PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen für FlexiPDF 2019

Moderator: SoftMaker Team

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 83
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von miguel-c » 08.06.2019 21:37:57

Hallo, vielleicht kann mir jemand hier helfen zu untersuchen, ob das Problem mit einem Ne Port Konflikt zusammenhängt, bei dem ein anderer Windows-Drucker den gleichen Ne Port wie FlexiPDF erhält.
Nach der FlexiPDF-Installation funktioniert der FlexiPDF-Drucker, aber nach dem Neustart werden diese Zahlen von Windows gemischt, und es kann zu einem Konflikt kommen.
Vorgehensweise:
1. In RegEdit sollten Sie nach:
"FlexiPDF"="winspool,Ne
2. Wenn Sie es finden, überprüfen Sie die Zahl nach Ne.... zum Beispiel: Ne09
3. Gehen Sie zum Anfang der Registrierung und suchen Sie nach Ne09 (oder Ne08, etc.... abhängig von der Nummer, die Sie in Schritt 2 hatten).
4. Achten Sie bei der Suche darauf, ob Ne09 einem anderen Drucker auf Ihrem System zugeordnet ist. Deinstallieren Sie diesen anderen Drucker und prüfen Sie, ob der FlexiPDF-Drucker wieder funktioniert.
5. Wenn nicht, starten Sie die Fenster neu und versuchen Sie erneut zu drucken.
Ich danke dir!

Horst-C
Beiträge: 10
Registriert: 06.04.2019 18:28:31

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Horst-C » 20.06.2019 10:35:00

Hallo Miguel-C,
ich habe einmal nach Ihren Vorgaben die Registry geöffnet und einen Auszug erstellt.
Ist der Standartwert, - weil ohne feste Zahl vielleicht Schuld.
An der Situation jedenfalls, hat sich nichts geändert.
Viele Grüße,
Horst-C.
Dateianhänge
RegEdit_20.06.2019.JPG
RegEdit_20.06.2019.JPG (28.97 KiB) 305 mal betrachtet

Horst-C
Beiträge: 10
Registriert: 06.04.2019 18:28:31

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Horst-C » 20.06.2019 11:56:34

Hallo Miguel-C,
möchte noch die Registry Einträge von meinem 2. PC nachliefern.
Was mir aufgefallen ist, dass zu beginn die Zahlen hinter dem 2. Komma fehlen.
2 Minuten später sind die Zahlen ganz rechts vorhanden.
An diesem PC geht nach dem Druck die PDF-Datei auch auf.
Viele Grüße,
Horst-C.
Dateianhänge
RegEdit1_PC2_20.06.2019.jpg
RegEdit1_PC2_20.06.2019.jpg (12.89 KiB) 301 mal betrachtet
RegEdit_PC2_20.06.2019.jpg
RegEdit_PC2_20.06.2019.jpg (11.94 KiB) 301 mal betrachtet

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 83
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von miguel-c » 21.06.2019 14:57:46

Hallo Horst-C,vielen Dank für Ihr Feedback.
Sie haben also einen Computer, auf dem der FlexiPDF-Drucker funktioniert und einen anderen, auf dem er nicht funktioniert? Wenn es Ihnen nichts ausmacht, könnten Sie bitte alle Drucker aller Benutzer (außer FlexiPDF) löschen und sehen, ob es funktioniert? Wenn es immer noch nicht funktioniert, könntest du bitte das folgende Verfahren durchführen?

1. Deinstallieren Sie alle Versionen von Flexipdf.
2. Windows Neustart
2. Öffnen Sie den Windows Registry Editor (Regedit.exe).
3. Suchen und LÖSCHEN nach:
flexipdf
actmask
Der beste Weg, diesen Schritt zu tun, ist, F3 zu drücken, um die Suche zu wiederholen, und die Löschtaste zu drücken, wenn die Ergebnisse gefunden und eingegeben werden. Dann erneut F3 drücken, löschen, eingeben, etc.....
Am Ende suchen Sie noch einmal, weil Sie vielleicht etwas verpasst haben.
4. Gehen Sie zu c:\ und suchen Sie nach actmask und flexipdf Dateien und Ordnern. Löschen Sie sie.
Verwenden Sie vorzugsweise eine Software wie https://www.mythicsoft.com/filelocatorlite/download/, die versteckte Dateien und Ordner findet.
5. Löschen Sie den Inhalt des Windows-Temp-Ordners (geben Sie %temp% in den Windows-Datei-Explorer ein).
6. Fenster neu starten
7. Flexipdf 2019 erneut installieren
8. Testdruck: Es wird gedruckt
9. Windows Neustart
10. Testdruck: Es wird wieder gedruckt? Problem gelöst

