Crash nach Updateversuch auf Build 942

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2018 für Linux allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
omnibus
Beiträge: 5
Registriert: 13.07.2016 10:55:52
Wohnort: Trier

Crash nach Updateversuch auf Build 942

Beitrag von omnibus » 05.12.2018 12:45:57

Guten Tag zusammen,

ich bitte sehr um Nachsicht, wenn ich das Problem auf dem Kundendienstformular schon mal erörtert habe und es jetzt nochmal bringe. Üblich ist es an sich sonst, dass dann eine Nachricht per Email in Form einer automatischen Antwort kommt. Da ich nichts erhalte, weiß ich nicht, ob meine Anfrage überhaupt eingetroffen ist. Daher hier nochmals. Ich bin mir bewusst, dass das im Prinzip kein guter Stil ist. Ich weiß aber ehrlich nicht, was ich sonst machen soll.

Seit ich vorgestern versucht habe, auf Opensuse 42.3 das Update 942 einzuspielen, crasht jeder Startversuch von Textmaker. Planmaker oder Presentations crasht nicht, bzw dann erst, wenn danach Textmaker geöffnet wird. Ein Startversuch als Root gelingt (wie in einem ähnlichen Thread hier schon gelesen). Ja, einen Crashreport kann man versenden. Alternativ habe ich ihn mal unten angefügt.

Meine Versuche zu einer Neuinstallation sind bisher im Sand verlaufen. Auch nach einer (vollständigen?) Deinstallation via "rpm -e ..." gelingt mir keine funktionstüchtige Reinstallation und das auch nicht direkt aus der Datei (per Rechtsklick und "Software installieren"). Die Installation von Freeoffice gelingt. Die Fehlermeldung des Crashs taucht auch in Freeoffice auf, aber das Programm startet dann dennoch.

Sminfo.txt ist sehr groß, auch die Ausgabe des Starts per strace ist sehr groß (ja, das habe ich auch schon erfolglos versucht). Bei Bedarf kann ich die beiden Dateien aber gern noch zur Verfügung stellen.

SO 2018 war (vorerst muss ich das in Vergangenheitsform sagen ...) wunderbar für die Bearbeitung von Docx-Dateien unter Linux. Ich würde wirklich gern bei der vollen Funktionalität des Programms bleiben.

Einstweilen besten Dank für die freundliche Berücksichtigung!
Dateianhänge
tmcrashreport.zip
(368.06 KiB) 4-mal heruntergeladen

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2400
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Crash nach Updateversuch auf Build 942

Beitrag von Kuno » 06.12.2018 13:12:48

Laut der tmlog.txt aus dem angehängten zip bist du noch auf Revision 940. Hat sich da womöglich beim verunglückten Upgrade auf 942 was verhakt...
Kommt eine Fehlermeldung, wenn TextMaker im terminal gestartet wird?
System
Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Dual Boot - Intel GM45 - Mesa 18.1.9-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 4.19.0-rc7-amd64
--------------------------------------------------------
Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.1.6-bpo9+1
Debian Stretch Openbox - Linux 4.19.0-rc7-amd64

omnibus
Beiträge: 5
Registriert: 13.07.2016 10:55:52
Wohnort: Trier

Re: Crash nach Updateversuch auf Build 942

Beitrag von omnibus » 06.12.2018 15:54:04

Kuno hat geschrieben:
06.12.2018 13:12:48
Kommt eine Fehlermeldung, wenn TextMaker im terminal gestartet wird?
Gut möglich, dass das Update 940 noch funktionstüchtig war, und dann eben noch lief. Man verliert so leicht die Übersicht zwischen den vielen De- und Reinstallationsversuchen. Eine Fehlermeldung beim Start von Textmaker aus dem Terminal kommt jedenfalls nicht.

Meine Ausgabe bei Start per strace habe ich hier hochgeladen:
https://my.hidrive.com/lnk/ZDgGgPKG

Das ist vermutlich nicht der vollständige Text, sondern eher das, was sich gerade mal aus dem Terminal kopieren ließ.

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12765
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Crash nach Updateversuch auf Build 942

Beitrag von sven-l » 11.12.2018 11:03:30

Nehmen Sie die Installation mit Root-Rechten und im Terminal via rpm -ivh vor? Damit hatte ich mit der selben Revision unter openSuse 42.3 kein Problem.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

omnibus
Beiträge: 5
Registriert: 13.07.2016 10:55:52
Wohnort: Trier

Re: Crash nach Updateversuch auf Build 942

Beitrag von omnibus » 11.12.2018 12:22:21

Habe ich gemacht. Situation ist unverändert.

Um per rpm zu installieren, brauchte ich nur eine lokal vorliegende Datei. Die war das Build 938 (ja, die lief auch schon mal ohne Probleme).
Aber egal, das Bild ist das gleiche: Die Oberfläche ist zwei mal in Folge für den Bruchteil einer Sekunde zu sehen. Beim zweiten Mal erfolgt die Aufforderung zum Versenden eines Crashberichts.

Ich werde den Verdacht nicht los, dass eine wirklich komplette Deinstallation vorher nötig wäre, eine also, die absolut keine Spuren der vorherigen Installation auf der Festplatte hinterlässt. Wie wäre das zu bewerkstelligen?

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12765
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Crash nach Updateversuch auf Build 942

Beitrag von sven-l » 12.12.2018 09:46:27

Wir haben Ihren Crashreport via e-Mail erhalten und werden Ihnen antworten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Linux (Allgemein)“