schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen für FlexiPDF 2017

Moderator: SoftMaker Team

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2594
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Panosis » 09.02.2017 20:25:00

Michael M. hat geschrieben: Mit dem Wort "Moiré" kann ich nichts anfangen. Auch das Handbuch von FlexiPDF kennt es nicht.
Z. B. hier kann man diesen weltweit verwendeten Fachbegriff nachschlagen: https://de.wikipedia.org/wiki/Moir%C3%A9-Effekt

Michael M.
Beiträge: 75
Registriert: 09.02.2017 09:23:10

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Michael M. » 10.02.2017 09:45:46

Z. B. hier kann man diesen weltweit verwendeten Fachbegriff nachschlagen
Sorry, aber es ging hier um Einstellungen!! Siehe:
bisweilen ist nur eine ungünstige Einstellung dafür verantwortlich (ich sage nur: Moiré-Effekt)
Sorry, aber den "Fachbegriff" habe ich selber mit Google gefunden. So dumm bin ich nun auch wieder nicht. Ich möchte wissen, wo der in den Einstellungen zu finden ist. Denn darauf scheint die schlechte Darstellung ja möglicherweise zurückzuführen zu sein.

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2594
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Panosis » 10.02.2017 10:36:33

Wenn man sich schon schlau gemacht hat, was ein Moiré-Effekt ist, wüsste man, dass man diesen nicht mit einer einzigen Einstellung weg bekommt. Gescannte Bilder sind im Grunde ein Punktraster. Der Bildschirm ist ebenfalls ein Raster (aus den Bildschirmpunkten alias Pixel). Bei ungünstiger Überlagerung stellt sich eben Moiré ein. Das wäre z. B. bei Wikipedia zu lesen.
Dann könnte man auch wissen, das es verschiedene Arten von Moiré gibt, weshalb man es auch nicht einfach so weg bekommt. Manchmal hilft allein schon, die Anzeigengrösse ein wenig zu verstellen. Aber das hilft eben nicht immer.
Ohne ein Beispiel kann man das nun mal nicht sagen. Das war von Anfang an der springende Punkt.
Dies abschliessend von meiner Seite zur Klarstellung, ich klinke mich aus diesem Strang nun aus.

Michael M.
Beiträge: 75
Registriert: 09.02.2017 09:23:10

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Michael M. » 10.02.2017 14:05:18

Dies abschliessend von meiner Seite zur Klarstellung, ich klinke mich aus diesem Strang nun aus.
Das finde ich schade.

Ich bin neu hier im Forum und hätte eigentlich nicht gedacht, daß Vertreter von SoftMaker so schnell das Handtuch werfen. Hätte ich das früher gewußt, hätte ich die Beispieldatei gar nicht erst geschickt.

Ich fand es schon blöd, daß ich gleich beim ersten Post nach der Anmeldung angemacht wurde, ich solle gefälligst die Forensuche verwenden.

Natürlich ist es ärgerlich, wenn die eigene Arbeit kritisiert wird. Doch es ist nunmal so, daß FlexiPDF einige Dateien schlecht anzeigt. Da kann man noch so beleidigt sein, es ändert nichts an der Tatsache.

Dann hätte ich gerne gewußt, wie es weitergeht. Falls nicht passiert, werde ich Montag vom Kauf zurücktreten.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3680
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von greifenklau » 10.02.2017 15:42:55

-
Zuletzt geändert von greifenklau am 10.02.2017 15:47:21, insgesamt 1-mal geändert.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3680
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von greifenklau » 10.02.2017 15:43:18

-
Zuletzt geändert von greifenklau am 10.02.2017 15:47:50, insgesamt 1-mal geändert.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3680
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von greifenklau » 10.02.2017 15:45:33

Also Herr M.,
Wenn man Neuling ist und ein Problem ins Forum stellt, gibt man ja zu, dass man momentan nicht weiter weiß und hofft, dass andere Teilnehmer einem helfen können. Wenn ich mit meinem Auto in der Werkstatt stehe und ein Problem habe, der Mechaniker mich darum bittet, ihm meinen Fahrzeugschein mal zu zeigen, dann mach ich das, ohne mit ihm über das Warum und das Für & Wieder zu diskutieren. Würde ich das machen, würde die Diskussion ähnlich verlaufen wie in diesem Fall hier.