beiti
Beiträge: 462
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von beiti » 02.07.2019 10:07:34

miguel-c hat geschrieben:
21.06.2019 14:57:46
Sie haben also einen Computer, auf dem der FlexiPDF-Drucker funktioniert und einen anderen, auf dem er nicht funktioniert?
Ich bin nicht Horst-C, bin aber in derselben Situation: Auf meinem Notebook funktioniert der FlexiPDF-Druckertreiber ohne Einschränkung, auf meinem Desktop jeweils nur direkt nach der Neuinstallation und danach nicht mehr (also der Druck endet in der Warteschlange). Von daher fühle ich mich auch angesprochen.
Ich nutze zwar noch FlexiPDF 2017 (Version 1.11), aber das Druckertreiber-Problem hat sich ja seither nicht geändert.
Wenn es Ihnen nichts ausmacht, könnten Sie bitte alle Drucker aller Benutzer (außer FlexiPDF) löschen und sehen, ob es funktioniert?
Das ist mir, ehrlich gesagt, zu viel Aufwand. Ich habe eine ganze Reihe von Druckertreibern installiert und konfiguriert. Es würde hinterher mehrere Stunden dauern, bis ich alles wieder so laufen habe wie gewünscht.
1. Deinstallieren Sie alle Versionen von Flexipdf.
[.......]
10. Testdruck: Es wird wieder gedruckt? Problem gelöst
Diese Prozedur habe ich jetzt mal durchgeführt.
Ich bin erstaunt, wieviele Spuren FlexiPDF auch nach erfolgter Deinstallation noch auf dem System hinterlassen hat. Es waren zig (!) Stellen in der Registry und auch noch einige Ordner und Dateien, die manuell gelöscht werden mussten.
Nach Neuinstallation von FlexiPDF ist der Fehler nun anscheinend beseitigt. Ich habe inzwischen drei Neustarts durchgeführt, und der FlexiPDF-Druckertreiber funktioniert immer noch.

Mit einer endgültigen Aussage bin ich trotzdem vorsichtig. Es kommt jetzt drauf an, ob es dauerhaft so bleibt und auch eventuelle andere Druckertreiber-Installationen schadlos übersteht. Sollten sich neue Erkenntnisse ergeben, werde ich in diesem Thread darüber berichten.

Übrigens war der FlexiPDF-Druckertreiber bei mir vor der Prozedur "Ne04". Nach der Deinstallation rutschte ein anderer Druckertreiber nach und wurde zur 04. Jetzt nach der Neuinstallation ist die 04 wieder an FlexiPDF vergeben.
An meinem Notebook, wo es nie Probleme gab, ist FlexiPDF unter Ne07 registriert. Warum auch immer.

Vielleicht wollen ja jetzt weitere Betroffene die Prozedur nachmachen. Daher noch ein paar Anmerkungen zur Anleitung.
- Beim Suchen in der Registry immer erst ganz oben auf "Computer" gehen, weil sonst nur ab der gerade markierten Stelle gesucht wird.
- Suche nach "%temp%" im Explorer bringt wenig; da werden z. B. auch die ganzen Template-Ordner gefunden. Besser löscht man die temporären Dateien mit Hilfe der Datenträgerbereinigung (das ist ein Systemprogramm von Windows).
- "Fenster neu starten" klingt seltsam. Gemeint ist wohl "Windows neu starten".
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 16 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 83
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von miguel-c » 02.07.2019 15:47:29

Hallo Beiti, ich bin froh, dass meine Lösung Ihr Problem gelöst hat. Bitte lassen Sie es uns wissen, wenn es wieder passiert

beiti
Beiträge: 462
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von beiti » 02.07.2019 16:09:30

Aber so wirklich der Lösung des Rätsels näher sind wir damit nicht, oder?
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 16 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 83
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von miguel-c » 02.07.2019 16:15:22

Nein, aber vielleicht könnte jemand anderes diesen Thread nützlich finden und wir können eine Lösung irgendwie finden. Es wäre toll, eine virtuelle Maschine mit diesem Problem zu haben, damit wir sie hier reproduzieren können.

