Rechnen in Tabellen

axel.h
Beiträge: 413
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Rechnen in Tabellen

Beitrag von axel.h » 10.07.2020 12:04:12

Hallo Softmaker,
ich bin am verzweifeln.
Ich schreibe meine Rechnungen mit Textmaker.
Seit dem letzten Update habe ich folgendes Problem:
1. Bei Berechnungen werden keine Felder / Variablen korrekt ausgeführt.
Das heißt Textmaker Rechnet nicht korrekt!

2. Formatierungen sowohl
a. Textart
b. Ausrichtung gehen nach dem Abspeichern verloren.

Ich bitte dieses zu überprüfen.
Vielleicht lege ich mal ein Beispieldokument anbei.
mfg
axel.h
Dateianhänge
Softmaker_Test1.tmdx
(33.28 KiB) 72-mal heruntergeladen

SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 1342
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Rechnen in Tabellen

Beitrag von SuperTech » 10.07.2020 12:25:19

Vielen Dank, dass Sie dieses Problem gemeldet und die Datei freigegeben haben. Bitte teilen Sie uns vollständige Details mit, z.B. welche Berechnung und Formatierung falsch ist, und Schritte zur Reproduktion des Problems, damit wir weitere Untersuchungen zur Problemlösung durchführen können.

axel.h
Beiträge: 413
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Re: Rechnen in Tabellen

Beitrag von axel.h » 10.07.2020 12:55:43

SuperTech hat geschrieben:
10.07.2020 12:25:19
Vielen Dank, dass Sie dieses Problem gemeldet und die Datei freigegeben haben. Bitte teilen Sie uns vollständige Details mit, z.B. welche Berechnung und Formatierung falsch ist, und Schritte zur Reproduktion des Problems, damit wir weitere Untersuchungen zur Problemlösung durchführen können.
Hallo
1. Ich habe die Schriftart Arial 11 für die Tabelle gewählt und das Dokument auch so abgespeichert. Wenn ich das Dokument jetzt aufrufe dann habe ich
die Schriftart Arial 10.
Ab und Zu erscheint auch die Schriftart Futura LT BT

2. z.B. die Tabellenzeile 21.
Dort sollte die Zelle E21 z.B. Rechtsbündg formariert sein.

3. Die Summe Übertrag2 in der Zelle E21 sollte eigentlich auch alle vorherige Summen enthalten.

axel.h
Beiträge: 413
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Re: Rechnen in Tabellen gelöst.

Beitrag von axel.h » 10.07.2020 13:42:37

Oh je,
Rechenfehler gefunden; ich hatte 2 Variablen vergessen.

Aber die Formatierungsfehler bleiben.
Wenn ich die Tabelle auf eine Schriftart Formatiere diese Abpeichere,
wieder Aufrufe dann sind einige Formatierungen verloren gegangen.

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1565
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Rechnen in Tabellen gelöst.

Beitrag von FFF » 10.07.2020 17:23:51

axel.h hat geschrieben:
10.07.2020 13:42:37
Oh je,
Rechenfehler gefunden; ich hatte 2 Variablen vergessen.

Aber die Formatierungsfehler bleiben.
Wenn ich die Tabelle auf eine Schriftart Formatiere diese Abpeichere,
wieder Aufrufe dann sind einige Formatierungen verloren gegangen.
Es wäre hilfreich, wenn Du jetzt die korrigierte Datei angehängt hättest, und etwas präziser schriebest, was genau Du tust...
Á la: markiere Zelle A1 per Maus, weise Format XY zu, speichere, schließe, öffne erneut, Format XY ist jetzt wieder Format Z wie in der Ausgangssituation.

Sonst müssen wir entweder raten oder ins Blaue suchen.
Bitte zu bedenken: Wenn die Forensuche nichts ähnliches findet, ist es in aller Regel eben KEIN allgemeines SM Problem, sondern entweder ein unglücklicher Grenzfall, der fast nie auftritt, oder eine Spezialität Deines Systems oder Vorgehens. Und dafür braucht man soviel Info wie möglich 8)
Mit freundlichem Gruß
Karl
SM 2018 rev. 976/0313/64, klassisches Menu @ W8.1/64 /Deutsch/Deutsch // emC 7
SM 2021 Nightly, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276; Samsung SSD 840pro
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6591.

axel.h
Beiträge: 413
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Re: Rechnen in Tabellen gelöst.

