Featurewunsch: .ods-Import

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu PlanMaker 2016 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

pefunk
Beiträge: 425
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von pefunk » 18.07.2015 14:27:25

Beim Umstieg auf Softmaker stoße ich auf die Schwierigkeit, dass ich alle meine .ods-Dokumente erst mit LibreOffice in .xlsx speichern muss, ehe Planmaker damit etwas anfangen kann. Irgendwo hatte ich im Forum gelesen, dass der Import von .ods in der Mache sei. Gibt es dazu eine Wasserstandsmeldung? Ehe ich mir die ganze Arbeit mache, bleibe ich für die Tabellen lieber vorläufig noch bei Libre Office.

Dewes
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1871
Registriert: 06.02.2007 14:01:47

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von Dewes » 18.07.2015 19:22:32

Ehe ich mir die ganze Arbeit mache, bleibe ich für die Tabellen lieber vorläufig noch bei Libre Office.
Es ist richtig, dass dies z.Zt. noch nicht möglich ist.

Aber wenn du deine Tabellen in LibreOffice bearbeitest, kannst du sie ja gleich in xlsx speichern, dann ist das kein zusätzlicher Aufwand.

hawaklar
Beiträge: 4
Registriert: 19.06.2015 19:26:04

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von hawaklar » 13.10.2015 18:05:50

Ich kann den Wunsch nach der Unterstützung vom ods-Dateiformat nur unterstützen. Vor einigen Jahren bin ich auf Softmaker-Office 2012 umgestiegen, weil ich eine günstige, voll kompatible und schlanke Alternative zu MS-Office gesucht habe. Da ich auch mein Tablett und Smartphone mit Office-HD-Vollversionen bestückt habe, hatte ich auf allen 3 Geräten vollen Zugriff auf die Daten. Ich habe auch immer brav auf die neuen Versionen upgedatet, weil ich mit dieser Lösung absolut zufrieden war.

Jetzt hat mein Arbeitgeber firmenweit auf Libreoffice umgestellt. Meine erste Erfahrung seither - ich wollte am Dienstplan weiter arbeiten - hat mich doch ziemlich enttäuscht. Da das Softmaker- Office die ods-Datei nicht erkannt hat, habe ich mir doch wieder so ein Office-Schwergewicht auf den Rechner geholt und kurzerhand Libereoffice installiert. So gesehen, könnte ich das Softmaker-Office sofort deinstallieren. Ich werde nur noch davon abgehalten, weil mir keine einfache Lösung für meine mobilen Geräte eingefallen ist. Auf Dauer möchte ich aber nicht jede Datei, die ich auf diesen Geräten nutzen möchte, erst mal ins MS-Office-Format umwandeln.

Jim-J
Beiträge: 812
Registriert: 04.04.2014 08:32:15

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von Jim-J » 16.10.2015 14:42:47

Hallo,

ods Support ist auf der Wunschliste.
Jim J.
SoftMaker Software GmbH

hawaklar
Beiträge: 4
Registriert: 19.06.2015 19:26:04

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von hawaklar » 16.10.2015 18:16:41

Jim-J hat geschrieben:Hallo,

ods Support ist auf der Wunschliste.
Auf so eine Auskunft habe ich gehofft. Da fällt das Warten doch viel leichter!

Übrigens, so einfach ist das mit dem Konvertieren in LibreOffice doch nicht geregelt. Meine xls-Dateien habe ich in ods konvertiert und wollte eigentlich jetzt in diesem Format arbeiten. Wegen der Umwandlung für Softmaker habe ich die Dateien im moderneren xlsx-Format abgespeichert. Da waren die Daten noch vorhanden, aber über das komplette Datenblatt verteilt; kurz gesagt, das mühsam zusammen gebastelte Layout war futsch. Eine Konvertierung zurück ins antiquierte xls-Format funktionierte aber.

msteinborn
Beiträge: 445
Registriert: 28.02.2010 20:15:20

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von msteinborn » 16.10.2015 18:35:22

Eben. LibreOffice und Abspeichern in Microsoft-Formaten klappt nicht so sauber, dass man das als Alternative empfehlen kann.

Bleibt also nur noch, sich den vollständigen odt-Support in Softmaker-Office zu wünschen.

Ich bin mit den Wunsch jedenfalls auch dabei.

drSeehas
Beiträge: 20
Registriert: 01.02.2018 18:19:05

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von drSeehas » 01.02.2018 18:33:22

Gibt es hierzu was Neues?
Ich muss nämlich auch zig .ods-Dateien importieren.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5398
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von martin-k » 01.02.2018 18:36:29

In der Betaversion von PlanMaker 2018 für Linux ist ein experimenteller ODS-Import eingebaut. Da gibt es aber noch viel zu tun.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

drSeehas
Beiträge: 20
Registriert: 01.02.2018 18:19:05

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von drSeehas » 01.02.2018 18:46:03

martin-k hat geschrieben:
01.02.2018 18:36:29
In der Betaversion von PlanMaker 2018 für Linux ist ein experimenteller ODS-Import eingebaut. Da gibt es aber noch viel zu tun.
Danke für die schnelle Antwort.