Horst-C
Beiträge: 10
Registriert: 06.04.2019 18:28:31

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Horst-C » 02.07.2019 19:38:04

Hallo miguel-c,
nach Ihrer Antwort vom 22.06.2019, auf mein Problem mit FlexiPDF, möchte ich nochmal ein Feedback geben.
Ich glaube, ich bin genau nach Ihrer Vorgabe an das Problem herangegangen und habe das einmal überarbeitet.
Wenn es bei ""beiti" funktioniert hat, - bei mir leider nicht.
Im Dateianhang habe ich meine Vorgehensweise dokumentiert.
Dateianhänge
Dokumentation_02.07.2019.JPG
Dokumentation_02.07.2019.JPG (90.55 KiB) 185 mal betrachtet

Einer-von-Millionen
Beiträge: 118
Registriert: 21.05.2015 13:28:20

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Einer-von-Millionen » 02.07.2019 21:04:34

Mitunter kommt man der Sache mit dem Sysinternals "Process Monitor"( https://docs.microsoft.com/de-de/sysint ... ds/procmon ) auf die Spur.

Vorgehensweise:

Die Datei ProcessMonitor.zip herunterladen und entpacken. Den Ordner mit den entpackten Dateien im Windows Explorer öffnen.

Die Anwendung samt Dokument, welches gedruckt werden soll, öffnen.

Mit "ALT" - "TAB" zum Windows Explorer wechseln. Die entpackte Datei Procmon.exe ausführen (administrative Rechte sind nötig).
"Process Name" "is" "FlexiPDF.exe" then "Include" einstellen bzw. eintippen.
-> Klick auf "Add"
-> Klick auf "OK".

Mit "ALT" - "TAB" zur Anwendung wechseln, Dokument an "FlexiPDF" drucken.

Mit "ALT" - "TAB" zum Process Monitor wechseln.
"File" - "Save" -> Logfile.PML speichern. (In der .PML steht all das, was Sie in der Ausgabe im Process Monitor sehen).

Die .PML Datei z.B. mit 7-Zip ( https://www.7-zip.org ) zu .7z oder .zip Datei komprimieren, die komprimierte Datei hier hochladen.

Die Vorgehensweise exakt so wiederholen, wenn FlexiPDF z.B. nach Neuinstallation wie gewünscht funktioniert (gleiche Anwendung, gleiches Dokument welches gedruckt wird usw.). So besteht Vergleichsmöglichkeit der .PML Dateien.
Dateianhänge
ProcessMonitor-FlexiPDF#01.png
ProcessMonitor-FlexiPDF#01.png (22.32 KiB) 178 mal betrachtet
ProcessMonitor-FlexiPDF#02.png
ProcessMonitor-FlexiPDF#02.png (133.79 KiB) 178 mal betrachtet

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 83
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von miguel-c » 04.07.2019 20:06:29

Hallo Horst-C,

Vielen Dank für Ihr Feedback. Etwas, was Sie gesagt haben, könnte in Zukunft nützlich sein.

Leider ist dieses Problem wirklich ausweichend und wir haben keine Möglichkeit, das Problem zu reproduzieren, um es für immer beheben zu können.

Es gibt jedoch ein kostenloses Tool namens vCenter Converter, das jeden Computer in eine virtuelle Maschine umwandelt:
https://www.vmware.com/products/converter.html

Wenn Sie oder jemand, der dieses Problem hat, seinen Computer in eine virtuelle Maschine von vmware konvertieren möchte, wären wir Ihnen sehr dankbar. Sie können es konvertieren, dann in vmware pro oder player (kostenlos) öffnen und Ihre persönlichen Daten daraus entfernen.

Mit freundlichen Grüßen
--------------------
Ich werde Ihre vorherige Nachricht unten eingeben, damit Google sie indizieren kann und andere sprachkundige Benutzer automatische Übersetzungstools für diesen Thread verwenden können
-------------------
Horst-C schrieb:
Alle Drucker außer flexiPDF gelöscht.
PC neu gestartet. - Druckfunktion wird ausgeführt. Mehrmals geprüft, funktioniert jedesmal ohne Probleme.
Danach PC kpl. heruntergefahren und „ vom Netz getrennt" . - PC erneut eingeschaltet.