Beitrag von axel.h » 11.07.2020 09:28:44

FFF hat geschrieben:
10.07.2020 17:23:51

Sonst müssen wir entweder raten oder ins Blaue suchen.
Bitte zu bedenken: Wenn die Forensuche nichts ähnliches findet, ist es in aller Regel eben KEIN allgemeines SM Problem, sondern entweder ein unglücklicher Grenzfall, der fast nie auftritt, oder eine Spezialität Deines Systems oder Vorgehens. Und dafür braucht man soviel Info wie möglich 8)
Also Gut mal etwas für Fehlersuchenden:
1. Dokument Softmaker_Test1.tmdx herunterladen
2. Tabelle in z.B. Schrift Arial 11 formatieren
3. In Tabellenzeile z.B. #A42 - #D42 Text und Zahlen einfügen
4. Dokument abspeichern
5. Dokument wieder aufrufen
6. Ergebnis Tabellenzeile #A42 - #D42 ansehen und mitteilen.

Ich könnte ja ein Screenshot machen aber Ihr sollt das Ergebnis selbst erfahren.

wjn
Beiträge: 80
Registriert: 24.02.2016 17:50:56

Re: Rechnen in Tabellen gelöst.

Beitrag von wjn » 11.07.2020 11:18:40

axel.h hat geschrieben:
11.07.2020 09:28:44
FFF hat geschrieben:
10.07.2020 17:23:51

Sonst müssen wir entweder raten oder ins Blaue suchen.
Bitte zu bedenken: Wenn die Forensuche nichts ähnliches findet, ist es in aller Regel eben KEIN allgemeines SM Problem, sondern entweder ein unglücklicher Grenzfall, der fast nie auftritt, oder eine Spezialität Deines Systems oder Vorgehens. Und dafür braucht man soviel Info wie möglich 8)
Also Gut mal etwas für Fehlersuchenden:
1. Dokument Softmaker_Test1.tmdx herunterladen
2. Tabelle in z.B. Schrift Arial 11 formatieren
3. In Tabellenzeile z.B. #A42 - #D42 Text und Zahlen einfügen
4. Dokument abspeichern
5. Dokument wieder aufrufen
6. Ergebnis Tabellenzeile #A42 - #D42 ansehen und mitteilen.

Ich könnte ja ein Screenshot machen aber Ihr sollt das Ergebnis selbst erfahren.
Hallo axel.h,
habe deine Beispiel-Datei genau nach deiner Anleitung behandelt.
Das Ergebnis war, wie du es beschrieben hast.
Habe dann den Tabellenteil mit der von mir eingetragenen Zeile 42 markiert und in das Blatt "normal.tmdv" aus SMO2021 eingefügt und die gleiche Abfolge gemacht.
Nach dem Wiederaufruf der so erstellten Datei war alles in Ordnung.
Ich vermute mal, dass du diese Datei mit einer Formatvorlage "normal.tmdv" aus SMO2018 erstellt hast.
Dort gab es dieses Tabellenproblem.
Mit der Formatvorlage "normal.tmdv" aus SMO2021 kann ich dieses Verhalten nicht beobachten.
Wie gesagt, es ist eine Vermutung aus dem Vorgehen, wie ich es eben vollzogen habe.

WIN10, Version 2004, 64bit
SMO2021 aktuelle Version
WIN 10 Home, 64 bit; Version 2004 / 19041.388; 8GB RAM
SMO2021, aktuelle Version
Systemtreiber alle aktuell
EPSON ET-2750

axel.h
Beiträge: 413
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Formatierung bei Rechnen in Tabellen

Beitrag von axel.h » 11.07.2020 12:03:32

wjn hat geschrieben:
11.07.2020 11:18:40

Hallo axel.h,
habe deine Beispiel-Datei genau nach deiner Anleitung behandelt.
Das Ergebnis war, wie du es beschrieben hast.
Habe dann den Tabellenteil mit der von mir eingetragenen Zeile 42 markiert und in das Blatt "normal.tmdv" aus SMO2021 eingefügt und die gleiche Abfolge gemacht.
Nach dem Wiederaufruf der so erstellten Datei war alles in Ordnung.
Ich vermute mal, dass du diese Datei mit einer Formatvorlage "normal.tmdv" aus SMO2018 erstellt hast.
Dort gab es dieses Tabellenproblem.
Mit der Formatvorlage "normal.tmdv" aus SMO2021 kann ich dieses Verhalten nicht beobachten.
Wie gesagt, es ist eine Vermutung aus dem Vorgehen, wie ich es eben vollzogen habe.

