatt geschützt ist. Aufgrund deines Beitrages habe ich jetzt unter Datei>Eigenschaften auch den Blattschutz festgestellt - schon mal ein Lernfortschritt. Allerdings informiert nur Excel bei mir über den Schutz. Planmaker (Windows 64bit) meldet bei Eigenschaften Kein Schutz! (Screenshot)
Mangels Passwort kann ich aber auch keine ungesicherte Datei zur Verfügung stellen.
Blattschutz.jpg
Blattschutz.jpg (92.4 KiB) 656 mal betrachtet

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3582
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von greifenklau » 09.02.2019 09:56:13

Es besteht ein Unterschied zwischen Blattschutz, den kch ansprach und Dokumentschutz, den Du hier gezeigt hast. Blattschutz wird z.B. dann genommen, wenn ich mehrere Blätter (Sheets) habe und eines davon vor Änderungen geschützt werden soll. Oder ich habe ein Blatt, auf dem ich gewisse Felder gesperrt habe; damit das dann wirksam wird, muss ich zusätzlich den Blattschutz einschalten.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

pefunk
Beiträge: 415
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von pefunk » 09.02.2019 10:30:36

Danke für die Erläuterung. Ich habe jetzt auch den Blattschutz (unter "überprüfen") in PM gefunden.

herbsi01
Beiträge: 158
Registriert: 05.03.2012 07:35:23
Wohnort: 99819 Marksuhl

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von herbsi01 » 09.02.2019 12:29:59

In dem Bild sehe ich, dass da eine Auswahhlliste hinterlegt ist und ich möchte wissen, wie die Formeln dann aussehen müsen. Möglich, dass Planmaker damit nichts anzufangen weiß und wenn doch, wie?
Sie müssten jeden Verweiß abdecken und wären dann derart verschachtelt, dass sie Niemand mehr überblicken könnte,oder?
Windows 10 1903 Build 1834.1; SMO 2018 Pro rev 947

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3582
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von greifenklau » 09.02.2019 12:49:31

Natürlich kann PM etwas mit den Auswahlfeldern anfangen. Es ist eine einfache Liste, bestehend aus mehreren Feldern. Was das Ganze so problematisch macht ist die Verknüpfung mit der jeweiligen Auswahl; diese müsste man mal unter die Lupe nehmen können.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3582
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von greifenklau » 09.02.2019 12:58:03

So, nun dank Numbers, kann ich die Exceldatei mal einstellen, sodass wir uns die Formeln mal anschauen können.
Dateianhänge
KDP_pBook_Royalty_Calc_DE.xlsx
(26.26 KiB) 21-mal heruntergeladen
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3582
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von greifenklau » 09.02.2019 13:16:05

So, wie es aussieht, verwendet der Ersteller hier Formeln mit einer Matrix von z.B. A3:A49980. Bei vielen solcher Konstrukte erfordert das natürlich unnötigerweise enorme Rechenzeit. Ich werde mal die Größe reduzieren und schauen, wie es dann geht.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3582
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von greifenklau » 09.02.2019 13:32:43

Hier mal die "kastrierte" Form und nun geht es rasend schnell. 8)
Dateianhänge
KDP_pBook_Royalty_Calc_DE-NEU.xlsx
(27.77 KiB) 27-mal heruntergeladen
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Trendpeiler
Beiträge: 515
Registriert: 28.08.2013 20:31:43

Re: XLSX bringt den Planmaker zum Absturz

Beitrag von Trendpeiler » 09.02.2019 14:10:18

greifenklau hat geschrieben:
09.02.2019 13:32:43
...nun geht es rasend schnell. 8)
Stimmt. Wird schnell geladen und auch die Kalkulationen gehen sehr zügig über die Bühne.
Schön geklärt! =D>



Viele Grüße
Trendpeiler

Antworten

Zurück zu „PlanMaker 2018 für Windows“