Bug Programmfenster

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2018 für Windows allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

WINNT
Beiträge: 99
Registriert: 02.07.2014 17:31:04

Bug Programmfenster

Beitrag von WINNT » 02.05.2018 18:57:11

Seit dem neusten Windows 10 Upgrade auf Version 1804 64Bit kann ich bei allen Programme von SoftMaker (64Bit, rev 928) folgendes Verhalten feststellen:

1. TextMaker starten
TM18_1.PNG
TM18_1.PNG (32.57 KiB) 1974 mal betrachtet
2. Programmfenster oben rechts mit dem Button verkleinern
3. Programmfenster wieder vergrössern
TM18_2.PNG
TM18_2.PNG (38.13 KiB) 1974 mal betrachtet
Das Programmfenster wird jetzt nicht mehr vollständig vergrössert. Siehe gelbe Markierung, da schaut das Fenster hervor, welches zurzeit hinter dem TextMaker ist.

Kann dieses Verhalten auch jemand mit der neusten Windows 10 1804 64Bit Version reproduzieren?

Gruss WINNT

pefunk
Beiträge: 415
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von pefunk » 02.05.2018 21:20:27

Ich habe gerade das neueste update eingespielt. Bei mir ist es die Version 1803 und alle Softmaker Programme (wie auch die anderen Programme) verhalten sich wie gehabt. (Allerdings habe ich zwischenzeitlich mal einen Hotfix bekommen, habe also SM Version 929. Hatte aber nichts mit Windows update zu tun)
Win 10pro 64bit
WIN update.JPG
WIN update.JPG (24.68 KiB) 1954 mal betrachtet

weisi14
Beiträge: 318
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von weisi14 » 02.05.2018 21:34:25

Das scheint dann an Win10 zu liegen.

Bei mir soeben probiert unter Win7 Pro 32bit mit TM Pro 2018 (928.0313)
Egal ob ich das Fenster nur verkleinere und wieder voll öffne oder das Fenster "versenke" und dann wieder öffne.

LG

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von sven-l » 03.05.2018 07:38:25

Ich habe momentan noch Version 1709 installiert und kann das Verhalten bisher nicht bestätigen (4K-Auflösung, Intel HD Graphics 4600). Werde nun das Update auf Version 1803 installieren und dann berichten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Knobloch
Beiträge: 243
Registriert: 05.10.2012 10:19:04
Wohnort: Neuenstein

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von Knobloch » 03.05.2018 08:17:15

Hast Du nach dem W10 Update auch schon die neuesten Grafikkarten Treibe installiert?
viele Grüße

Jörg
(damit ich es nicht immer vergesse)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von sven-l » 03.05.2018 08:18:27

So, Update auf Version 1803 abgeschlossen. Ich habe nun in allen Programmen von Office 2018 Rev.929.0328 folgendes verhalten (mit farbigen Ribbons):
1. xMaker öffnen (Vollbild)
=> Sieht normal aus
2. Programmfenster mit Klick auf mittleres Icon oben rechts im Programmfenster verkleinern
3. Programmfenster mit Klick auf das selbe Symbol wieder maximieren
=> Der beschriebene Fehler tritt auf. Allerdings ist der Balken bei mir nicht gelb, sondern weiß.

4. Nochmal verkleinern
5. Fenster nun wieder maximieren
=> Problem tritt nicht mehr auf

6. Wieder verkleinern
7. maximieren
=> Problem tritt wieder auf.

Mit MS Office 2013 gibt es das Problem nicht.

Ich werde das melden.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von sven-l » 03.05.2018 08:22:49

Noch eine Feststellung: Der Grafikfehler scheint nur mit den farbigen Ribbons aufzutreten. Mit anderen (z.B. grauen) Ribbons oder klassischen Menüs gibt es keine Probleme.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

WINNT
Beiträge: 99
Registriert: 02.07.2014 17:31:04

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von WINNT » 03.05.2018 10:07:06

sven-l hat geschrieben:
03.05.2018 08:18:27
=> Der beschriebene Fehler tritt auf. Allerdings ist der Balken bei mir nicht gelb, sondern weiß.
Ich habe die Stelle auf dem Screenshot gelb markiert, so dass der Fehler besser auffält.

Gruss

WINNT

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von sven-l » 03.05.2018 10:21:30

WINNT hat geschrieben:
03.05.2018 10:07:06
sven-l hat geschrieben:
03.05.2018 08:18:27
=> Der beschriebene Fehler tritt auf. Allerdings ist der Balken bei mir nicht gelb, sondern weiß.
Ich habe die Stelle auf dem Screenshot gelb markiert, so dass der Fehler besser auffält.