Gerade was Schriftsatz, Pdf u.Ä. angeht, ist "panosis" einer, der mit am meisten von der Materie versteht. Er leistet gerne Hilfe, hat aber wenig Zeit übrig, um über irgendwelche Unpäßlichkeiten zu diskutieren; ich übrigens auch nicht. Also von "Handtuch werfen" kann hier schon mal nicht die Rede sein, wohl aber, wie hier geschrieben, von "Ausklinken".

Einer der ersten Regeln in Foren ist, dass man vor dem Stellen einer Frage die Suchfunktion des Forums bemüht hat, was aber des Öfteren nicht der Fall zu sein scheint. Der Hinweis, vorab die Forensuche zu bemühen, ist somit Standard.

Wenn Sie sich vorab ein bißchen mal in diesem Forum umgesehen hätten, wäre ihnen aufgefallen, dass hier schnell und umfassend versucht wird, Hilfe zu leisten. Allerdings kommen "Besserwisserei" oder "Mimosenhaftigkeit" nicht so gut an. [-X

Mit diesem Beitrag werde ich mich somit aus diesem Thread ebenfalls "ausklinken".
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Februar_2017
Beiträge: 6
Registriert: 05.02.2017 14:37:57

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Februar_2017 » 10.02.2017 17:02:51

Ich klinke mich auch aus.

Mein "Warum?" in meiner 2 Antwort ist hier leider völlig falsch rübergekommen.
Das dies sich hier so entwickelt hat war keine Absicht und ist schade.

Die Pics von mir eigentlich auch (nur) zur Darstellung der"ausgefransten" Schrift im Programmmenue von FlexiPDF. Mehr nicht.

Wäre vielleicht auch nicht schlecht hier im FlexiPDF-Unterforum ein Thema oben anzupinnen für die Vorgehensweise bei Problemen.
Stichwort: Test_PDF; Beispieldatei: wie und warum; email-Kontakt(e)...
Dann hätte ich mich nicht so "dämlich" angestellt.

Ihr habt täglich damit zu tun und wisst wie man vorzugehen hat. Für euch ist das Routine.
Für einen Fragesteller nicht und das erzeugt evtl. Fehler von Seiten des Fragestellers.
(siehe dieses Thema)

Ein Großes Danke an SoftMaker !!!!
Ich konnte problemlos vom Kaufvertrag zurücktreten.
Völlig unkompliziert, sehr schnelle Reaktion und Geld wurde schon zurück gebucht.
Super! Danke!

ciao
System
Xeon E3-1225v3, RAM: 8GB
Win 10
-----------------------------------------------
SurfaceRT 32GB; RAM 2GB
CPU: Quad-Core Nividia Tegra 3; 4x 1,30 GHz (ARM Cortex-A9)
Win 8.1
------------------------------------------------
SoftMaker Office 2016 Professional

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2631
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Kuno » 10.02.2017 19:35:00

Michael M. hat geschrieben:
...Ich bin neu hier im Forum und hätte eigentlich nicht gedacht, daß Vertreter von SoftMaker so schnell das Handtuch werfen...
Da liegt ein kleines Mißverständnis vor. Die hier auftauchenden "SoftMaker Volunteers" sind keine Mitarbeiter der Firma, auch keine Programmierer, sondern lediglich Freiwillige, die in ihrer Freizeit als Langzeit-User der Software hier die Foren mitbetreuen und Problemlösungen zu vermitteln helfen.
Das klappt sehr oft. Aber leider -wie gerade hier jetzt - eben nicht immer... :?
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

elch38
Beiträge: 239
Registriert: 04.06.2012 19:11:38
Wohnort: Baselland (Schweiz)

