PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen für FlexiPDF 2019

Moderator: SoftMaker Team

Horst-C
Beiträge: 6
Registriert: 06.04.2019 18:28:31

PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Horst-C » 04.05.2019 15:13:55

Guten Tag,
nach dem Update vom 03.05.2019 Servicepack 2.0.2 stürzt das Programm nicht mehr ab, aber der Ausdruck z.B. einer Email aus Thunderbird bleibt nach wie vor in der Warteschlange hängen (wird als gedruckt angezeigt, aber nicht geöffnet).
Ich habe dann FlexiPDF 2017 installiert, dass bisher ohne Beanstandung gelaufen ist. Nach der Neuinstallation habe ich keinen Neustart vorgenommen, sondern mit dem Programm einige Probeausdrucke gemacht. Es gab hierbei keine Probleme.
Nun den Rechner heruntergefahren (kompl. ausgeschaltet), danach neu gestartet. Eine Email versucht über Druckfunktion in eine PDF Datei auszudrucken. Jetzt hängt die Datei wie vorab auch bei FlexiPDF 2019 in der Warteschlange (wieder als gedruckt ausgewiesen), wird/kann aber nicht geöffnet werden.
Der Erfolg der endlosen Bemühungen das Programm für meinen Bedarf zum Laufen zu bekommen ist, FlexiPDF 2017 ist ebenfalls nicht mehr zu gebrauchen, es sei denn, ich würde jedes mal den Druckertreiber neu aufspielen.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5256
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von martin-k » 04.05.2019 16:51:30

Es ist nicht gut, FlexiPDF 2017 und 2019 parallel zu installieren. Nicht wegen des Editors, sondern wegen des PDF-Druckertreibers. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

1. FlexiPDF 2017 und 2019 deinstallieren.
2. Neu booten.
3. Auf Laufwerk C: nach folgenden Dateien suchen und sie löschen:

actmask*
flexipdf*
iceni*
infix*

4. FlexiPDF 2019 neu installieren

Öffnet sich dann beim Drucken der FlexiPDF-Editor?
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Dieter
Beiträge: 6
Registriert: 18.08.2018 11:36:32

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Dieter » 04.05.2019 23:54:53

Hallo Herr Kotulla,
das hier geschildete Problem habe ich - trotz Befolgung der hier geschilderten Bereinigungsprozedur - auch.
(geschildert hatte ich das auch schon mal hier im Forum:https://forum.softmaker.de/viewtopic.ph ... 02#p116102).
1.
Ich habe zwei Win10pro-Rechner. Auf demjenigen wo noch nie FlexiPDF installiert war funktioniert alles. Doch auf dem etwas älteren Modell (auf dem schon Softmaker Office 2016, 2019, FlexiPDF2017 installiert war) bekomme ich FlexiPDF2019 2.0.2 einfach nicht zum laufen. Wie von horst-c und martin-k geschildert bleibt der Druck in der FlexiPDF Drucker-Warteschlange hängen.
2.
Mehrmals habe ich die Prozedur durchgeführt, sogar zum Schluß mit den Std-Einstellungen (Installationspfad + PDF-Verknüpfung mit FlexiPDF) - jedesmal das gleiche Resultat.
3.
Mir ist jedoch aufgefallen, dass trotz mehrmaliger Bereinigung der Dateireste (actmask*, flexipdf*, Iceni*, infix*) nach der letztmaligen Installation Dateien, die diesem Muster entsprechen, gefunden werden mit einem älteren Erstellungsdatum (06.09.2018) als ich das FlexiPDF2019 2.0.2 (04.05.2019) installiert habe. D.h. diese Dateien müssen aus der Installation-Datei kommen, denn mit diesem Datum habe ich (laut Windows10-App-Menue) keine SW installiert (einen Screenshot habe ich mal angefügt).
Ich hoffe damit kommen Sie mit ihrer Analyse weiter.
Mit freundlichem Gruß
Dieter
(Kunde bei Softmaker seit Textmaker 2.0 für DOS)
FlexiPDF 2019.jpg
FlexiPDF 2019.jpg (439.64 KiB) 490 mal betrachtet

Horst-C
Beiträge: 6
Registriert: 06.04.2019 18:28:31

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Horst-C » 05.05.2019 18:53:48

martin-k hat geschrieben:
04.05.2019 16:51:30
Es ist nicht gut, FlexiPDF 2017 und 2019 parallel zu installieren. Nicht wegen des Editors, sondern wegen des PDF-Druckertreibers. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