WIN10, Version 2004, 64bit
SMO2021 aktuelle Version
Hallo wjn
nein bei mir ist es immer etwas anders, da ist nichts in Ordnung.
Es stimme weder Schrifart, Schriftgöße noch Ausrichtung.
Daher kann ich Dir nicht zustimmem.

Noch einmal:
1 . Ein neues Dokument (Schriftart Arial 11)
2. neue Tabelle einfügen 5 Spalten / 3 Zeilen
3. Gesamte Tabelle in Arial 11 Schrifart einstellen (Tabelle markieren, Schriftart Arial 11)
4. Spalte B rechtsündig
5. Spalte D+E rechtsbündig
6. Text und Berechnung einfügen
7. Abspeichern und Schließen
8. Dokument wieder aufrufen
9. in Spalte D+ E stimmen weder Schriftart, Schriftgröße oder Ausrichtung....

Ich Arbeite schon seit über 25 Jahren mit Textmaker, und bitte versucht mit nicht ein X für ein U vorzumachen...
Dateianhänge
Softmaker_Test2.tmdx
(13.31 KiB) 41-mal heruntergeladen

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2683
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Rechnen in Tabellen

Beitrag von Jossi » 11.07.2020 12:52:17

Ich bin gemäß deiner Anleitung verfahren und kann bestätigen, dass es zu unregelmäßigen Fehlfunktionen kommt. Die betrafen bei mir allerdings nur die Ausrichtung. In Spalte D und E wechselte bei mehrmaligem Wiederaufruf die Ausrichtung immer mal wieder von rechtsbündig auf Blocksatz, aber nicht eindeutig reproduzierbar, sondern mal in beiden Spalten, mal nur in D und mal gar nicht. Speichern als *.tmdx oder *.docx machte keinen Unterschied.
Schriftart und -größe blieben bei mir immer erhalten. Das führe ich aber darauf zurück, dass ich die Zeichenvorlage „Normal“ auf Arial 11 eingestellt hatte, während in deiner Beispieldatei dort Times New Roman 10 eingestellt ist. Die unvorhergesehenen Änderungen in Schriftart und -größe scheinen also nur bei „harten“ Formatierungen aufzutreten.

axel.h
Beiträge: 413
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Re: Rechnen in Tabellen

Beitrag von axel.h » 11.07.2020 12:56:21

Jossi hat geschrieben:
11.07.2020 12:52:17
Ich bin gemäß deiner Anleitung verfahren und kann bestätigen, dass es zu unregelmäßigen Fehlfunktionen kommt...
Schriftart und -größe blieben bei mir immer erhalten. Das führe ich aber darauf zurück, dass ich die Zeichenvorlage „Normal“ auf Arial 11 eingestellt hatte, während in deiner Beispieldatei dort Times New Roman 10 eingestellt ist. Die unvorhergesehenen Änderungen in Schriftart und -größe scheinen also nur bei „harten“ Formatierungen aufzutreten.
Danke Jossi,
bin beruhigt dass ein Fehler reproduzierbar war...
mfg
axel.h

SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 1342
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Rechnen in Tabellen

Beitrag von SuperTech » 13.07.2020 16:25:28

Vielen Dank für die Weitergabe detaillierter Anweisungen. Ich habe versucht, dieses Problem mehrfach zu reproduzieren und festgestellt, dass in meinem Fall die Schriftgröße beim ersten Mal nicht gespeichert wird, aber wenn ich das gespeicherte Dokument erneut öffne und die Schriftgröße auf 11 ändere, dann wird beim erneuten Öffnen desselben Dokuments auch die Schriftgröße gespeichert. Bitte überprüfen Sie das angehängte Beispieldokument und das, was ich erstellt habe, ebenfalls.