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von elch38 » 11.02.2017 08:25:16

Hallo
Ich hatte das Problem mit der Darstellung meiner Mathe-Lösungsblätter die nach dem Erstellen als PDF nicht mehr gelesen werden können.
Diese Unterlagen habe ich dann an SoftMaker gesendet. Aber es ist keine Lösung in Sicht.
Inzwischen im Forum gelesen von sven-l am 10.11.2016 dass PDF/Avon Flexi nicht unterstüzt wird.
Für mich heist das PDFCreator verwenden und das Funktioniert.
Gruss
PM

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von sven-l » 13.02.2017 08:06:10

Kuno hat geschrieben:
Michael M. hat geschrieben:
...Ich bin neu hier im Forum und hätte eigentlich nicht gedacht, daß Vertreter von SoftMaker so schnell das Handtuch werfen...
Da liegt ein kleines Mißverständnis vor. Die hier auftauchenden "SoftMaker Volunteers" sind keine Mitarbeiter der Firma, auch keine Programmierer, sondern lediglich Freiwillige, die in ihrer Freizeit als Langzeit-User der Software hier die Foren mitbetreuen und Problemlösungen zu vermitteln helfen.
Das klappt sehr oft. Aber leider -wie gerade hier jetzt - eben nicht immer... :?
+1
Volunteers sind freiwillige Helfer, keine Angestellten der Firma SoftMaker.

Zudem benötigen wir bei Darstellungsproblemen immer eine Beispieldatei. Zur Not auch mit verfremdeten Daten und an forum(at)softmaker.de gesandt, statt hier öffentlich ins Forum gestellt. Wichtig ist nur, dass wir und die Programmierer das Problem einwandfrei (und nicht nur als Screenshot) auf dem Bildschirm haben.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Carsten.SMO
Beiträge: 12
Registriert: 11.12.2015 17:09:43

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Carsten.SMO » 24.04.2017 17:30:11

Hallo Softmaker-Team,

auch ich kann über Darstellungsprobleme berichten. Dies fällt bereits bei dem Flexi-PDF beiliegenden Handbuch auf, so dass ich mir den Upload einer Beispieldatei wohl sparen kann. Ich habe das Handbuch sowohl mit Flexi-PDF als auch mit PDF-XChange-Viewer bei einer Darstellungsgröße von 200 % geöffnet und die Schrift, vor allem die des eingebetteten Bildes sieht im X-Change-Viewer wesentlich weniger verpixelt aus als unter Flexi-PDF.
Siehe dazu auch die beiliegenden Screenshots.

Darüber hinaus habe ich dieses verhalten auch bei aus EM-Client mittels PDF-Drucker ausgedruckten Mails festgestellt. Auch hier stellt der PDF-XChange-Viewer die Datei weniger verpixelt und wesentlich schärfer dar, siehe beiliegende PDF.

MfG Carsten
Dateianhänge
test_1_geschwärzt.pdf
(573.87 KiB) 68-mal heruntergeladen
Foto_Handbuch_XChange_Viewer.jpg
Foto_Handbuch_XChange_Viewer.jpg (98.93 KiB) 3902 mal betrachtet
Foto_Handbuch_Flexi_PDF.jpg
Foto_Handbuch_Flexi_PDF.jpg (105.54 KiB) 3902 mal betrachtet

Carsten.SMO
Beiträge: 12
Registriert: 11.12.2015 17:09:43

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Carsten.SMO » 24.04.2017 17:51:59

Und hier noch die Screenshots der PDF-Mail, von welcher ich die Beispiel.pdf oben verlinkt habe.
Dateianhänge
Foto_Email_XChange_Viewer.jpg
Foto_Email_XChange_Viewer.jpg (135.13 KiB) 3901 mal betrachtet
Foto_Email_Flexi.jpg
Foto_Email_Flexi.jpg (139.91 KiB) 3901 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „FlexiPDF 2017“