SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2018 für Mac allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
giansauna
Beiträge: 13
Registriert: 13.10.2017 07:27:46

SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von giansauna » 03.10.2018 20:17:30

Schon auf MacOS HighSierra und jetzt auch unter Mojave sehen bei mir die Icons der SoftMaker 2018 Programme ziemlich zerstört aus (s.u.). Mein Mac Pro von 2010 hat kein Retina-Display. Auf einem MacBook mit Retina-Display sehen die Icons hingegen normal aus. Vielleicht ist das mit dem Retina-Display aber auch eine falsche Spur.
Wenn ich die Icons aus den Apps raushole, lokal bei mir speichere und dann von Hand wieder ins App-Paket kopiere, werden die Icons anschliessend richtig angezeigt. Aber beim nächsten Update geht es wieder von vorn los. Und es betrifft nicht nur die App-Icons; auch die Icons der jeweiligen Dokumente erscheinen so komisch.
Dieses kosmetische Problem habe ich nur mit den SoftMaker-Produkten… hat jemand eine Idee, wie ich das dauerhaft fixen kann?
SMicons.png
SMicons.png (19.39 KiB) 329 mal betrachtet

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12742
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von sven-l » 12.10.2018 10:25:31

Hilft es evtl, den Icon-Cache zu löschen?
https://www.mactechnews.de/gallery/pict ... 90968.html
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

giansauna
Beiträge: 13
Registriert: 13.10.2017 07:27:46

Re: SoftMaker-Icons sehen zerstört aus

Beitrag von giansauna » 14.10.2018 09:24:18

Leider scheint diese Methode zum Löschen des Iconcache unter Mojave nicht mehr zu funktionieren: Ich erhalte jede Menge "Operation not permitted" - trotz sudo. Naja, ist nur kosmetisch und mit ein bisschen Aufwand zu beheben.

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Mac (Allgemein)“