internetbriefmarke und adresse drucken

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2018 für Windows allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Rentner1961
Beiträge: 20
Registriert: 19.07.2018 19:40:14

internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von Rentner1961 » 04.05.2019 21:00:40

Nun ist mir eine neue Nutzung von ettiketten druckern eingefallen
Mann kann jeden vernünftigen Browser mit einen Ettikettendruckprogramm versehen und adressen drucken aber auch internet briefmarken drucken.
man kann sich also einen passenden Ettiketten drucker aussuch vom Druckerhersteller eine Lizenzgebühr kassieren fürs schreiben eines adressen druckes und für schreiben eines internet markendrucker mit prepaid kasse.
man darf allerdings nur einen einzige ettikette verwenden die passt für Internet briefmake und extra adresse.
Eine solche software wird normalerweiße vom ettikettendrucker hersteller finanziert.

Also macht bitte Vorschläge an die Ettikettendrucker Hersteller.
man kann also über browser drucken und über smartphone drucken eine internet marke und eine adresse wenn drucker per wlan angeschlossen ist oder per vwlan netzwerk angeschlossen ist.
mfg rentner

Einer-von-Millionen
Beiträge: 126
Registriert: 21.05.2015 13:28:20

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von Einer-von-Millionen » 04.05.2019 21:48:52

Menschen älteren Semesters wie ich mögen die Briefmarken gern wie vom Abreißblock - mit den gezackten Rändern.

Wenn sich die Idee mit dem Etikettendrucker in der Masse durchsetzen sollte, kann man wo für diesen Zweck eine Zackenschere kaufen?

thielemann03
Beiträge: 28
Registriert: 21.04.2019 00:20:37

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von thielemann03 » 26.05.2019 03:14:34

Beim gut sortierten Schneiderbedarfshandel gint es zumindest Zickzakscheren

weisi14
Beiträge: 341
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von weisi14 » 26.05.2019 16:12:42

Eine Briefmarke ist ein amtliches Dokument.
Jeder der Briefmarken selbst druckt, begeht Urkundenfälschung und macht sich strafbar.

Genauso verboten wie Geldscheine drucken....

Beiträge, die zum Gesetzesbruch auffordern, haben in einem öffentlichen Forum nichts zu suchen und sollten gelöscht werden.

Rentner1961
Beiträge: 20
Registriert: 19.07.2018 19:40:14

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von Rentner1961 » 26.05.2019 19:38:16

Nun gut
internetmarke gibt es offizel von der Post mit Lizenz und der Kauf wird über ein Prepaidkonto abgewickelt. also alles legal und vom Gesetz her erlaubt aber die Post unternimmt nur Alibi Lösungen die nicht überall funktionieren, sondern nur Windows unterstützen anstatt alle moderenen Browser durch ein zusatz Programm.
Und Vorschlag nr 2 Verbesserung.
man kann eine Prepaid Kasse in einen Browser anbieten man muß jedesmal kennwort passwort und Email Adresse eintragen und die Prepaid automatisch aufladen immer wenn unter 10 Euro gesunken aufladung mit 50 Euro damit kann man Briefmarken per Internet Druck bezahlen ,normale Briefmarken bestellen. und bezahlen und per Lastschrift jede Rechnung bezahlen sofern Geld auf dem Konto ist. jede Internet bank kann sein Girokonto um ein Guthaben Taschengeldkonto auf Prepaid basis erweitern und jeden Monat zwischen 10 und 500 Euro Taschengeld aufladen. oder anfordern lassen.
macht mal Verbesserungsvorschläge in dieser Art an die deutschen Internet banken und an deutsche universal banken.

Benutzeravatar
GianB
Beiträge: 144
Registriert: 09.12.2015 17:12:01
Wohnort: Zürich

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von GianB » 27.05.2019 23:32:53

Hallo,
weisi14 hat geschrieben:
26.05.2019 16:12:42
Eine Briefmarke ist ein amtliches Dokument.
Jeder der Briefmarken selbst druckt, begeht Urkundenfälschung und macht sich strafbar.
Das stimmt so nicht ganz, zumindest in der Schweiz.

Die CH-Post bietet das selber Drucken von Briefmarken schon seit langer Zeit an (WebStam). Da kann ich ein eigenes Bildchen verwenden und Etiketten bedrucken, ganz legal. Abgebucht werden die Beträge von meinem Postkonto. Jede Briefmarke mit QR-Code darf nur einmal gedruckt und verwendet werden. Verwendet man Marken mit demselben QR-Code, wäre das natürlich Betrug und würde geahndet. Auch haben diese Marken einVerfalldatum, im Gegensatz zu den am Postschalter gekauften Marken.

Auch mit einer Post-Smartphoneapp kann man das Porto bezahlen, indem man die in der App angezeigte Nummer auf das Couvert schreibt. Ich nutze das nicht, weil es nicht so schön aussieht wie eine Marke mit eigenem Bildchen. Der QR-Code ist auf jedem Postbriefkasten vorhanden.

Ich nehme an, dass die Deutsche Post solches ebenfalls anbietet, ausser sie wäe im letzten Jahrhundert stehen geblieben, was ich aber nicht glaube.

