Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2018 für Windows allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Rentner1961
Beiträge: 20
Registriert: 19.07.2018 19:40:14

Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von Rentner1961 » 04.05.2019 20:15:18

Softmaker vertreibt schriften für windows linux und Mac
Mann kann noch jederzeit etliche Vorlagen im din brief bereich dazutun und einige Benutzer handbücher und einige vorlagen für kalkulation und presentationu
und man kann einige Lernbücher dazu tun und über Download zum selbstausdrucken verkaufen
falls softmaker will geben die Universitäten und ähnliches für eine Lizenzgebühr pro Universität oder pro Lehrstuhl etwas Lizenzgebühr aus, wenn der verkauf von Lernmaterial auch möglich ist geschrieben von studenten und doktoren. über die download seite von softmaker und Links für zusatzprodukte.
mfg rentner

Knobloch
Beiträge: 246
Registriert: 05.10.2012 10:19:04
Wohnort: Neuenstein

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von Knobloch » 06.05.2019 07:54:41

Alle Achtung, so richtig verstehen kann man das aber nicht. #-o
viele Grüße

Jörg
(damit ich es nicht immer vergesse)

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3678
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von greifenklau » 06.05.2019 10:45:23

Ich habe keinen der bisher 5 Beiträge verstanden. :o
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5461
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von martin-k » 06.05.2019 10:46:39

Ich verstehe das schon. Der OP möchte Vorlagen und Schulungsunterlagen für TextMaker, PlanMaker und Presentations. Zumindest an Vorlagen arbeiten wir, das wird aber noch einige Zeit dauern, bis wir einen größeren Fundus haben.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

KSI
Beiträge: 161
Registriert: 03.03.2004 00:29:05

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von KSI » 15.05.2019 17:31:30

Vielleicht könnte man in die Vorlagen auch mal etwas mehr Aufwand bzw. Geld investieren, indem man z.B. einen oder gleich ein paar verschiedene Designer beauftragt ?

Gerade für den Otto-Normalbenutzer sind die Vorlagen doch eines der ersten Dinge, die er von dem Programm sieht.
Wenn es dann richtig schicke moderne Vorlagen gäbe (ggf. auch schicke altertümliche :-) ), dann wäre das in meinen Augen eine wirklich gute Werbung für Softmaker.

Ich erlebe leider so oft, dass Leute, die ich mit Softmaker Office beglückt habe, ein MS Office möchten. Das liegt nicht daran, dass das besser ist oder dass sie Funktionen benötigen, die Softmaker nicht hat, sondern auch an den schickeren Vorlagen. Die von Softmaker wirken doch recht hausbacken. So, als ob ein Technik-affiner Benutzer in den 90er-Jahren sich selbst einmal tolle Briefköpfe entworfen hätte. Viele Nutzer sind schon allein davon verschreckt (ohne es vielleicht explizit zu wissen), dass in Textmaker die Standardvorlage immer noch Times New Roman als Schrift nutzt (und mit der dauerhaften Umstellung sind sie bereits überfordert bzw. haben keine Lust..).

Deshalb:
Tolle Vorlagen, die nicht so hausbacken wirken, wären IMHO schon ein wichtiges Aushängeschild für Softmaker. Mit großer Wirkung für verhältnismäßig wenig Geld.

Das gilt noch mehr für Leute, die Powerpoint/Presentations nutzen. Hier sind auch weniger die Übergänge und socher Schnickschnack das Wichtigste, sondern, dass man ein gefälliges Design findet, ohne selbst allzuviel dazutun zu müssen...

Meine Meinung..

axel.h
Beiträge: 350
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von axel.h » 29.05.2019 20:22:57

Hallo,
also das mit den Vorlagen hat schon seine Berechtigung.
Wenn es gute schöne freie Vorlagen gibt dann ist das ein sehr gutes Argument und bringt Kunden.
Das muss man so sehen wie ein Ökosystem bei z.B. App Store bei IOS oder Play Store bei Google.
Ohne gutes Ökosystem ist heute das beste Programm nicht gerade Kundentauglich.
Vorlagen sollten über ein Web-Portal verfügbar sind oder mitgeliefert werden.
Es gab da schon einmal ein Portal aber was daraus wurde sollte der Chef (martin-k) mitteilen.
mfg
axel.h

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2701
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von Jossi » 29.05.2019 23:27:20

Wenn ich mich recht erinnere, gab es nie ein offizielles Vorlagenportal von SoftMaker, sondern nur ein privates Projekt eines früheren Supportmitarbeiters, das aber auch schon vor langer Zeit eingegangen ist.

thielemann03
Beiträge: 28
Registriert: 21.04.2019 00:20:37

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von thielemann03 » 30.05.2019 00:29:05

Alles in Allem mag zwar die Idee nicht schlecht sein, aber wenn man dann bei Anderen mal genauer hinsieht, dann ist das, dort Angebotene, doch eher banal.
Wie wäre es, hier im Forum, eine Rubrik für Vorlagen einzurichten, in der, Jeder, der denkt, etwas Gutes beitragen zu können, seine Vorlagen hochladen kann?
Denke, das könnte auch zu einem größeren Umfang an Beispielen in neuen Versionen führen und allgemein zum besseren Verständnis der Möglichkeiten!

