SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2018 für Mac allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
giansauna
Beiträge: 16
Registriert: 13.10.2017 07:27:46

SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von giansauna » 03.10.2018 20:17:30

Schon auf MacOS HighSierra und jetzt auch unter Mojave sehen bei mir die Icons der SoftMaker 2018 Programme ziemlich zerstört aus (s.u.). Mein Mac Pro von 2010 hat kein Retina-Display. Auf einem MacBook mit Retina-Display sehen die Icons hingegen normal aus. Vielleicht ist das mit dem Retina-Display aber auch eine falsche Spur.
Wenn ich die Icons aus den Apps raushole, lokal bei mir speichere und dann von Hand wieder ins App-Paket kopiere, werden die Icons anschliessend richtig angezeigt. Aber beim nächsten Update geht es wieder von vorn los. Und es betrifft nicht nur die App-Icons; auch die Icons der jeweiligen Dokumente erscheinen so komisch.
Dieses kosmetische Problem habe ich nur mit den SoftMaker-Produkten… hat jemand eine Idee, wie ich das dauerhaft fixen kann?
SMicons.png
SMicons.png (19.39 KiB) 1080 mal betrachtet

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von sven-l » 12.10.2018 10:25:31

Hilft es evtl, den Icon-Cache zu löschen?
https://www.mactechnews.de/gallery/pict ... 90968.html
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

giansauna
Beiträge: 16
Registriert: 13.10.2017 07:27:46

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von giansauna » 14.10.2018 09:24:18

Leider scheint diese Methode zum Löschen des Iconcache unter Mojave nicht mehr zu funktionieren: Ich erhalte jede Menge "Operation not permitted" - trotz sudo. Naja, ist nur kosmetisch und mit ein bisschen Aufwand zu beheben.

redworld
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2019 20:52:21

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von redworld » 16.04.2019 20:55:48

Hallo,
gibt es denn inzwischen eine Lösung für MacOS Mojave? Softmaker Office ist wirklich gut, aber dass die Icons so mies aussehen ist echt schade. Da muss es doch eine Lösung geben.
Danke.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5319
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von martin-k » 19.04.2019 18:24:47

Nein, denn wir wüssten gar nicht, was wir tun sollten. Wir stellen die Icons bereit, und macOS zeigt sie an. Leider berichtet auch kein anderer Kunde über dieses Problem.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

redworld
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2019 20:52:21

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von redworld » 20.04.2019 14:43:52

Bei Macgadget wurde das Problem auch schon thematisiert (siehe hier https://www.macgadget.de/News/2019/04/1 ... erschienen).
Interessant ist in dem Zusammenhang der Nachtrag vom 11.04.2019, dass "die Entwickler von Softmaker mit Hochdruck an dem Problem arbeiten".
Bin gespannt, ob sich hier was tut...

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5319
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von martin-k » 20.04.2019 15:17:58

redworld hat geschrieben:
20.04.2019 14:43:52
Bei Macgadget wurde das Problem auch schon thematisiert (siehe hier https://www.macgadget.de/News/2019/04/1 ... erschienen).
Interessant ist in dem Zusammenhang der Nachtrag vom 11.04.2019, dass "die Entwickler von Softmaker mit Hochdruck an dem Problem arbeiten".
Bin gespannt, ob sich hier was tut...
Das ist ein ganz anderes Problem und wurde mit Revision 962 gelöst.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

fabisworld
Beiträge: 3
Registriert: 26.04.2019 17:03:21

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von fabisworld » 26.04.2019 18:53:45

martin-k hat geschrieben:
20.04.2019 15:17:58
Das ist ein ganz anderes Problem und wurde mit Revision 962 gelöst.
Wirklich? - Ich kann das leider so nicht bestätigen. Hier läuft das SoftMaker-Office-Paket in der aktuellen Revision 962.0418 unter OSX X 10.14.4 Mojave auf einem MacBook Pro (Bj. 2012 - kein Retina-Display).