Freundliche Grüsse

Gian
SoftMaker Office 2018 Prof. rev. 972.1023 64bit, klassisches Menü
Win 10 Pro 64bit 1903 Build 18362.746
Chrome 78.0.3904.97 64bit
eM Client 7.2.36908.0
Brother ET-7750 Drucker/Scanner via Netzwerk
(12.11.2019)

zimtuser
Beiträge: 11
Registriert: 20.06.2016 22:27:25

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von zimtuser » 29.05.2019 12:55:25

@weisi14:
Schau mal hier: https://shop.deutschepost.de/shop/katal ... tid=443606
Da druck ich mir meine Briefmarken selbst, ganz offiziell, ganz legal.
Also bitte keine falschen Infos verbreiten.

weisi14
Beiträge: 341
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von weisi14 » 29.05.2019 14:29:59

Hier war aber davon die Rede Original-Briefmarken selbst anzufertigen und auf Etiketten zu drucken (Zackenschere!!!)

Selbstverständlich kann die Post ihre Briefmarken online verkaufen, aber dann eben nur die POST!!! (oder von der Post autorisierte Verkaufsstellen)
Original-Briefmarken z.B. mit einem Fotokopierer vervielfältigen ist nicht zulässig. Wenn das erlaubt wäre, könnte man ja auch Bankknoten mit einem Kopierer vervielfältigen (das wurde ja auch schon versucht). Wäre recht praktisch.....

Ich sehe auch keinen Sinn darin, Briefmarken selbst auf Etiketten zu drucken. Etiketten kaufen, Briefmarken auf die Etiketten drucken, die dann von den Etiketten abzulösen und auf Briefe zu kleben. Aufgeben muss ich den Brief ja trotzdem. Wo liegt da der Vorteil? Da kann ich doch gleich auf dem Postamt Briefmarken auf Vorrat kaufen, und die klebe ich dann auf die Postsendung.....

Einer-von-Millionen
Beiträge: 126
Registriert: 21.05.2015 13:28:20

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von Einer-von-Millionen » 29.05.2019 18:46:48

Oh, da hab ich was angerichtet. Die Runde hier verzeihe mir die"Zackenschere".

weisi14
Beiträge: 341
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von weisi14 » 29.05.2019 20:14:31

Die Zackenschere habe ich als Ironie gesehen, ob es so ein Ding überhaupt gibt, weiss ich nicht....
Aber da dieser Thread immer wieder von neuem aufgewärmt wird, wollte ich nur einmal darauf hinweisen, dass es sich bei Briefmarken um Wertzeichen handelt, und die Rechte darauf nur der Post zustehen.

Damit nicht irgendein unbedarfter User hier hereinschneit und meint, er hat damit ein lukratives Geschäft entdeckt, fotografiert Briefmarken, druckt sie aus und verschickt dann seine Briefe damit, ohne jemals dafür etwas bezahlt zu haben. Und tappt dann in eine justische Falle und wundert sich, wenn ihn die Post anzeigt. Das man das so interpretieren kann, zeigen ja manche Beiträge.....
Es gibt ja da auch noch ältere threads davon.

zimtuser
Beiträge: 11
Registriert: 20.06.2016 22:27:25

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von zimtuser » 29.05.2019 23:33:55

In diesem Thread war nie die Rede von Fotokopieren usw. Der TE nannte explizit Internet Briefmarken. Und ob ich die Etiketten dann noch mit der Zackenschere (gibt es wirklich!) bearbeite oder nur vom Bogen ziehe ist egal.

@rentner1961: Deine Aussage ist falsch. Die Postseite funktioniert mit jedem Browser, egal auf welchem System. Da braucht es kein Zusatzprogramm.
Was du sonst noch schreibst ist wirres Zeug und mir unverständlich (Deutsch 5-)

thielemann03
Beiträge: 28
Registriert: 21.04.2019 00:20:37

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von thielemann03 » 30.05.2019 00:39:15

weisi14 hat geschrieben:
29.05.2019 14:29:59
"Hier war aber davon die Rede Original-Briefmarken selbst anzufertigen und auf Etiketten zu drucken (Zackenschere!!!)"
Das war nur Ironie!
Und e- Stamp gibt es schon lange.

weisi14
Beiträge: 341
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von weisi14 » 30.05.2019 01:41:54

Aha, und E-Stamp liefert kostenlos Briefmarken.....

Bei solchen Antworten erübrigen sich jegliche weiteren Hinweise....

thielemann03
Beiträge: 28
Registriert: 21.04.2019 00:20:37

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von thielemann03 » 30.05.2019 01:46:17

Nein, aber du brauchst keine extra Briefmarke!
Dich verstehe ich nicht ganz, sollte ich dich für eine Kartoffel in der Nudelsuppe halten?

Knobloch
Beiträge: 246
Registriert: 05.10.2012 10:19:04
Wohnort: Neuenstein

Re: internetbriefmarke und adresse drucken

Beitrag von Knobloch » 30.05.2019 08:07:28

Erstaunlich was sich so alles aus dem doch recht wirren Eingangspost entwickelt hat.
Alle Achtung. :shock:
viele Grüße

Jörg
(damit ich es nicht immer vergesse)

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Windows (Allgemein)“