Weiteres->Anpassen->Tastaturbelegung->Klassik

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu FreeOffice TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Janvi
Beiträge: 16
Registriert: 11.05.2004 18:25:21

Weiteres->Anpassen->Tastaturbelegung->Klassik

Beitrag von Janvi » 02.10.2018 21:59:44

habe mir die Version 2018 geladen. Wo ist darin Weiteres->Anpassen->Tastaturbelegung->Klassik geblieben ?

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5135
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Weiteres->Anpassen->Tastaturbelegung->Klassik

Beitrag von martin-k » 08.10.2018 20:09:11

Die "klassische" Tastaturbelegung gibt es nicht mehr. Wenn Sie sie benötigen, müssten Sie wohl oder übel die Tasten von Hand umdefinieren. Das ist mühsam, aber es geht.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Janvi
Beiträge: 16
Registriert: 11.05.2004 18:25:21

Re: Weiteres->Anpassen->Tastaturbelegung->Klassik

Beitrag von Janvi » 30.10.2018 20:57:16

> wenn Sie sie benötigen, müssten Sie wohl oder übel ...

wohl oder übel kann ich noch nicht in Rente gehen und bei der Ribbon Oberfläche ist es ja auch ganz
intuititv dass Suchen und Tauschen nicht mehr unter Bearbeiten sondern unter Start zu suchen ist.
Aber das ist nun halt so und vielleicht führt die 2020er Version noch Kacheln mit bewegten Inhalten
ein so wie es in W10 gerade Mode ist. Derweil habe ich mir jetzt VDOS mit original WS7 installiert.

Gibt der Dirigent eines Orchesters den Streichern die Blasinstrumente und umgekehrt, so wird das
Konzert trotz exzellenter Musiker und hochwertigster Instrumente miserabel. Warum wohl ?
Kann man vielleicht hier nachlesen: https://www.sfwriter.com/wordstar.htm

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2398
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Weiteres->Anpassen->Tastaturbelegung->Klassik

Beitrag von Kuno » 30.10.2018 22:35:55

Die Ribbon-Oberfläche ist angeblich auf Wunsch vieler Kunden eingeführt worden - aber in SMOffice zum Glück umschaltbar. Die "alten" Menüs funktionieren bei mir ganz wunderbar: "Weiteres/Einstellungen/Aussehen/Benutzeroberfläche".
Zu den Vorzügen der Klassic/Wordstar-Tastatur vermag ich allerdings nichts zu sagen, meine ersten Schreibprogramme waren Works 2.0 und für 3 Tage Word 6, bevor ich zu Textmaker 6.0 gewechselt bin. Und auch da (schon) hab ich die Klassik-Tastatur nie benutzt. :?
System
Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Dual Boot - Intel GM45 - Mesa 18.1.9-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 4.19.0-rc7-amd64
--------------------------------------------------------
Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.1.6-bpo9+1
Debian Stretch Openbox - Linux 4.19.0-rc7-amd64

Janvi
Beiträge: 16
Registriert: 11.05.2004 18:25:21

Re: Weiteres->Anpassen->Tastaturbelegung->Klassik

Beitrag von Janvi » 03.11.2018 17:39:11

> Das ist mühsam, aber es geht.

das halte ich für eine falsche Aussage denn in der Anleitung liest man, daß diese Funktion gleich mit entfernt wurde:
"Die Funktion Tastenkürzel anpassen ist in SoftMaker FreeOffice nicht enthalten".
Die Blockfunktionen haben sowieso noch nie korrekt funktioniert.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5135
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Weiteres->Anpassen->Tastaturbelegung->Klassik

Beitrag von martin-k » 03.11.2018 17:49:25

Oh, ich habe nicht gesehen, dass sich dieser Thread im FreeOffice-Forum befindet. Da haben Sie recht, bei FreeOffice 2018 lässt sich die Tastenbelegung nicht konfigurieren.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „FreeOffice TextMaker 2018 für Windows“