Autofüllen mit Start und Endwert

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu PlanMaker 2016 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Jolander
Beiträge: 19
Registriert: 25.09.2017 11:26:02

Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von Jolander » 13.01.2018 18:29:36

geht das?

Gruß
Jolander

klaus314
Beiträge: 13
Registriert: 16.12.2017 20:39:00

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von klaus314 » 13.01.2018 23:08:07

Ja klar geht das, die einfache Variante: Menü Bearbeiten ausfüllen nach ...
oder etwas komplizierter mit einem Skript.

WernerBruns
Beiträge: 81
Registriert: 15.10.2015 13:49:48
Wohnort: Ostrhauderfehn

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von WernerBruns » 14.01.2018 13:00:26

Danke für diese gute Information. Habe das bislang nicht gewusst.

Jolander
Beiträge: 19
Registriert: 25.09.2017 11:26:02

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von Jolander » 16.01.2018 22:32:14

Nö, geht nicht.

Ich habe in Zelle A1 den Wert 1 (Startwert) und in Zelle A10 den Wert 70 (Endwert). Die Zellen A2 bis A9 sind leer.
Ich makiere die Zellen A1 bis A10 und wähle ausfüllen nach.
Planmker fült die Zellen A1 bis A10 mit den Zahllen 1 bis 10

Wenn ich das gleiche mit Excel mache, erkennt Excel automatisch Startwert 1 und Endwert 70 und füllt die dazwischenliegenden Zellen mit den richtigen, interpolierten Werten.

Diese Funktionalität suche ich bei Planmaker (2016 wie 2018).

Jolander

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3333
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von greifenklau » 17.01.2018 11:01:33

Zellen markieren -> Bearbeiten -> Ausfüllen nach -> Datenreihen -> im erscheinenden Fenster: Option Fortschreiben auswählen = Fertig
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Jolander
Beiträge: 19
Registriert: 25.09.2017 11:26:02

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von Jolander » 17.01.2018 11:17:10

Nö, geht nicht.
Habe ich ja probiert.
PM ignoriert den Endwert 70 in Zelle A10 und füllt die Zellen mit 1 bis 10.

Was anderes ist es wenn in Zelle A1 die Zahl 1 und in Zelle A2 die Zahl 3 steht.
Hier füllt er die Zellen A1 bis A10 dann mit der Reihe 1, 3, 5, 7, 9....

Ist aber von mir nicht gewollt. Ich habe einen Ausgangswert und einen Zielwert und x Schritte dazwischen die Planmaker automatisch interpolieren soll.

Praktisches Beispiel:
Honorar für Verkehrswertberechnung 100.000,00 Euro = 1.000,00 Euro
Honorar für Verkehrswertberechnung 200.000,00 Euro = 1.500,00 Euro
Das Honorar für die Summen zwischen 100.000,00 Euro und 200.000,00 Euro soll PM automatisch für alle 10.000 Euro mehr ermitteln.

Startwert damit 1.000,00 = Zelle A1
Zahl der Schritte 10
Zielwert damit 1.500,00 = Zelle A10


Gruß
Jolander

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3333
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von greifenklau » 17.01.2018 13:20:47

Zellen markieren -> Bearbeiten -> Ausfüllen nach -> Datenreihen -> im erscheinenden Fenster: Option Fortschreiben - Reihentyp = Arithmetisch - Inkrement = 10 auswählen
Ergibt bei A1 = 1000 in A10 = 1090

Auch in OO muss ich angeben, mit welcher Größe ich hochzählen will.
Stellen Sie doch mal eine Beispieldatei ein, in der man sehen kann, wo genau Sie hinwollen.
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1604
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von PeterQ » 17.01.2018 15:25:45

Ich verstehe das so: Wenn in A1 der Wert 1 steht und in A3 der Wert 5 steht und dann die Zellen A1 bis A3 markiert werden um sie autofüllen zu lassen, dann möchte Jolander, dass in A2 der Wert 3 steht.
Steht dagegen in A3 eine 6, dann sollte wohl in A2 3,5 stehen.
Ich glaube nicht, dass das PM kann.
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3333
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von greifenklau » 17.01.2018 16:58:41

Das ist mir schon klar. Ich glaube aber, dass auch Excel nur vorgegebene Increment-Schritte verarbeiten kann. Daher wäre ein excel-Dokument hilfreich, dass dieses alles unter Excel kann.
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Jolander
Beiträge: 19
Registriert: 25.09.2017 11:26:02

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von Jolander » 18.01.2018 10:37:57

Richtig, auch Excel benötigt ein Inkrement, aber:

Excel berechnet sich dieses ganz alleine.

Und wenn ich dann noch zusätzlich einen Endwert eingebe, werden nur soviele Zellen ausgefüllt, bis der Endwert erreicht ist.

Ich habe im Moment nur Zugriff auf eine 2003 Version von excel, daher der Wechsel auf Plansoft (Neuer Lapi neue Software)

Gruß Jolander
Anhang: Bildschirmabdruck
Dateianhänge
Zwischenablage 1.jpg
Zwischenablage 1.jpg (205.31 KiB) 1774 mal betrachtet

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3333
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von greifenklau » 19.01.2018 08:59:11

Ah, OK, das wusste ich nicht. Das ist natürlich eine feine Sache.
Das wäre ein Feature, dass auch PM gut stehen würde.

@Herrn Leßmann von SM
Dies bitte als Verbesserungsvorschlag einreichen.
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

hubertvoigt
Beiträge: 46
Registriert: 06.12.2015 12:54:53

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von hubertvoigt » 19.01.2018 09:41:11

Bis zur Implementierung der automatischen Berechnung des Inkrements hilft eine kleine Formel
Inkrement.jpg
Berechnung
Inkrement.jpg (20.85 KiB) 1722 mal betrachtet

Die Anzahl der Stellen ist mit 4 begrenzt, bei mehrstelligen Dezimalzahlen als Inkrement treten dann entsprechende Ungenauigkeiten auf.

Wenn das Bild nicht angezeigt wird:

Formel im Tabellenblatt: =(C13-C2)/(Anzahl(C2:C13)-1) berechnet das Inkrement. In C2 steht der Anfangswert, in C13 der Endwert.

Freundliche Grüße

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12555
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von sven-l » 19.01.2018 13:17:45

greifenklau hat geschrieben:
19.01.2018 08:59:11
Ah, OK, das wusste ich nicht. Das ist natürlich eine feine Sache.
Das wäre ein Feature, dass auch PM gut stehen würde.

@Herrn Leßmann von SM
Dies bitte als Verbesserungsvorschlag einreichen.
Das werde ich weiterleiten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

hubertvoigt
Beiträge: 46
Registriert: 06.12.2015 12:54:53

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von hubertvoigt » 19.01.2018 15:36:57

Ich bitte um Entschuldigung. Die Formel funktioniert nur, wenn der Bereich schon mit Zahlen gefüllt ist. Sind die Zwischenräume leer, dann funktioniert die Formel

=(letzter Zellwert-erster Zellwert)/Anzahlleerezellen(Bereich)

Freundliche Grüße

klaus314
Beiträge: 13
Registriert: 16.12.2017 20:39:00

Re: Autofüllen mit Start und Endwert

Beitrag von klaus314 » 26.01.2018 13:33:06

Stimmt das berechnen des inkrementellen Wertes geht übrigens auch, wenn der zweite Wert irgendwo ist, nicht nur als Endwert.
Dateianhänge
excel.PNG
excel.PNG (4.99 KiB) 1616 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „PlanMaker 2016 für Windows“