Nur noch Lob, kein Tadel mehr ;-)

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2018 für Linux allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
JFP
Beiträge: 74
Registriert: 16.02.2016 21:34:20

Nur noch Lob, kein Tadel mehr ;-)

Beitrag von JFP » 22.06.2018 16:13:19

Herzlichen Glückwunsch!
Nach dem neuesten Update ist TextMaker18 endlich vernünftig benutzbar. Es startet (auf meinem alten Samsung X20) nur noch unwesentlich langsamer als TextMaker16 und sogar ein ganz klein wenig schneller als LibreOffice Writer. Auf meinem anderen, modernen Notebook ist kein Unterschied mehr feststellbar. Die unerträglichen Verzögerungen zwischen Texteingaben und deren Erscheinen auf dem Bildschirm sind Geschichte. Die gelernten Wörter, die in der Rechtschreibung zuvor bemängelt und dann in die Rechtschreibung aufgenommen wurden, bleiben jetzt dauerhaft gelernt. Ob die Abstürze beim Einfügen von Text weiterhin vorkommen, kann ich noch nicht sagen. Insgesamt ist es aber ein toller Schritt nach vorne.

Updates funktionierten bei mir auf bisher drei Rechnern mittels apt dist-upgrade unter debian stable bzw. devuan ascii problemlos, benötigte andere Pakete wurden direkt mitgeladen.

Daher einen ganz herzlichen Dank an das SoftMaker - Team!

Ein paar Bitten für das nächste Update habe ich aber dennoch:
Wie bereits in meinem Posting
viewtopic.php?f=283&t=24406
vom 06.06.2018 und das darin referenzierte würde ich es sehr begrüßen, wenn im Text direkte Referenzen auf Kapitelnummern gesetzt werden könnten. So etwas ist für wissenschaftliche Arbeiten vonnöten. Bisher kann man leider nur auf die jeweiligen Seiten referenzieren.
Und die Einbindung externer relationaler Datenbanken wie beispielsweise MariaDB wäre auch ein sehr begrüßenswertes Feature, das sicherlich auch vielen anderen Freude machen würde.

Schöne Grüße vom Möhnesee

JFP

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Linux (Allgemein)“