Abstürze / überforderte Speicherkapazität

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu Presentations 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

AMy
Beiträge: 70
Registriert: 07.11.2014 09:15:13

Re: Abstürze / überforderte Speicherkapazität

Beitrag von AMy » 01.08.2018 07:29:36

Vielleicht besteht aber auch eine Verbindung zu diesem Problem:

viewtopic.php?f=277&t=24540#p115889

Softmaker ist mit sich selbst nicht kompatibel, respektive mit seinen Vorgängerversionen.
Sehr häufig kopiere ich Folien / Folieninhalte aus "alten" Präsentationen (erstellt mit SM2016 oder sogar älteren Versionen) und füge sie dann in eine neue Präsentation (erstellt mit SM2108) ein. Oder ich bearbeite (logischerweise) mit SM2016 erstellte Dateien nun mit SM2018 weiter.
Zuletzt geändert von AMy am 01.08.2018 07:48:22, insgesamt 1-mal geändert.

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12618
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Abstürze / überforderte Speicherkapazität

Beitrag von sven-l » 01.08.2018 07:33:43

AMy hat geschrieben:
31.07.2018 16:55:59
zur Frage nach dem Grafikchip:
hier entscheidet das System welcher benutzt wird - in aller Regel sollte es in diesem Fall der Intel-Chip sein

zur Frage nach der Fehlermeldung:
Allerdings habe ich mindestens 4 Absturzmeldungen, die beim Absturz automatisch generiert wurden, an Softmaker abgeschickt. Dabei ist vielleicht auch erwähnenswert, dass SM 2018 nicht bei jedem Absturz eine automatische Fehlermeldung an den Entwickler erzeugt. Manchmal scheint SM 2018 gar nicht zu bemerken, dass ein Absturz stattgefunden hat. Öffnet man das Programm nämlich anschließend, wird oft keine Meldung generiert, die auf eine bestehende Sicherungskopie verweist.
Zitat aus meinem Post vom 13. Juli

Aktuell habe ich vor 2 Tagen eine automatisch generierte Absturzmeldung versandt.
Unter der von Ihnen hier im Forum hinterlegten e-Mailadreesse konnte ich keinen Absturzbericht finden. Von welcher Absendeadresse aus haben Sie diesen geschickt? Sie können gerne auch per PN antworten, damit die e-Mailadresse hier nicht öffentlich im Fourm steht.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

AMy
Beiträge: 70
Registriert: 07.11.2014 09:15:13

Re: Abstürze / überforderte Speicherkapazität

Beitrag von AMy » 01.08.2018 08:03:50

PN ist raus

AMy
Beiträge: 70
Registriert: 07.11.2014 09:15:13

Re: Abstürze / überforderte Speicherkapazität

Beitrag von AMy » 06.08.2018 17:35:07

Neue Spur ;)

In einem anderen Post hatte ich gemeldet, dass nach dem Kopieren und Einfügen von Folien, aus einer Präsentation die mit einer Vorgängerversion von SM2108 erstellt wurde, ein großer Teil der Formatierungen verloren geht:
viewtopic.php?f=277&t=24540#p115889

Dabei gehen auch Formatvorgaben für Schatten von Grafiken verloren. Allerdings nur dann, wenn die Schattenposition in der urspünglichen Präsentation abweichend von den Standardvorgaben verschoben wurden. (Wofür es in SM sogar extra mehrere Tools gibt :twisted: ).
Das fatale dabei ist: diesen Formatverlust bemerkt man nicht auf Anhieb. Denn SM2018 zeigt die Schatten in der Präsentation an. Ruft man allerdings die Eigenschaften der Grafik auf, so stellt man fest, dass hier die Schattenformate abgewählt sind. :shock:

Eliminiert man alle diese Formatfehler (was eine netter Zeitvertreib ist, der mich auch noch richtig Geld und Überstunden kostet), dann (siehe da) kommt es zu keinem Absturz mehr.

AMy
Beiträge: 70
Registriert: 07.11.2014 09:15:13

Re: Abstürze / überforderte Speicherkapazität

Beitrag von AMy » 06.08.2018 17:39:39

Ach ja:

den Wust an Designvorgaben im Folienmaster muß natürlich auch bereinigt werden.

AMy
Beiträge: 70
Registriert: 07.11.2014 09:15:13

Re: Abstürze / überforderte Speicherkapazität

Beitrag von AMy » 07.08.2018 09:17:49

Für den Verlust der Formate von Schriften, Grafiken, Bullets etc. ist es gar nicht notwendig die Dateien aus einer mit SM2016 erstellte Präsentation in eine SM2018-Präsentation zu importieren respektive einzufügen. Es genügt vollauf eine Präsentation mit SM2018 zu öffnen die mit einer älteren Version von Softmaker erstellt wurde. =D>

AMy
Beiträge: 70
Registriert: 07.11.2014 09:15:13

Re: Abstürze / überforderte Speicherkapazität

Beitrag von AMy » 14.08.2018 13:19:06

Bei den Bullets gibt es ein ähnliches Phänomen wie bei den Schatten:
SM2018 zerstört die vorherigen Formatierungen der Bullets, dies bleibt aber auf den ersten Blick verborgen. Die Bullets werden scheinbar fehlerfrei angezeigt, aber wehe sie kopieren eine Textbox mit einem "Zombie-Bullet" --- Crash (mit Amnesie von Softmaker --- es kommt nur bei einem von 6 Crashs eine Absturzmeldung).
Die "Zomibe-Bullets" bleiben auch nach mehreren Crash sichtbar und somit unentdeckt, erst nach mehreren Crash sieht man plötzlich eine Textbox mit fehlenden Bullets (nur Leerschritte vor den Texten) oder es fällt auf, dass ein völlig anderer Grafikbullet benutzt wurde.
Oder man bemerkt, dass in der Textbox der Befehl "Listenebene tieferstufen" nicht mehr funktioniert. Eine Textbox mit diesen Zombies reagiert auf diesen Formatbefehl nicht mehr (ich benutze diesen Umstand inzwischen zum Auffinden beschädigter Formate von Bullets).

Geht man bei einem erkannten "Zombie-Bullet" in die Bullet-Eigenschaften kann man ein spannendes Phänomen sehen, das sehr an das Chaos der rosa Platzhalter bei den Schrift- und Linienfarben erinnert. An der Stelle des offensichtlich zerschossenen Bullets aus der "alten" Präsentation (SM 2016 oder älter) befindet sich plötzlich ein leeres Feld:
SM2018 Bullets verschwunden a.jpg
SM2018 Bullets verschwunden a.jpg (51.44 KiB) 144 mal betrachtet
SM2018 Bullets verschwunden 2a.jpg
SM2018 Bullets verschwunden 2a.jpg (43.26 KiB) 144 mal betrachtet
Leider habe ich noch keine Antwort auf meine E-Mail bezüglich einer Stellungnahme der Verantwortlichen zum angerichteten wirtschaftlichen Schaden!

Antworten

Zurück zu „Presentations 2018 für Windows“