Zugriff auf Netzwerk

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker FreeOffice 2016 für Linux allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
bobinger
Beiträge: 1
Registriert: 03.01.2018 23:08:29

Zugriff auf Netzwerk

Beitrag von bobinger » 03.01.2018 23:12:00

Ich habe FreeOffice auf Linux Mint 17.03 (64bit) als OS installiert. Wenn ich unter Textmaker unter 'Datei 'Öffnen' anklicken, sehe ich zwar ich lokalen Verzeichnisse aber nicht das Netzwerk (Samba). Wie gelingt es, Dateien von einem Netzwerklaufwerk (SYNOLOGY NAS) zu öffnen?

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12618
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Zugriff auf Netzwerk

Beitrag von sven-l » 05.01.2018 14:03:15

Der Zugriff auf die Netzlaufwerke über Datei=>Öffnen wird in SoftMaker Office 2018 funktionieren, da dann die originalen Systemdialoge der verwendeten Linux-Distribution verwendet werden.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2349
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Zugriff auf Netzwerk

Beitrag von Kuno » 05.01.2018 19:08:54

Die Netzwerkfreigaben liegen ja neuerdings (zumindest unter Debian) unter "/run/user/1000/gvfs" . Am einfachsten wäre es, einen Symlink zum NAS-Ordner ins /home oder documents-Verzeeichnis zu setzen. Oder erstmal Dateien per Doppelklick im Dateimanager öffnen.
System
Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Dual Boot - Intel GM45 - Mesa 18.1.9-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 4.19.0-rc7-amd64
--------------------------------------------------------
Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.1.6-bpo9+1
Debian Stretch Openbox - Linux 4.19.0-rc7-amd64

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 805
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Zugriff auf Netzwerk

Beitrag von Michael Uplawski » 06.01.2018 07:36:14

Kuno hat geschrieben:
05.01.2018 19:08:54
Am einfachsten wäre es, einen Symlink zum NAS-Ordner ins /home oder documents-Verzeeichnis zu setzen. Oder erstmal Dateien per Doppelklick im Dateimanager öffnen.
... wollte ich schreiben.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

Antworten

Zurück zu „SoftMaker FreeOffice 2016 für Linux (Allgemein)“