Druckfunktion geht wieder nicht. - Bleibt, wieder ohne das Dokument zu öffnen in der Warteschlange hängen.

FlexiPDF von der Festplatte gelöscht. - Neustart.
Registry geöffnet. PDF-XChange Eintrag gelöscht (war noch vorhanden).

ActMask. Net gelöscht. ActMask auf Festplatte "C" gelöscht: Windows/System32/Spool/Printers.

FlexiPDF Einträge gelöscht, - Neustart. Nochmals 4 Einträge FlexiPDF gelöscht - Neustart.
Mit „FindMyFiles" danach keine Einträge mehr gefunden.
Temp Ordner gelöscht (37 Einträge), jetzt leer.
PC kpl. heruntergefahren.

FlexiPDF von SoftMakerseite direkt heruntergeladen.
Probedruck ist - auch mehrfach i.O.
PC heruntergefahren „vom Netz getrennt".
PC Neustart. 5 Registry Einträge Tracker Software nochmals entfernt.
3 Einträge aus der Registry PDF -X Change entfernt.
Testdruck: Es wird wieder gedruckt? Problem gelöst. - Leider nur bis zum nächsten Tag !!!

Wenn ein Dokument nicht geöffnet wird, mache ich einen Neustart, danach habe ich bis zum herunterfahren des PC mit dem Ausdruck kein Problem mehr.
Ich habe bis heute verschiedene Dinge immer wieder überprüft: - kein Einsatz von einem Cleaner oder ähnliches.
Nur normal mit dem PC gearbeitet. Letztendlich aber habe ich immer das gleiche Ergebnis!
Ich bin kein Programmierer, aber es scheint, als würde der PC nach dem kompletten abschalten vom Netz,
irgendetwas vergessen haben.

beiti
Beiträge: 462
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von beiti » 04.07.2019 20:46:16

Da es bei mir nun auf beiden Rechnern funktioniert, kann ich "leider" derzeit nichts zur Fehlersuche beitragen. 8-)

Vielleicht aber noch eine weitere Beobachtung:
Im Mai 2018 gab es erste Meldungen des Fehlers hier im Forum, aber da trat er bei mir selbst noch nicht auf. Das passierte bei mir erst im Oktober 2018 - und zwar kurz nach einer kompletten Neuinstallation des Systems. Man kann also davon ausgehen, dass mein System zu der Zeit noch nicht viele "Altlasten" hatte, die man sonst gern als Fehlerursache in Verdacht hat. Ich habe auch keine Programme oder Treiber installiert, die vor der Neuinstallation nicht auch schon dagewesen wären (eher einige weggelassen). Betriebssystem (Win10 Pro) und Hardwareausstattung blieben unverändert.
Warum jetzt das konsequente Löschen aller FlexiPDF-Elemente aus Registry und Dateisystem den Fehler beseitigt hat, kann ich mir nicht erklären.
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 16 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

Horst-C
Beiträge: 10
Registriert: 06.04.2019 18:28:31

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Horst-C » 07.07.2019 20:19:30

Hallo Miguel-C,
könnte Ihnen eine virtuelle Version von meinem PC zur Verfügung stellen.

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 83
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von miguel-c » 09.07.2019 00:00:39

Hallo, das wäre toll!
Bitte generieren Sie die virtuelle Maschine.
Am Ende komprimieren Sie bitte in eine Zip-Datei. Wenn Sie wegen der Größe der Datei keine Möglichkeit haben, uns diese zu schicken, stelle ich Ihnen einen FTP zur Verfügung.
Zugriff.
Bitte lassen Sie es mich wissen, wenn Sie auf Schwierigkeiten stoßen.
Danke!

Horst-C
Beiträge: 10
Registriert: 06.04.2019 18:28:31

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Horst-C » 11.07.2019 18:26:19

Hallo Miguel-C,
Mein Vorschlag wäre, Ihnen die Datei auf einer SD Karte im ZIPformat per Post zu schicken.
Bitte lassen Sie mir in dem Fall die Postadresse zukommen.

Antworten

Zurück zu „FlexiPDF 2019“