kein SMO-Icon in der Dateiverwaltung

Fragen und Antworten zu SoftMaker Office 2018 für Linux allgemein. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.
Antworten
Benutzeravatar
moba
Beiträge: 69
Registriert: 16.10.2009 11:28:22
Wohnort: 91456 Diespeck

kein SMO-Icon in der Dateiverwaltung

Beitrag von moba » 15.01.2020 11:12:55

Ich benutze Xubuntu 18.04 LTS und SMO 2018. In der Dateiverwaltung erscheinen zwar spezifische Icons für MS-Endungen (.xls, .docx etc.) für die SMO-Endungen erscheint aber nur ein Standard-Icon. Mit <Rechtsklick - Eigenschaften - Embleme> kann ich auch nur Standart-Symbole zuordnen. Woher bekomme ich die SMO-Symbole?
Dateianhänge
Bildschirmfoto_2020-01-15_10-34-50.png
Ansicht im Dateimanager
Bildschirmfoto_2020-01-15_10-34-50.png (15.47 KiB) 589 mal betrachtet
Gruß
moba

HP-Compac-dc7700p-Convertible-Minitower
Windows 7 und Xubuntu 18.04LTS
Softmaker Office 2018 Rev.972.1023
Datamaker 2009 Beta
Access 2013 und LO Base

Benutzeravatar
golum
Beiträge: 81
Registriert: 17.10.2018 14:13:16
Wohnort: Bonn

Re: kein SMO-Icon in der Dateiverwaltung

Beitrag von golum » 16.01.2020 15:35:52

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie es unter Xubuntu läuft, aber haben Sie mal nach Rechtsklick auf eine solche Datei (Öffnen mit...) das jeweilige SMO-Programm als Standardprogramm für diesen Dateityp angegeben? Dann sollte das System das Icon eigentlich anpassen.

Benutzeravatar
moba
Beiträge: 69
Registriert: 16.10.2009 11:28:22
Wohnort: 91456 Diespeck

Re: kein SMO-Icon in der Dateiverwaltung

Beitrag von moba » 27.01.2020 00:14:53

Ja, SMO 2018 ist die bevorzugte Anwendung und ich habe es extra noch einmal "als immer damit öffnen" ausgewählt. Die Icons fehlen aber nach wie vor. Am Desktop sind sie übrigens vorhanden:
Bildschirmfoto_2020-01-27_00-13-26.png
Bildschirmfoto_2020-01-27_00-13-26.png (37.22 KiB) 513 mal betrachtet
Gruß
moba

HP-Compac-dc7700p-Convertible-Minitower
Windows 7 und Xubuntu 18.04LTS
Softmaker Office 2018 Rev.972.1023
Datamaker 2009 Beta
Access 2013 und LO Base

Slingeast
Beiträge: 32
Registriert: 21.02.2019 17:00:00

Re: kein SMO-Icon in der Dateiverwaltung

Beitrag von Slingeast » 27.01.2020 09:57:27

Ich habe das Problem neulich auch unter Linux Mint 19.3 Cinammon gehabt. Letztendlich konnte ich die Datei-Icons nur durch eine Neuinstallation von Softmaker Office wiederherstellen. Nun sehe ich die Icons zwar, wenn ich die Dateien lokal speichere. Aber wenn ich die Dateien in meiner Cloud abspeichere und dann via Webdav darauf zugreife, sehe ich die Icons ebenfalls nicht :(.
Dateianhänge
Auswahl_002.png
Datei in der Cloud und Zugriff via Webdav in Nemo
Auswahl_002.png (4.58 KiB) 501 mal betrachtet
Auswahl_001.png
Datei auf dem Schreibtisch
Auswahl_001.png (11.2 KiB) 501 mal betrachtet

Benutzeravatar
golum
Beiträge: 81
Registriert: 17.10.2018 14:13:16
Wohnort: Bonn

Re: kein SMO-Icon in der Dateiverwaltung

Beitrag von golum » 27.01.2020 17:07:32

Mit WebDAV hatte ich das Problem der fehlenden Datei-Icons auch mal. Mir schien es eher an einer schlechten Integration von WebDAV in den Dateimanager zu liegen und nichts mit dem jeweiligen Programm zu tun zu haben. Bei PDF-Dateien war's genauso.

Etwas Off-Topic, aber neulich habe ich Stunden mit dem Versuch verbracht, WebDAV-Ordner meines Synology-NAS und von web.de so einzubinden, dass ich darauf nicht nur mit dem Dateimanager zugreifen kann, sondern die Dateien wie stinknormale lokale Dateien mit Textmaker öffnen, bearbeiten und speichern kann. Dabei habe ich mich an
https://wiki.ubuntuusers.de/WebDAV/
gehalten. Aber nicht mal das Mounten mit davfs2 half, im Gegenteil: Die Dokumente auf der Synology wollte Textmaker nach dem Ändern gar nicht speichern, angeblich zu wenig Speicherplatz. Und die Dokumente bei web.de wurden nur scheinbar gespeichert, waren aber tatsächlich verschwunden und konnten nur dank des automatischen Backups wiederhergestellt werden. Aber auch das würde ich eher dem Betriebssystem anlasten. Am Ende habe ich aufgegeben und mit pCloud einen der offenbar ganz wenigen Linux-Clients für europäische Cloud-Speicher installiert. Der funktioniert auf meinem Ubuntu MATE 19.10 bestens, übrigens auch auf Windows.

Benutzeravatar
moba
Beiträge: 69
Registriert: 16.10.2009 11:28:22
Wohnort: 91456 Diespeck

Re: kein SMO-Icon in der Dateiverwaltung

Beitrag von moba » 28.01.2020 13:45:09

Ich verwende keine Cloud, meine Dateien sind alle auf lokalen Festplatten bzw. externen USB-Festplatten gespeichert.
Bildschirmfoto_2020-01-28_13-46-58.png
Bildschirmfoto_2020-01-28_13-46-58.png (165.54 KiB) 453 mal betrachtet
Gruß
moba

HP-Compac-dc7700p-Convertible-Minitower
Windows 7 und Xubuntu 18.04LTS
Softmaker Office 2018 Rev.972.1023
Datamaker 2009 Beta
Access 2013 und LO Base

Benutzeravatar
moba
Beiträge: 69
Registriert: 16.10.2009 11:28:22
Wohnort: 91456 Diespeck

Re: kein SMO-Icon in der Dateiverwaltung

Beitrag von moba » 30.01.2020 15:11:58

@slingeast:

Hast Du das vorhandene SMO vorher deinstalliert? Ich habe es mit der Installation einer Update-Version (Rev. 972) von SMO probiert (ohne vorherige Deinstallation der Rev. 970), das hat aber nichts gebracht, wird nach wie vor wie in obigem Screenshot angezeigt.
Gruß
moba

HP-Compac-dc7700p-Convertible-Minitower
Windows 7 und Xubuntu 18.04LTS
Softmaker Office 2018 Rev.972.1023
Datamaker 2009 Beta
Access 2013 und LO Base

Slingeast
Beiträge: 32
Registriert: 21.02.2019 17:00:00

Re: kein SMO-Icon in der Dateiverwaltung

Beitrag von Slingeast » 30.01.2020 19:26:38

Genau, ich habe das gesamte Softmakerpaket komplett deinstalliert und dann erneut installiert, dann hat es funktioniert.

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Linux (Allgemein)“