Datenbank

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Linux

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
katho steffen
Beiträge: 253
Registriert: 06.12.2003 11:50:19
Wohnort: Brande-Hörnerkirchen

Datenbank

Beitrag von katho steffen » 07.02.2019 17:14:01

folgendes Problem:
in TM erstellte Datenbanken haben, wenn sie wieder aufgerufen werden, bei numerischien Felder mmer 4 Nachkommastellen, egal wie diese definiert wurden.

Auch wenn eine Datei in PM korrekt formatiert wurde, diese dann als dbf-Datei speichert, werden in TM daraus wieder 4 Nachkommastellen.
Viele Grüße Karen

System
macOS Mojave Version 1o.14.3
Ubuntu
Windows 10 Professional

-----------------------------------------------------------------------
Die Lösung ist immer einfach. Man muss sie nur finden.
(© Alexander Solschenizyn)

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 861
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Datenbank

Beitrag von Michael Uplawski » 08.02.2019 14:02:44

katho steffen hat geschrieben:
07.02.2019 17:14:01
Auch wenn eine Datei in PM korrekt formatiert wurde, diese dann als dbf-Datei speichert, werden in TM daraus wieder 4 Nachkommastellen.
Zum Verständnis: Beim Einfügen numerischer Datenbankfelder in TextMaker-Dokumente kann die Anzahl der Nachkommastellen normalerweise festgelegt werden. Wenn Werte in meiner Datenbank 5 Nachkommastellen haben, kann ich für TextMaker zwischen 0 und 5 Nachkommastellen festlegen, d.h. zum Beispiel: 2.

DAS FUNKTIONIERT NICHT MEHR, wie Katho richtig bemerkt, nach dem Ändern der *dbf-Datei in PlanMaker. Solche neu als DBF abgespeicherten Dateien enthalten u.U. numerische Felder, für die die Anzahl der Nachkommastellen auf 4 endgültig festgelegt bleibt. Das entsprechende Textfeld (beim Einfügen von Datenbankfeldern) ist deaktiviert, der Wert 4 kann nicht mehr veändert werden.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Linux“