Neulingsanmerkungen

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2018 für Mac allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

tk69
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2018 17:03:43

Neulingsanmerkungen

Beitrag von tk69 » 12.12.2018 17:10:38

Hallo,

ich konnte mir kurz ein Bild von dem Office machen....

Also erst mal fühlt es sich unter Mac wie ein waschechtes Windows-Programm an. #-o
Dann kommen alle drei Programme nicht mit der 5K-Auflösung des iMacs klar. Die Fenster - wenn man sie größer skaliert - werden hoffnungslos verunstaltet. Eine Arbeit damit ist dann nur möglich, wenn man das Fenster wieder in die Ausgangsgröße verkleinert...

Dann werden die nicht so guten Eigenschaften von Word (yippie: Word-kompatibel) übernommen. Heißt: Ligaturen von Schulschriften werden nicht verwendet, die Pages&Co sowohl auf dem Mac, als auch auf den iDevices locker können.

So wird das keine Konkurrenz auf dem Mac zur iWork-Suite. Mal sehen, wie das mit der Kompatibilität zu den einzelnen Office-Dateien ist. Dazu muss ich es noch genauer testen...

Cu
tk

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von sven-l » 14.12.2018 15:07:39

Vielen Dank für Ihr Feeback, welches ich an das Produktmanagement weiterleiten werde.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von sven-l » 14.12.2018 15:15:50

tk69 hat geschrieben:
12.12.2018 17:10:38
Die Fenster - wenn man sie größer skaliert - werden hoffnungslos verunstaltet. Eine Arbeit damit ist dann nur möglich, wenn man das Fenster wieder in die Ausgangsgröße verkleinert...
Könnten Sie bitte einmal einen Screenshot senden, auf welchem man das Problem erkennen kann? Vielen Dank!
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

tk69
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2018 17:03:43

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von tk69 » 14.12.2018 15:27:37

Foto 1 Ligaturen-Problem
Foto 2 skaliert
Foto 3 normale Größe beim Start
Dateianhänge
8A9B23FE-2599-409E-ABFF-93FF8580263A.png
8A9B23FE-2599-409E-ABFF-93FF8580263A.png (1.09 MiB) 1136 mal betrachtet
BDD2B0DA-2760-467F-B545-A51D04FFA784.jpeg
BDD2B0DA-2760-467F-B545-A51D04FFA784.jpeg (150.98 KiB) 1136 mal betrachtet
A9BB8F5C-7162-4CDC-91A0-38CE3F9A4DB9.jpeg
A9BB8F5C-7162-4CDC-91A0-38CE3F9A4DB9.jpeg (198.03 KiB) 1136 mal betrachtet

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2675
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von Jossi » 15.12.2018 16:08:43

Falls es sich bei den Ligaturen um OTF-Features handelt – die kann TextMaker in der Tat noch nicht (warte ich auch schon lange sehnsüchtig drauf). Die Großbuchstaben haben allerdings einen extrem großen Abstand. Ist im Zeichenformat, Tab „Abstand“, der Haken bei „Kerning verwenden“ gesetzt?

Das Problem mit der Fensterskalierung war mir bisher noch nicht aufgefallen, weil meine Dokumente immer in der gewünschten Arbeitsgröße öffnen. Habe jetzt versucht, es nachzustellen, und in der Tat habe ich dasselbe Problem. Wenn ich die Größe des Programmfensters mit der Maus verändere, kommt es zu seltsamen Effekten: Beim Vergrößern gibt es Ränder (bei mir allerdings schwarz, nicht rot), beim Verkleinern springt der Fensterinhalt zwischen verschiedenen Darstellungsgrößen hin und her. Sehr unschön.

MacMini (late 2012), 16 GB RAM, macOS Mojave 10.14.2, TextMaker Professional Nightly rev. 951.1009 64 Bit

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3616
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von greifenklau » 15.12.2018 19:42:40

Die Problematik stelle ich gerade fest, besteht schon länger - war mir komischerweise noch nie aufgefallen.

Bei mir erscheint ebenfalls der rote Balken oben bei der Ribbon-Leiste oder am rechten und unteren Rand. Wenn ich das Fenster verkleinere, wird es rot unterlegt und fängt an zu blinken - ziehe ich es wieder auf, bleibt der rote Balken konstant und verdeckt die Ribbon-Leiste.

Verkleinern in der Höhe: von unten nach oben bei TM: Obere Ribbon-Leiste blinkt AN - AUS - AN ...Etwas darunter erscheint nun eine zweite konstante Ribbon-Leiste.

Nach Beenden und Neustart erscheint das Fenster in der letzten Größe. Ähnliches Verhalten bei PM und Presentations - hier allerdings kein blinkender roter Balken.