1. FlexiPDF 2017 und 2019 deinstallieren.
2. Neu booten.
3. Auf Laufwerk C: nach folgenden Dateien suchen und sie löschen:

actmask*
flexipdf*
iceni*
infix*

4. FlexiPDF 2019 neu installieren

Öffnet sich dann beim Drucken der FlexiPDF-Editor?
Herr Kotulla, glauben Sie doch, es geht wirklich nicht. Tagelanges Ausprobieren hat nicht den geringsten Erfolg gebracht.
Im Gegenteil, ich habe das Gefühl es wird immer schlimmer.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5256
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von martin-k » 06.05.2019 08:27:40

Ich glaube es Ihnen gerne, wir haben aber immer noch keinen PC hier, mit dem wir das Problem reproduzieren können. Würden Sie uns erlauben, mit Team Viewer auf Ihrem PC nachzusehen?
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Dieter
Beiträge: 6
Registriert: 18.08.2018 11:36:32

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Dieter » 07.05.2019 21:27:21

Hallo Herr Kotulla,
nachvollziehbar ist, dass es ohne eine Analyse an einem fehlerhaft funktionierenden PC keine Lösung geben wird. Wenn ich vorher weiss wer sich auf meinen Rechner aufschaltet kann gerne für morgens bis 8:00 Uhr oder abends ab 17:00 Uhr ein Termin vereinbart werden. Da Softmaker ja meine Daten + E-Mail hat können Terminvorschläge an mich gemacht werden.
Mit freundlichem Gruß
Dieter

Dieter
Beiträge: 6
Registriert: 18.08.2018 11:36:32

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Dieter » 07.05.2019 22:03:43

Nachdem ich meinen letzten Beitrag verfasst hatte dachte ich - am besten nochmal ausprobieren, damit alles klappt wenn Softmaker seinen Spezialisten anrufen lässt. Es öffnete sich sofort der FLEXIPDF 2019 (2.0.2) so wie es sollte.

Was habe ich in den letzen zwei Tagen gemacht damit es jetzt klappt ?

1. Update Mozilla Firefox auf 66.0.4
2. Auf www.docparser.com habe ich mehrere Beiträge in ein PDF gedruckt um mir darin dann bestimmt Textstellen farbig zu markieren (die haben eben kein Handbuch sondern viele Fachartikel). Nachdem ja der FlexiPDF-Treiber nicht funktionierte habe ich den zum ersten mal benutzt welcher damals über meine Software "ABBYY FineReader 14" mitinstalliert worden ist (=PDF-XChange 5.0 for ABBY FineReader 14).
3. Mit CCLEANER die Registry geputzt, sowie seit dem 4.Mai mind. 5mal neu gebootet. Diese Aktionen hatte ich aber auch bei den FlexiPDF Deinstallations-/Bereinigungs-Aktionen auch schon gemacht.

Somit kann es eigentlich nur die Nummer 2 sein welche die Lösung gebracht hat. Aber welchen konkreten Knoten das gelöst haben soll - keine Ahnung. Hier nochmal ein Screenshot auf die "bösen" Dateien die man bereinigen sollte, vielleicht hilft das den Entwicklern dem Bug auf die Spur zu kommen.

Mit freundlichem Gruß
Dieter
20190507 Zeitstempel der Dateien.jpg
20190507 Zeitstempel der Dateien.jpg (475.46 KiB) 402 mal betrachtet

Horst-C
Beiträge: 6
Registriert: 06.04.2019 18:28:31

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Horst-C » 08.05.2019 19:01:15

Hallo Dieter,
schön das die Ausdrucke von Thunderbird in PDF nun ausgedruckt werden können.
Hatte auch mehrmals das Glück, dass es solange der PC nicht heruntergefahren und ausgeschaltet wurde funktioniert hat.
Haben Sie es heute schon einmal ausprobiert und klappt es immer noch?
Wenn ja, dann werde ich FlexiPDF 2019 noch mal aufspielen, vielleicht hat sich etwas ereignet, von dem wir keine Kenntnis haben.
Viele Grüße.

Dieter
Beiträge: 6
Registriert: 18.08.2018 11:36:32

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Dieter » 09.05.2019 22:34:09

Hallo Herr Kotulla,
also es ist wieder alles wie vor dem 7.5.2019 - kein PDF-Druck mit dem FlexiPDF-Treiber möglich :(
Nachdem es am 8.5.2019 funktioniert, war das auch schon am nächsten Tag wieder vorbei und die Ausdrucke blieben mit "gedruckt" in der Flexi-PDF-Druckerwarteschlange hängen und natürlich öffnete sich damit auch kein FlexiPDF.
Was sich vom 7.5. auf den 8.5. geändert haben soll ? Vielleicht habe ich, weil ich den CCLEANER regelmäßig anwende, da etwas zerschossen.
Was aber dagegen spricht ist, dass es ja auf meinem zweiten Win10pro-Rechner funktioniert (trotz gleichartigem Einsatz von CCLEANER).
Ich denke es wäre gut wenn SOFTMAKER ein Capture-Dump-Programm zur Verfügung stellt um in ihrem Labor zu analysieren. Oder, wie schon am 7.5.2019 21:27 angeboten, wird ein Aufschalt-/Analysetermin vereinbart.
Mit freundlichem Gruß
Dieter

weisi14
Beiträge: 297
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von weisi14 » 09.05.2019 23:08:39

Nur so als Anmerkung zu CCleaner:
Das Ding löscht gnadenlos Module vom Rechner, die gerade nicht verwendet werden,
obwohl sie von bestimmten Programmen benötigt werden.
Ist so eine Unart dieses Programms.....