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3678
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von greifenklau » 30.05.2019 08:43:56

Wer übernimmt die Pflege? Nach welchen Kriterien wird sortiert?
Selbst wenn nur wenige User ihre Templates/Vorlagen einstellen, wird so eine Sache schnell unübersichtlich.
Woher weiß ich, was sich genau hinter der Vorlage verbirgt? Gibt es da eine kurze Einleitung zu?
Diese Arbeit können wir nicht SM auflasten sondern müssten sie selbst übernehmen.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

thielemann03
Beiträge: 28
Registriert: 21.04.2019 00:20:37

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von thielemann03 » 30.05.2019 10:04:30

Zunächst einmal sollte natürlich nach den Programmteilen sortiert werden. Weiterhin sollten keine Vorlagen akzeptiert werden, in denen Teile gesperrt und somit nicht nicht nachvollziehbar sind. Eine Beschreibung des Wie und wofür wäre sicher angebracht.
Denke auch, dass sich die Pflege und Kontrolle von selbst ergeben würde durch die Nutzer, wenn sie da mitmachen und erkannte Fehler beseitigen und ihrerseits erklären, was falsch war. Gerade bei Plan- und Basicmaker wäre das ein Schritt in die richtige Richtung und trüge nur zu mehr Wissen für Alle bei.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3678
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von greifenklau » 30.05.2019 10:26:20

OK, aber wer soll „akzeptieren“ und wer nicht? Wenn Erklärungen und weiterer Schriftverkehr nötig werden, wird das sehr schnell unübersichtlich. Eine Forum erfordert viel „Gärtnerarbeit“ wenn es sich aufgeräumt präsentieren will. Ich hätte zum Beispiel hierfür gar keine Zeit, den Interessenten einer Vorlage berechtigte Fragen zu erklären etc.
Ich sehe momentan keine Lösung dafür hier im Forum.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

thielemann03
Beiträge: 28
Registriert: 21.04.2019 00:20:37

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von thielemann03 » 30.05.2019 10:42:01

Es ist ja noch nur ein Gedankenspiel!
Wenn sich ein paar Leute, im Moment 2, Gedanken darüber machen, dann denke ich, dass ein Anfang gemacht ist.
So über Nacht ein Manifest zu schreiben ist sicher nicht möglich, aber ich würde vorschlagen, hieraus einen eigenen Thread zu eröffnen und schauen, ob sich was ergibt.

KSI
Beiträge: 161
Registriert: 03.03.2004 00:29:05

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von KSI » 30.05.2019 13:57:07

Die Idee mit der User-betriebenen Online-Vorlagen Plattform finde ich nicht schlecht. Wichtig wären für jede Vorlage aussagekräftige Screenshots und eine besonders aussagekräftige Miniaturansicht.

Trotzdem halte ich meine Empfehlung aufrecht, dass unbedingt auch offline ein paar schicke Vorlagen von Softmaker mitgeliefert werden sollten. Ein paar schicke, universell verwendbare Briefköpfe, ein paar ebenfalls universell nutzbare Presentations Vorlagen. Und fürs erste vielleicht auch schon mal die Standard Schriftart in Textmaker nicht mehr auf Times New Roman setzen. Das ist für die meisten nämlich gleich das allererste sehr abtörnende, was sie vom Programm sehen.

thielemann03
Beiträge: 28
Registriert: 21.04.2019 00:20:37

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von thielemann03 » 30.05.2019 15:01:30

Danke
Dann sind wir jetzt schon 3.
Dass es schwer werden wird, sehe ich gerade an einer Tabelle, die ich mir erstellte, um Abflussrohre auszulegen, nach Dimension und mit welchem Gefälle, besteht aus 2 Blättern, auf dem Einen ist die Berechnung, auf dem Anderen eine Art Matrix, auf der die in Frage kommenden Werte durch eine bedingte Formatierung hervorgehoben werden. Die ist so, dass ich sie verstehe, sie zu erklären wird nicht leicht. Auch war mir das Layout nicht wichtig. Hänge sie an.
Wenn wir Sowas zustande bringen wollten, dann brächte das für alle, die mitmachen, Vorteile, denn dann könnten die Einen sich um die Funktionalität kümmern und Andere können sich das Layout vornehmen.
Schmutzwasser.pmdx
(12.69 KiB) 62-mal heruntergeladen

thielemann03
Beiträge: 28
Registriert: 21.04.2019 00:20:37

Re: Vorlagen für Softmaker und Freeoffic

Beitrag von thielemann03 » 30.05.2019 20:02:10

Ein Feeedback auf die Vorlage fände ich nicht schlecht.

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Windows (Allgemein)“