Gruss

WINNT
Ah, gut zu wissen. :D
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
ts-soft
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 440
Registriert: 12.11.2011 19:29:30
Wohnort: Berlin

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von ts-soft » 03.05.2018 11:44:46

Irgendwie wurde der Einwand von Knobloch ignoriert, also hier noch mal: Sind die Grafik-Treiber auch 1803 zertifiziert, bzw. mind. kompatible? https://www.heise.de/newsticker/meldung ... itrag.atom
Windows 10 Pro (x64), 1903 18362 | Linux Mint 19.2 (x64)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von sven-l » 03.05.2018 13:41:11

ts-soft hat geschrieben:
03.05.2018 11:44:46
Irgendwie wurde der Einwand von Knobloch ignoriert, also hier noch mal: Sind die Grafik-Treiber auch 1803 zertifiziert, bzw. mind. kompatible? https://www.heise.de/newsticker/meldung ... itrag.atom
Der neueste, für den i5 4670 (Haswell) zur Verfügung stehende Treiber ist von letztem Jahr und installiert. Die speziell zu dem Windows 10-Update von Intel neu herausgegebenen Treiber (https://downloadcenter.intel.com/downlo ... duct=80939) sind laut Beschreibung erst ab der Generation Skylake geeignet.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

sylvester78
Beiträge: 96
Registriert: 16.12.2009 14:45:50

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von sylvester78 » 03.05.2018 15:18:51

Ich kann den Fehler hier nachvollziehen und der letzte Treiber ist installiert.
https://downloadcenter.intel.com/de/dow ... duct=88345
Dateianhänge
Image 1.png
Image 1.png (18.47 KiB) 1867 mal betrachtet

pefunk
Beiträge: 415
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von pefunk » 03.05.2018 16:03:28

sven-l hat geschrieben:
03.05.2018 08:22:49
Noch eine Feststellung: Der Grafikfehler scheint nur mit den farbigen Ribbons aufzutreten. Mit anderen (z.B. grauen) Ribbons oder klassischen Menüs gibt es keine Probleme.
Nachdem ich den ersten Beitrag von WINNT jetzt nochmal gründlich gelesen habe, entdecke ich bei mir den gleichen Fehler, wie in sven-l so treffend beschreibt. Zwei Zusatzbemerkungen:
1. Außer bei den Softmakerprogrammen tritt der Fehler auch bei eM Client auf. Ich habe jetzt nicht mit allen Programmen probiert, aber bei Office 2016, Lightroom, Photoshop. ACDSee, Calibre, PDF-XChange Pro tritt der Fehler nicht auf.
2. Mein Grafiktreiber ist laut https://www.heise.de/newsticker/meldung ... aktuell und zertifiziert (Nvidia GTX 750Ti, V397.31 vom 25.04.)

Njörd
Beiträge: 163
Registriert: 14.03.2014 14:21:34

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von Njörd » 04.05.2018 00:12:02

Ich kann den Fehler hier nicht nachvollziehen. Wann immer ich das Fenster über den genannten Button verkleinere und danach wieder vergrößere nutzt es bis auf die Task-Leiste den kompletten Bildschirm aus.
Mein System:
Windows 10 Pro 1803
Grafikkarte: Gigabyte Aorus RX 580 8 GB
Treiber: Adrenalin Edition 17.12.2 (also nicht mal die fürs Spring Creators Update optimierte Version)
SMO: Rev. 928

Das ganze mit einem HP 27q Monitor mit QHD-Auflösung.

pefunk
Beiträge: 415
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Bug Programmfenster

Beitrag von pefunk » 08.05.2018 14:05:34

Noch mal eine höfliche Nachfrage; wird von Softmaker irgend etwas unternommen, um den Fehler abzustellen?
Inzwischen, nach knapp einer Woche intensiver PC-Nutzung, kann ich feststellen, dass der Fehler ausschließlich bei Softmaker Office und eM Client auftaucht. Wenn alle anderen Programme klaglos funktionieren, kann es nicht sein, dass man hofft, der Fehler liege an Grafikkartentreibern oder Bildschirmauflösungen. Alle anderen Programme kommen mit meiner Konfiguration klar (Nvidia GTX 750Ti mit aktuellem Treiber, 1920x1080 23" Display von Asus).
Aber eM Client geht auch auf Tauchstation und forscht überall, nur nicht bei sich selbst.
Nur zur Klarstellung; die Funktionen der Software sind in keiner Weise durch den Bug eingeschränkt, das ganze macht aber jetzt einen ziemlich amateurhaften Eindruck.

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2018 für Windows (Allgemein)“