Bei einer manuellen Größenänderung beispielsweise des Textmaker-Fensters (aber auch bei Planmaker und Presentations) durch eine Zieh-Bewegung mit der Maus wird der gesamte Fensterinhalt (mit Ausnahme der Fenstertitelleiste) quasi so lange "durchsichtig" angezeigt, bis die Größenänderung gestoppt wird. Mit "durchsichtig" meine ich, dass die Visualisierung im Fenster dann optisch dem dahinter liegenden Bildschirminhalt entspricht, also z.B. ein Schreibtischhintergrundbild oder auch andere Programmfenster zeigt…

Unter OS X 10.13.6 High Sierra tritt der Effekt so übrigens nicht auf. Dort werden die Fenster bei Größenänderungen grau eingefärbt…

Insgesamt ist das beschriebene Verhalten der Anwendungen aber suboptimal, denn wenn man eine Größenänderung des Fensters vornimmt, will man in der Regel ja auch parallel dazu die darin dargestellten Inhalte sehen, um eine sinnvolle Anpassung der Fenstergröße vornehmen zu können. Hier sollte SoftMaker also bitte noch mal prüfen und korrigieren…

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3573
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von greifenklau » 27.04.2019 15:52:13

Ich kann das geschilderte Verhalten der Icons nicht nachstellen. Aktuelle OS X-Version auf einem iMac 27" von 2017.
Auch biem Vergrößern oder Verkleinern des Fensters ändert sich zwar kurzfristig (1 Sekunde) )die Auflösung, aber ansonsten kann man die Inhalte weiterhin sehen etc.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2662
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von Jossi » 28.04.2019 13:23:28

Hier ebenfalls nicht (MacMini late 2012, Mojave 10.14.4). Die Icons sind normal, bei Änderung der Fenstergröße wird der Inhalt zwar in ruckartigen Schritten angepasst, bleibt aber sichtbar.

fabisworld
Beiträge: 3
Registriert: 26.04.2019 17:03:21

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von fabisworld » 29.04.2019 15:46:30

Hallo Jossi, hallo greifenklau,

es freut mich natürlich, dass bei Euren System die beschriebenen Effekte nicht auftreten :D Dies ändert aber leider nichts daran, dass die Dinge bei mir und anderen Usern genau wie beschrieben ablaufen… und es daher sicherlich noch Spielraum für Verbesserungen gibt! 8-)

Und zum eigentlichen Thema dieses Threads nur soviel: Heute schickte mir ein Kollege per E-Mail drei angehängte Datein (1 x PDF, 2 x PowerPoint).
Bei mir ist die App "Presentations" als Standard-App für *.pptx-Dateien eingerichtet. Leider sieht das Dateisymbol genau so "verpixelt" aus, wie andere User es bereits beschrieben haben…

Bild

(edit: Da das Einfügen eines Bildes via Link irgendwie nicht funktioniert… gebe ich hier gleich einen Link dazu bekannt)

https://www.dropbox.com/s/sezr8g6513cwj ... e.jpg?dl=0

Tomeric
Beiträge: 35
Registriert: 12.10.2017 15:15:49

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von Tomeric » 18.05.2019 03:29:48

Mir fällt gerade auf, dass die Dokumenten-Icons nur auf dem Desktop "zerschossen" dargestellt werden. Speichere ich stattdessen in einem Verzeichnis, ist das Icon intakt. (iMac Late 2013 unter Mojave 10.14.4)

Da die Icons nur bei TM/PM geshreddert werden und bei keiner anderen meiner > 300 Apps, halte ich die Annahme, dass die Ursache eher bei Softmaker denn bei Apple zu suchen ist, für nicht gänzlich unrealistisch... ;)
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2019-05-18 um 03.28.29.png
Bildschirmfoto 2019-05-18 um 03.28.29.png (31.33 KiB) 386 mal betrachtet
iMac (27", Ende 2013), 3,5 GHz Intel Core i7
32 GB 1600 MHz DDR3
NVIDIA GeForce GTX 780M 4096 MB
3 TB Fusion Drive
macOS Sierra 10.12.6

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Mac (Allgemein)“