Ich habe die Details jedoch an unser Entwicklungsteam zur weiteren Untersuchung dieses Problems weitergeleitet.
Dateianhänge
Softmaker_Test Opened, edited saved again.tmdx
(13.16 KiB) 41-mal heruntergeladen
Softmaker_Test Fresh created.tmdx
(13.14 KiB) 37-mal heruntergeladen
Softmaker_Test2.tmdx
(13.31 KiB) 37-mal heruntergeladen

axel.h
Beiträge: 413
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Re: Rechnen in Tabellen

Beitrag von axel.h » 13.07.2020 21:41:43

SuperTech hat geschrieben:
13.07.2020 16:25:28
Bitte überprüfen Sie das angehängte Beispieldokument und das, was ich erstellt habe, ebenfalls.
Hallo
ja also los geht es:

Softmaker_Test Fresh created.tmdx

#A1-#F1 und #A2-#F2 Schrift Times New Roman 10
#A3-#F3 und #A4-#F4 Schrift Ariral 11
Spalte
#A1 - #A4 links Formatiert
#B1 - #B4 rechts Formatiert
#C1 - #C4 links Formatiert
#D1 - #D4 links Formatiert
#E1 -# E4 rechts Formatiert
#F1 - #F4 rechts Formatiert

Softmaker_Test Opened, edited saved again.tmdx

#A1-#F1 und #A2-#F2 Schrift Arial 11
#A3-#F3 und #A4-#F4 Schrift Ariral 11
Spalte
#A1 - #A4 links Formatiert
#B1 - #B4 rechts Formatiert
#C1 - #C4 links Formatiert
#D1 - #D4 links Formatiert
#E1 -# E4 rechts Formatiert
#F1 - #F4 rechts Formatiert

Also das Dokument Softmaker_Test Opened, edited saved again.tmdx hat dann Arial 11 in den Formatierungen.
Dann wünsche ich viel Spass :-o beim Suchen des Fehlers.
mfg
axel.h

axel.h
Beiträge: 413
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Re: Rechnen in Tabellen

Beitrag von axel.h » 15.07.2020 20:02:46

SuperTech hat geschrieben:
13.07.2020 16:25:28
Bitte überprüfen Sie das angehängte Beispieldokument und das, was ich erstellt habe, ebenfalls.
Hallo Supertech,
ich habe mich noch einmal mit Ihrem Dokument befasst, und habe die Tabellenzeile 2-4 neu bearbeitet.
Dieses Dokument habe ich anbei gehängt.
Wie Sie sehen können werden die bearbeiteten Tabellenzeilen Ihres Dokuments in der Schriftart und Ausrichtung nach dem / beim Abspeichern geändert.
mfg
axel.h
Dateianhänge
Softmaker_Test Fresh created2.tmdx
(14.23 KiB) 28-mal heruntergeladen

SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 1342
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Rechnen in Tabellen

Beitrag von SuperTech » 15.07.2020 21:59:09

Vielen Dank für die erneute Freigabe dieser Datei. Ich habe sie geöffnet, neu formatiert, d.h. die Schriftart für die gesamte Tabelle auf Arial 11 gesetzt und die Spalte 2,5,6 auf rechtsbündig geändert, gespeichert und beim erneuten Öffnen festgestellt, dass die Änderungen beibehalten wurden. Bitte überprüfen Sie die angehängte Datei. Ich habe dieses Problem bereits unserem Entwicklungsteam gemeldet.

Aber es scheint, dass es an Ihrem Ende ein Problem gibt. Wenn Sie keine wichtige Konfiguration in SoftMaker Office 2021 haben, die Sie behalten möchten, benennen Sie bitte Ihren Ordner Dokumente/SoftMaker um/löschen Sie ihn und versuchen Sie dann, dieses Problem zu reproduzieren. Durch das Umbenennen/Löschen des SoftMaker-Ordners werden alle Einstellungen aktualisiert.
Softmaker_Test Fresh created2.tmdx
(14.25 KiB) 32-mal heruntergeladen

axel.h
Beiträge: 413
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Re: Rechnen in Tabellen

Beitrag von axel.h » 15.07.2020 22:25:12

Hallo SuperTech,
1. ich habe einige Einstellungen und Dokumente im Ordner Dokumente/Softmaker und will diese jetzt nicht Löschen
2. Das Problem tritt nur auf wenn man ein Dokument mit einer Tabelle bearbeitet. Wenn man nach dem Bearbeiten und Abspeichern das Dokument wieder aufruft und die Formatierung und Schrift wieder ändert und dieses dann erneut abspeichert bleiben die Einstellungen erhalten.
3. Erst seit dem letzten Update ist dieses Problem aufgetreten.
mfg
axel.h

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2021 für Windows“