ODS-Support?

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu PlanMaker 2018 für Linux

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
tpa
Beiträge: 29
Registriert: 02.02.2012 16:35:24

ODS-Support?

Beitrag von tpa » 08.02.2018 19:13:50

Hallo zusammen,

vielleicht täusche ich mich, aber ich könnte schwören, dass ich in einer Beta-Version eine ODS-Datei in PlanMaker öffnen konnte. Nun erhalte ich die Meldung, dass dieses Dateiformat nicht unterstützt wird.

War es ein Traum oder wurde die Unterstützung wieder entfernt? :shock:

VG

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 4987
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: ODS-Support?

Beitrag von martin-k » 08.02.2018 19:20:01

Da der ODS-Filter noch lange nicht fertig ist, ist er in der fertigen Software auch nicht aktiviert. Wir hatten uns ehrlich gesagt im Betatest auch etwas mehr Feedback dazu erhofft.

Würden wir ihn in der Kaufversion freischalten, wäre die Anspruchshaltung "er muss perfekt sein", und das ist er noch nicht.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

tpa
Beiträge: 29
Registriert: 02.02.2012 16:35:24

Re: ODS-Support?

Beitrag von tpa » 09.02.2018 16:14:48

Danke für die Antwort.

Das (ausführliche) Testen des ODS-Filters ist wohl etwas an mir vorbeigegangen. Andererseits, mit meinen paar einfachen Tabellen wäre ich da wahrscheinlich eh keine große Hilfe gewesen...

GF256
Beiträge: 9
Registriert: 01.11.2017 09:39:16

Re: ODS-Support?

Beitrag von GF256 » 11.02.2018 11:53:36

Können Sie schon einen ungefähren Zeitraum nennen, wann der ODS-Filter zur Verfügung stehen wird? Ich habe nämlich ein paar ODS-Tabellen, die ich (noch) nicht öffnen kann (nichts besonderes, nur persönliches).

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12471
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: ODS-Support?

Beitrag von sven-l » 12.02.2018 11:49:41

Nein, einen Termin für die Freischaltung des ods-Filters gibt es derzeit noch nicht.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

mike312
Beiträge: 15
Registriert: 04.11.2017 15:33:15

Re: ODS-Support?

Beitrag von mike312 » 13.02.2018 10:19:28

Evtl. ein Verbesserungsvorschlag:
Ihr könntet vielleicht in den Einstellungen eine Option "Experimentelle Funktionen aktivieren" hinzufügen, mit der z.B. der ods Import freigeschaltet werden könnte. Dadurch könntet ihr Feedback von den Nutzern zu neuen Funktionen bekommen, ohne dabei Beschwerden über nicht ausgereifte Funktionen zu riskieren, da der Nutzer es explizit freischalten muss und sich bewusst ist, dass er neue und noch nicht fehlerfreie Funktionen testet.

michael.zywek
Beiträge: 222
Registriert: 11.01.2010 17:05:31
Wohnort: Nürnberg

Re: ODS-Support?

Beitrag von michael.zywek » 13.02.2018 11:56:39

Evtl. ein Verbesserungsvorschlag:
Ihr könntet vielleicht in den Einstellungen eine Option "Experimentelle Funktionen aktivieren" hinzufügen, mit der z.B. der ods Import freigeschaltet werden könnte.
An die Idee hänge ich mich auch dran, weil ich beruflich viel mit LibreOffice zu tun habe (neben dem üblichen Verdächtigen), und der Vorschlag von mike312 wäre für mich auch reizvoll.

msteinborn
Beiträge: 411
Registriert: 28.02.2010 20:15:20

Re: ODS-Support?

Beitrag von msteinborn » 13.02.2018 12:00:31

Gute Idee. Bin dafür. Jodoch bitte auch unter Windows.

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 776
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: ODS-Support?

Beitrag von Michael Uplawski » 14.02.2018 09:33:15

mike312 hat geschrieben:
13.02.2018 10:19:28
"Experimentelle Funktionen aktivieren"
Kann die Beta-Test Phase komplett ersetzen und eine Art “Rolling Release Scheme” verwirklichen... Ja warum eigentlich nicht. Bleibt die Frage nach den Lizenz-Gebühren (oder deren Erstattung).
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 776
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: ODS-Support?

Beitrag von Michael Uplawski » 14.02.2018 09:33:53

Ja.

War ironisch

apk
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2012 22:21:12

Re: ODS-Support?

Beitrag von apk » 24.02.2018 11:58:49

schließe mich dem Wunsch an - das einzige Feature, das mir persönlich bei SMO fehlt (neben *.ods noch *.odp).

Habe mich nach meinem Versuch, eine umfangreiche ods-Datei mit der finalen Version zu öffnen gewundert, warum dies nicht gelang - und dann diesen Thread gefunden.
Schade - zumindest ein Hakerl bei den Einstellungen mit Hinweis auf den experimentellen Status wäre eine schöne Option gewesen.

Habe die Datei dann nochmal mit der (zurückgerollten) letzten Beta zu öffnen versucht, worauf PlanMaker immer gecrasht ist.
(Kann die Datei leider nicht einsenden, da es sich um psl. Finanzdaten handelt.)

Bitte im 2018er-Zyklus nachreichen..! :wink:

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12471
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: ODS-Support?

Beitrag von sven-l » 02.03.2018 16:51:20

Am ods-Support wird gearbeitet. Wir können aber noch keine Angaben machen, wann dieser implementiert werden kann.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

goehte
Beiträge: 5
Registriert: 21.08.2016 21:23:43
Wohnort: Erlangen

Re: ODS-Support?

Beitrag von goehte » 03.04.2018 00:11:39

Hallo SoftMaker Team,

ich würde mich auch über die experimentelle Freischaltung des ODS-Import Filters in der Office 2018 Version freuen.
Lieber ein nicht perfekter OpenDocument Importer als gar keiner :wink:

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 776
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: ODS-Support?

Beitrag von Michael Uplawski » 03.04.2018 07:24:54

goehte hat geschrieben:
03.04.2018 00:11:39
Lieber ein nicht perfekter OpenDocument Importer als gar keiner :wink:
Leute, Ihr handelt euch damit was ein (würdet einhandeln). Definiere „nicht perfekt“. Zur Stunde stürzt Office 2018 unter nicht näher definierten Umständen spontan ab. „Mach mal experimentell“, kann nicht das Ziel sein.

Und mal im Ernst; wenn Ihr euch das Office-Paket anschaut, sind da ein schöner Haufen fertig entwickelter Features zu sehen. Man muss darauf nicht verzichten. Ich will, dass das geht.

Edit: 2018
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

Antworten

Zurück zu „PlanMaker 2018 für Linux“