Thunderbird friert kurz nach Start ein

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu Thunderbird für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
volker neurath
Beiträge: 97
Registriert: 10.10.2006 21:18:38
Wohnort: Velbert

Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von volker neurath » 02.01.2019 21:03:37

Hallo zusammen, seit ca. 2 Wochen habe ich das Problem, dass mein Thunderbird kurz nach dem Start (ca. 3 - 5min nach Start) eine Fehlermeldung wirft und dann "einfriert". Eine Bedienung oder auch nur ein reguläres scliessen ist nicht mehr möglich, der Donnervogel muss über den Taskmanager abgeschossen werden.
Bei mir läuft seit 23.12.2018 60.4.0 in der 32bit Version unter Win 7 Professional, der Fehler trat aber auch in der Vorgängerversion schon auf - allerdings "urplötzlich", er war der Grund für das Update

Fehlermeldung siehe Screenshot in der angehängten Datei.

Vielleicht noch wichtig: die "Schnellvorschau" ist bei mir immer aktiv, oben sehe ich alle mails, im Fenster darunter den Inhalt.
ob der Fehler auch auftritt, wenn die Schnellvorschau ausgeschaltet ist, habe ich noch nicht getestet.
Dateianhänge
thunderbird-fehler.png
thunderbird-fehler.png (48.1 KiB) 759 mal betrachtet

John22
Beiträge: 111
Registriert: 14.02.2009 19:10:29

Re: Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von John22 » 02.01.2019 22:39:18

Wenn man über die Menüleiste (wenn nicht vorhanden dann Taste "Alt" drücken) auf "Hilfe" klickt und dort "Mit deaktivierten Add-ons neu starten..." klickt und dann weitermacht, bleibt das Verhalten dann auch vorhanden. Eventuell ist ja ein Add-on der Verursacher.

volker neurath
Beiträge: 97
Registriert: 10.10.2006 21:18:38
Wohnort: Velbert

Re: Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von volker neurath » 03.01.2019 11:51:23

Hab ich noch nicht, weil ich selber keine Add-Ons eingespielt habe.
Der Donnervogel hat halt nur das Kalender-AddOn.

volker neurath
Beiträge: 97
Registriert: 10.10.2006 21:18:38
Wohnort: Velbert

Re: Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von volker neurath » 05.01.2019 18:01:30

Ab schalten der AddOns ändert nichts.

einposter
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1462
Registriert: 24.04.2009 22:27:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von einposter » 06.01.2019 13:44:58

Ooops - Scripte sollten von einem mailprogramm nicht ausgeführt werden - Sicherheitslücke! My 2 ct.

Stell den Donnervogel mal auf plaintext Darstellung der mails ein - hängt er sich immer noch auf?

weisi14
Beiträge: 315
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von weisi14 » 06.01.2019 14:20:24

Hier gibt es im Thunderbird-Forum einen Hinweis darauf, Post vom 15.April 2018 von doc_jochim, woran es liegen könnte:

https://www.thunderbird-mail.de/forum/t ... twortet-n/

volker neurath
Beiträge: 97
Registriert: 10.10.2006 21:18:38
Wohnort: Velbert

Re: Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von volker neurath » 06.01.2019 19:26:11

Danke für deinen Hinweis, das scheint es auch bei mir zu sein; ich habe in meinen NGs zwei dabei mit zusammen >400000 Posts, dazu eine mit knapp 90k Posts und zwei mit gut 25k Posts. Das scheint dem Donnervogel nicht so wirklich zu gefallen; ich habe jetzt für die genannten Gruppen die Haltezeit verringert, mal sehen, wie er sich in nächster Zeit benimmt.

volker neurath
Beiträge: 97
Registriert: 10.10.2006 21:18:38
Wohnort: Velbert

Re: Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von volker neurath » 12.01.2019 23:55:45

Hallo zusammen,

nach einer Woche Test muss ich leider feststellen: das war es nicht :(

Grüße
Volker

volker neurath
Beiträge: 97
Registriert: 10.10.2006 21:18:38
Wohnort: Velbert

Re: Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von volker neurath » 27.01.2019 19:55:56

Hatz niemand mehr eine Idee?
Ich habe zwischenzeitlich versucht, statt TB SeaMonkey zu verwenden, doch der zeigt seit heute wexakt dieselben Allüren.
Da der Fehler auftrat, nachdem ich für eine Newsgroup in der reger Verkehr herrscht, neue Nachrichten heruntergeladen hatte, vermute ich dass SeaMonkey/Thunderbird mit großen Datenmengen Probleme haben - ich habe aber keine Ahnung, wie ich dieses Problem umgehen soll, außer durch Readerwechsel (den mir beide schon dadurch erschweren, dass ein Export kompletter Accounts, egal in welches Format, offenbar nicht vorgesehen ist).

Grüße
Volker

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5318
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von martin-k » 27.01.2019 20:17:08

Zwei Vorschläge:

1. Thunderbird im Windows-XP-Modus starten (rechte Maustaste aufs Icon, Eigenschaften, Kompatibilität, Windows XP SP 3).
2. In Thunderbird Extras > Einstellungen > Erweitert > Allgemein > Konfiguration bearbeiten, dann den Namen mail.db.idle_limit eingeben und den zugehörigen Wert auf 3000000 erhöhen.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

volker neurath
Beiträge: 97
Registriert: 10.10.2006 21:18:38
Wohnort: Velbert

Re: Thunderbird friert kurz nach Start ein

Beitrag von volker neurath » 02.02.2019 12:27:07

Hi zusammen,

Rückmeldung: das Thema hat mir, ich denke verständlicherweise, keine Ruhe gelassen und ich habe weiter experimentiert.
Ich habe:
1. bei allen Usenet-NG die Haltezeit für Posts auf 90 Tage begrenzt.
2. nachdem das geschehen war, alle Ordner manuell komprimiert ("Alle Ordner des Kontos komprimieren")

Dies hat bisher den gewünschten Erfolg gezeigt.

Dennoch danke an Hr. Kotulla, den Konfigurationsvorschlag werde ich umsetzen.

Danke an alle, die versucht haben, zu helfen.

Antworten

Zurück zu „Thunderbird für Windows“