Vorlagen In welchem Format speichern

Allgemeine Fragen zu FreeOffice 2021 für Windows. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.
Antworten
Elektro
Beiträge: 62
Registriert: 08.09.2017 13:03:04

Vorlagen In welchem Format speichern

Beitrag von Elektro »

Hallo zusammen,
ich habe einem Freund Softmaker Office eingerichtet.

Es sind viele Dokumente einer alten Word Installation vorhanden. Diese wird auch noch parallel verwendet.
Damit auch die Weitergabe an andere weiterhin im doc Format funktioniert, habe ich dieses Format als Standard ausgewählt.
Wäre DOCX besser?

Jetzt zu den Vorlagen
Hier habe ich die Möglichkeit sowohl im Softmaker Format zu speichern als auch im Word Format.
Vorlagen bleiben ja auf dem PC

Empfehlung?
Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2815
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Vorlagen In welchem Format speichern

Beitrag von Jossi »

Ich arbeite und speichere auf meinem Rechner im Format *.tmdx und mache eine Kopie als *.docx nur, wenn ich das Dokument an Word-Nutzer weitergebe, was aber nicht so oft vorkommt. Da *.tmdx das native SoftMaker-Format ist, fühle ich mich damit am sichersten. Wenn man allerdings ständig Dokumente mit anderen austauscht, ist dieses Verfahren recht umständlich, besonders bei Korrekturen und Überarbeitungen, wenn man zwei Versionen aktuell halten muss. In diesem Fall würde ich *.docx als Standardformat wählen. In den allermeisten Fällen wird man damit keine Probleme bekommen, nur bei sehr aufwendigen Layouts mit vielen Bildern oder komplizierten Tabellen und bei Funktionen, die Word nicht beherrscht (wie z. B. Mehrspaltensatz in Textboxen) könnte es eventuell mal Schwierigkeiten geben.
Das alte *.doc-Format hat doch mehr Einschränkungen. Zudem ist *.tmdx praktisch ein *.docx-Format mit Erweiterungen, während *.doc eine andere Basis hat. Die Im- und Exportfunktionen von TextMaker sind zwar sehr gut, aber es ist doch immer eine Konvertierung. *.doc würde ich als Standardformat daher nicht empfehlen, zumal es ja auch auf Word-Seite nicht mehr state of the art ist.
Für Vorlagen gilt grundsätzlich dasselbe wie für Dokumente; sie sind ja nichts anderes als eine bestimmte Art Dokumente.
Gian
Beiträge: 119
Registriert: 04.11.2020 11:16:39

Re: Vorlagen In welchem Format speichern

Beitrag von Gian »

Hallo,

Ich nutze anstelle der Dropbox seit einiger Zeit die Schweizer Lösung kDrive (https://www.infomaniak.com/de/kdrive), die gegenüber der Dropbox den Vorteil hat, dass die Daten ausschliesslich in der Schweiz gespeichert werden - auch ist kDrive im 3-Jahres Abo günstiger als Dropbox.
Jossi hat geschrieben: 20.11.2022 12:00:02Ich arbeite und speichere auf meinem Rechner im Format *.tmdx und mache eine Kopie als *.docx nur, wenn ich das Dokument an Word-Nutzer weitergebe, was aber nicht so oft vorkommt.
Ich würde gerne die Softmakereigenen Formate verwenden, aber diese Formate werden in der kDrive-App auf meinen Smartphones und dem Tablet nicht angezeigt. Verwende ich DOCX und XLSX, dann werden die Dokumente einwandfrei und sofort angezeigt, ohne dass ein separates Programm installiert sein muss. In einem weiteren Schritt lassen sich Daten auch korrigieren oder ergänzen.

Darum verwende ich mit Textmaker und Pagemaker nur die Formate von MS-Word. So kann ich auf allen meinen Geräten die Dateien betrachten, auch PDF und Bilderdaten, selbst Videos werden flüssig abgespielt, die sich auf dem kDrive befinden.

Im DOC-Format würde ich nur speichern, wenn die Datei auf einem uralten PC mit uraltem MS-Office oder vielleicht noch einem antiken Starwriter geöffnet werden muss. Auf einigermassen aktuellen PCs hat meiner Meinung nach das DOC oder XLS-Format nichts mehr zu suchen. DOCX und XLSX sind die Standards, die von allen neueren MS-Officeversionen weiterbearbeitet werden können, auch wenn sie auf dem exzellenten Textmaker geschrieben wurden.

Vorlagen speichere ich im Textmakerformat, damit ich sie von alten MS-Officevorlagen unterscheiden kann.

Herzliche Grüsse

Gian
Windows 11 Pro 64 Bit, 22H2 (immer aktuellste Version)
Softmaker Office 2021 NX (immer aktuellste Version)
Firefox 64Bit (immer aktuellste Version)
Thunderbird 64Bit (immer aktuellste Version)
Windows Office freie Zone ;)
(06.11.2022)
Antworten

Zurück zu „FreeOffice 2021 für Windows (allgemein)“