Da scheint ein dicker Bug sein Unwesen zu treiben - Knecht Ruprecht? :wink:

Anbei ein Screenshot


Nachtrag: Bei dem blinkenden Fenster bzw. den beiden Ribbo-Leisten untereinander ist ein Weiterarbeiten nicht mehr möglich; erst wenn mann durch Ziehen mit der Maus wieder ein Fenster hat (ob mit oder ohne rote Balken) geht es wieder.
Dateianhänge
SMO-Blink-Palast.jpg
SMO-Blink-Palast.jpg (729.7 KiB) 1101 mal betrachtet
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

tk69
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2018 17:03:43

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von tk69 » 15.12.2018 23:35:18

Der Vergleich zu den Ligaturen sieht man hier am besten im Vergleich zu Pages.
Im übrigen habe ich das Kerning angehakt.
Dateianhänge
9B13DE72-2044-40EF-9F2B-0357FF126D75.jpeg
9B13DE72-2044-40EF-9F2B-0357FF126D75.jpeg (152.05 KiB) 1088 mal betrachtet

framanzki
Beiträge: 89
Registriert: 16.01.2014 18:29:19

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von framanzki » 16.12.2018 17:23:13

Ich zitiere folgendes Statement vom Programm Worksheet Crafter, von welchem die Schrift stammt:

Die Schreibschriften und Spezialschriften sind prinzipiell nur im Worksheet Crafter verfügbar, da die Kopplung der verbundenen Buchstaben nur innerhalb des Worksheet Crafter richtig funktioniert.

tk69
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2018 17:03:43

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von tk69 » 16.12.2018 17:59:25

Nun anscheinend funktioniert die Schrift auch unter anderer Software... :) Abgesehen davon ist generell das Kerning nicht bei einigen Schriften - egal von WSC oder nicht - sehr unschön bzw. unausgewogen. Das scheint wohl aber ein generelles systemseitiges Problem zu sein, welches ich schon häufig feststellen musste.

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2675
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von Jossi » 16.12.2018 22:06:01

Die Kerning-Informationen sind immer Bestandteil des jeweiligen Fonts. Ich habe bisher nicht beobachten können, dass das Kerning in TextMaker generell schlechter wäre als in anderen Textverarbeitungen – würde mich bei einer Firma, die außer Office-Software auch haufenweise Schriften entwickelt und vertreibt, auch wundern.

tk69
Beiträge: 5
Registriert: 12.12.2018 17:03:43

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von tk69 » 17.12.2018 11:13:18

Stimmt schon. Deswegen wundert es mich, dass das MS-Office das auch nicht kann. Man könnte jetzt sagen, dass Office kein Layout-Programm ist. Aber wenn es um Schriftenherstellung geht, dann käme mit Sicherheit auch Adobe ins Spiel. Komischerweise funktionieren diese Schulschriften dort ebenso, wie in den kostenlosen Programmen wie Pages, Keynote etc. Nur Office, OpenOffice (und jetzt eben neu entdeckt) auch bei Softmaker gibts diese Ligatur-Probleme.
Nun ja. Auf lange Sicht kann ich dann Softmaker nicht verwenden. :?

robert-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 26
Registriert: 03.12.2018 09:43:00

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von robert-l » 17.12.2018 14:55:21

Wir haben das Auftauchen der Balken beim Vergrößern der Fenster nachvollziehen können und haben das Problem an die Entwickler weitergegeben.

McTesch
Beiträge: 108
Registriert: 13.10.2005 08:35:48
Wohnort: Wissen

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von McTesch » 18.12.2018 12:14:28

Bei mir ist der Balken schwarz, bzw. der schwarze Balken als auch die Verdoppelung der Leiste wechseln sich ab, und ich habe diesen Bug auch heute erst wahrgenommen, als ich die Fenstergröße anpassen wollte, um leichter von einer zur anderen Anwendung zu wechseln.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2018-12-18 um 12.11.12.png
Bildschirmfoto 2018-12-18 um 12.11.12.png (513.34 KiB) 996 mal betrachtet
Bildschirmfoto 2018-12-18 um 12.11.06.png
Bildschirmfoto 2018-12-18 um 12.11.06.png (461.08 KiB) 996 mal betrachtet

McTesch
Beiträge: 108
Registriert: 13.10.2005 08:35:48
Wohnort: Wissen

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von McTesch » 20.12.2018 14:44:04

Ich kann noch ergänzen: Nach dem Schließen des verzerrt dargestellten Fensters wird nach einem erneuten Öffnen von in diesem Fall Textmaker das Fenster in der letzten Größe korrekt dargestellt. Eine Skalierung, so meine bisherige Erfahrung, ist dadurch z.Zt. nur über den Zwischenschritt von Schließen und Neustart von SM möglich. Etwas umständlich, aber wie gesagt, möglich. :wink:

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5374
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Neulingsanmerkungen

Beitrag von martin-k » 20.12.2018 17:02:48

Diese Verzerrungen liegen an Änderungen (Verschlechterungen) an OpenGL, die Apple in macOS 10.14.2 vorgenommen hat. Wir arbeiten an einer Umgehung.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Mac (Allgemein)“