Druckeransteuerung etc

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2018 für Mac allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
DetDet
Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2018 00:19:09

Druckeransteuerung etc

Beitrag von DetDet » 29.05.2018 11:59:11

Habe mich sehr gefreut, dass das Softmaker Office endlich für Mac verfügbar ist. Ist auch soweit prima (Icons sind nicht so toll, und der "Speichern"-Icon ist der gleiche wie "Speichern unter", aber das ist pilepalle). Es gibt aber zwei Dinge die mich wirklich sehr stören:

Das Drucken funktioniert nicht so wie ich es gewohnt bin. Zunächst erscheint das interne Druckmenü, in dem ich meinen Drucker mit dem Zusatz "cups" ansteuern kann. Nur kann ich damit nix anfangen, da das Papierhandling rudimentär ist (keine Wahlmöglichkeit der Papierschächte). Wenn ich "Apple Print Dialog" wähle, erscheint als zweites mein gewohnter, allerdings gekürzter Druckdialog, wo ich allerdings ebenfalls keine Papiereinstellungen vornehmen kann. Ich verwende einen Canon MB 5450 und habe dieses Problem in keiner einzigen weiteren Anwendung unter MacOS. Zwei Druckdialoge und kein Papiermanagement kommt mir merkwürdig vor, mache ich was falsch bzw. ist da Abhilfe in Sicht?

Der zweite Punkt ist, dass Planmaker nicht mit OpenOffice umgehen kann. Das ist sehr schade, ist da was in Planung.

Danke und Grüße

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Druckeransteuerung etc

Beitrag von sven-l » 07.06.2018 09:14:14

Ja, die Druck-Dialoge müssen wir noch überarbeiten. Eine ähnliche Diskussion gab es hier schon einmal:
viewtopic.php?f=288&t=24187&p=113771#p113771
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Druckeransteuerung etc

Beitrag von sven-l » 07.06.2018 09:16:33

DetDet hat geschrieben:
29.05.2018 11:59:11
Der zweite Punkt ist, dass Planmaker nicht mit OpenOffice umgehen kann. Das ist sehr schade, ist da was in Planung.
Sie meinen die Unterstützung von ODF-Dateien? Bisher werden nur odt-Dateien (Text) unterstützt. Die anderen Dateitypen werden bisher nicht unterstützt. dies ist auf der Wunschliste.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Belcantor
Beiträge: 16
Registriert: 30.11.2009 14:29:15

Re: Druckeransteuerung etc

Beitrag von Belcantor » 03.07.2018 16:54:34

sven-l hat geschrieben:
07.06.2018 09:14:14
Ja, die Druck-Dialoge müssen wir noch überarbeiten. Eine ähnliche Diskussion gab es hier schon einmal:
viewtopic.php?f=288&t=24187&p=113771#p113771
Nicht nur die Dialoge sollten überarbeitet werden (unnötig komplizierte Redundanz durch multiple Ebenen), auch die Funktionsweise. Beispielsweise druckt der EPSON WF-7525 mit dem Cups-Treiber beim Einsatz von OpenType-Fonts nur Murks. Was die Frage aufwirft: Warum überhaupt Cups-Treiber? MacOS bietet doch von Haus aus alle Möglichkeiten ...

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Mac (Allgemein)“