Das sollte man schon berücksichtigen, da kann dann kein PDF-Druckertreiber etwas dafür....

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5256
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von martin-k » 13.05.2019 13:19:10

Ein Mitarbeiter wird Sie in Kürze bzgl. Terminvereinbarung kontaktieren.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Dieter
Beiträge: 6
Registriert: 18.08.2018 11:36:32

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Dieter » 21.05.2019 18:50:11

@Alle Anwender mit dem hier geschilderten Problem:
Am 15.05.2019 wurden mit einem langjährigen Supportmitarbeiter von SOFTMAKER diverse Tests auf meinem Rechner durchgeführt (in TeamViewer war nur mein Bildschirm freigeschaltet d.h. die Eingaben und Clicks führte ich durch).

Die dabei erzeugten relevanten REG-Dateien (ca. 450 MB) verglich ich mit einer 30-Tage-Trial-Version von UtraCompare (https://www.ultraedit-germany.de/#UC) und sandte die daraus generierte Differenz-Datei im ZIP-Format (allerdings erst am 20.05.2019, weil ich zuerst mit WinMerge bzw. anderen Compare-Programmen experimentierte) an den SOFTMAKER-Support.

Sobald sich Ergebnisse ergeben wird hier einen Update geben.

Armin
Beiträge: 17
Registriert: 03.09.2015 11:33:16

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Armin » 22.05.2019 15:52:41

Hallo allerseits,

vielleicht kann ich auch noch einen Lösungsansatz anbieten, da heute das gleiche Problem bei mir auftrat. Ich wollte mit dem Flexipdf-Druckertreiber eine Bilddatei als pdf exportieren.
Lediglich das Druckersymbol erschien im Tray. Als ich das dazugehörige Fenster öffnete, war die Datei als gedruckt verzeichnet. Zu finden war sie aber nicht und auch Flexipdf öffnete sich nicht.

Tags zuvor wurde auf meinem Rechner Windows 10 auf Version 1809 upgedatet, weswegen ich sofort vermutete, dass es daran liegen könnte.
Also habe ich kurzerhand Flexipdf 2.0.2 deinstalliert, nach "flexi" gesucht und weitere Ordner gelöscht und Flexipdf anschließend neu installiert.
Jetzt läuft alles wieder so, wie es soll.

Ich hoffe, das hilft dem einen oder anderen etwas.
Allen noch eine schöne Woche
Armin

Benutzeravatar
GianB
Beiträge: 122
Registriert: 09.12.2015 17:12:01
Wohnort: Zürich

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von GianB » 25.05.2019 09:38:10

Hallo,
Armin hat geschrieben:
22.05.2019 15:52:41
Tags zuvor wurde auf meinem Rechner Windows 10 auf Version 1809 upgedatet, weswegen ich sofort vermutete, dass es daran liegen könnte.
Nur zur Info: Seit dem 22.05.2019 ist folgende Windows 10-Version (Version 1903) aktuell:

25-05-_2019_09-34-09.jpg
25-05-_2019_09-34-09.jpg (47.57 KiB) 170 mal betrachtet

Auch diese Version läuft auf meinen fünf unterschiedlichen PCs einwandfrei zusammen mit allen Anwendungen.

Freundliche Grüsse

Gian
SoftMaker Office 2018 Prof. rev. 962.0418 64bit (Beta), klassisches Menü
Win 10 Pro 64bit 1903 Build 18362.175
Chrome 75.0.3770.90 64bit
Thunderbird 60.7.1
Brother ET-7750 Drucker/Scanner via Netzwerk
(14.06.2019)

Armin
Beiträge: 17
Registriert: 03.09.2015 11:33:16

Re: PDF bleibt in Warteschlange hängen - öffnet sich nicht.

Beitrag von Armin » 26.05.2019 18:25:35

Herzlichen Dank für die Auskunft, GianB.
Wenn du mal nach "windows 1809 probleme" googelst, dann erfährst du, wieso ich nie sofort die neueste Version auf meinem Produktivsystem installiere.

Gruß
Armin

Antworten

Zurück zu „FlexiPDF 2019“