Puh... da habe ich jetzt viel (eigentlich unnötige) Arbeit vor mir :-(
Welcher Weg ist denn der Beste?
Exportieren als .xls oder .xlsx? Oder gar .csv?

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5398
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von martin-k » 01.02.2018 18:50:48

Das müssen Sie an ein paar Beispieldokumenten testen. Der Importfilter von PlanMaker kann natürlich xls und xlsx, aber ich weiß nicht, wie gut das ist, was LibreOffice rausgibt.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

drSeehas
Beiträge: 20
Registriert: 01.02.2018 18:19:05

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von drSeehas » 01.02.2018 18:56:37

martin-k hat geschrieben:
01.02.2018 18:50:48
... Der Importfilter von PlanMaker kann natürlich xls und xlsx, ...
Das weiß ich. Ich habe gehofft, dass mir jemand von meinen Leidensgenossen, die das schon hinter sich haben, einen Tip geben könnte.

pefunk
Beiträge: 425
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von pefunk » 03.02.2018 11:10:29

Um .ods nach .xlsx exportieren zu können, brauchen Sie ein Programm, das .ods lesen kann. Wenn Sie dieses Programm dann eh auf Ihrem Rechner haben (LibreOffice, OpenOffice oder Excel), spricht eigentlich alles dafür, für die betroffenen Dokumenten bei .ods zu bleiben. Beim exportieren mit LO kann man nie ganz sicher sein, dass alles was in .ods vorhanden ist, auch in .xlsx ankommt (siehe auch viewtopic.php?f=230&t=23981), Excel kann das m.E. besser.

drSeehas
Beiträge: 20
Registriert: 01.02.2018 18:19:05

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von drSeehas » 03.02.2018 13:14:55

pefunk hat geschrieben:
03.02.2018 11:10:29
Um .ods nach .xlsx exportieren zu können, brauchen Sie ein Programm, das .ods lesen kann.
Da die .ods-Dateien ja mit einem Programm erzeugt wurden, ist so ein Programm selbstverständlich vorhanden. In diesem Fall ist es LibreOffice 5.4.4.2 (x64).
Wenn Sie dieses Programm dann eh auf Ihrem Rechner haben (LibreOffice, OpenOffice oder Excel), spricht eigentlich alles dafür, für die betroffenen Dokumenten bei .ods zu bleiben.
Die Dateien sollen aber auch auf Rechnern benutzt werden, auf denen nur SoftMaker Office installiert ist. Und SoftMaker Office kann mit .ods-Dateien leider nichts anfangen :-(
Beim exportieren mit LO kann man nie ganz sicher sein, dass alles was in .ods vorhanden ist, auch in .xlsx ankommt
Wenn ich die mit LO nach .xlsx exportierten Dateien mit LO anschaue, scheint alles in Ordnung zu sein.
(siehe auch viewtopic.php?f=230&t=23981), ...
Das stammt von mir und wer hier der Schuldige ist, ist mir noch nicht klar.
Excel kann das m.E. besser.
Excel ist auf keinem Rechner vorhanden. Wenn Excel vorhanden wäre, dann bräuchte ich die ganze Aktion nicht, da Excel ja im Gegensatz zu SoftMaker Office mit .ods-Dateien umgehen kann.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5398
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von martin-k » 03.02.2018 17:46:26

drSeehas hat geschrieben:
03.02.2018 13:14:55
(siehe auch viewtopic.php?f=230&t=23981), ...
Das stammt von mir und wer hier der Schuldige ist, ist mir noch nicht klar.
Doch, das haben wir gerade geklärt.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

pefunk
Beiträge: 425
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Featurewunsch: .ods-Import

Beitrag von pefunk » 03.02.2018 20:49:31

drSeehas hat geschrieben:
03.02.2018 13:14:55
Wenn Excel vorhanden wäre, dann bräuchte ich die ganze Aktion nicht, da Excel ja im Gegensatz zu SoftMaker Office mit .ods-Dateien umgehen kann.
Dann haben Sie meinen Beitragt richtig verstanden. Ich habe SMO 2012 und 2016 und jede Menge .ods (und .ppt(x)) Dateien aus meiner Vor-SMO Zeit. Um diese Dateien mit SMO weiter bearbeiten zu können (ja, nur lesen zu können) muss man sich die (eigentlich unnötige) Arbeit antun, sie im Ursprungsprogramm nach .xlsx zu exportieren. Das gilt auch für SMO 2018.

Mir persönlich war die dabei zu vergeudende Zeit (es ist nicht mehr weit bis 70) wertvoller als die Kosten für ein weiteres Softwarepaket. Seitdem ist Excel auf meinem Rechner vorhanden.

Antworten

Zurück zu „PlanMaker 2016 für Windows“