Dokument senden

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu PlanMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
heydasbinich
Beiträge: 4
Registriert: 09.10.2018 14:15:32

Dokument senden

Beitrag von heydasbinich » 10.10.2018 12:58:31

Hallo,
8)
mir stellt sich folgendes Problem wenn ich ein Dokument "Versenden" möchte.

Ich habe eine Arbeitsmappe mit 26 Reitern"Tabellen". Ich möchte aber nur nur ein Arbeitsblatt "Versenden".
Wenn ich bei "Versenden" PDF auswählte werde ich gefragt was alles "Versendet werden soll, wenn ich aber ".pmdx"
auswähle springt Planmaker direkt in mein E-Mail Programm und die komplette Datei mit den 26 "Tabellen" wird angehangen.
Wie kann ich die Auswahl auch für andere Formate (.pmdx) was alles Versendet werden soll angezeigt?
:o


Ich hoffe das ich es geschafft habe mich halbwegs verständlich auszudrücken #-o


Mit besten Grüßen

Stefan

weisi14
Beiträge: 236
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Dokument senden

Beitrag von weisi14 » 10.10.2018 21:53:04

Ich würde es so machen:
gewünschte Tabelle auswählen - rechte Maustaste auf den Tabellenreiter > Blätter kopieren: in ein anderes Dokument > und dort dann "neue Arbeitsmappe auswählen". Datei "Speichern unter...." unter eigenen Namen.

Dann ist diese einzelne Tabelle separat und damit kann alles das gemacht werden wie mit einem kompletten Dokument, das Dokument auswählen und verschicken. Da diese Tabelle aber nur kopiert ist, bleibt sie im originalen Gesamt-Dokument erhalten.

Nachteil: Das muss dann natürlich bei jeder Änderung dieser Tabelle wiederholt werden.

LG

heydasbinich
Beiträge: 4
Registriert: 09.10.2018 14:15:32

Re: Dokument senden

Beitrag von heydasbinich » 11.10.2018 15:42:11

Ziel soll es ja sein nicht das Blatt zu speichern, sondern ohne es gesondert zu speichern zu "Versenden".

Mit besten Grüßen

Stefan :)

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5138
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Dokument senden

Beitrag von martin-k » 11.10.2018 15:46:05

Das kann man nicht. PDF-Export ist eine Art "Drucken", und alle Berechnungen werden als feste Ergebnisse fixiert. Alle anderen Formate sind Tabellenkalkulationsformate, und die können Berechnungen enthalten – durchaus auch zwischen Arbeitsblättern. Da kann man nicht einfach ein Blatt herauspicken und hoffen, dass die Berechnungen ohne die anderen Blätter noch funktionieren.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1611
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Dokument senden

Beitrag von PeterQ » 11.10.2018 18:02:44

Würde das mit einem BasicMaker-Script gehen? Die Routine, die weisi14 vorgeschlagen hat, als Grundlage nehmen und dort das entsprechende Arbeitsblatt auswählen.
Für den Versand muss sowieso irgend etwas gespeichert werden.
Bin aber zur Zeit dermaßen aus BasicMaker raus (da nicht für Linux verfügbar), das ich keine konkrete Hilfestellung bieten kann.
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

weisi14
Beiträge: 236
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Dokument senden

Beitrag von weisi14 » 11.10.2018 18:52:59

heydasbinich hat geschrieben:
11.10.2018 15:42:11
Ziel soll es ja sein nicht das Blatt zu speichern, sondern ohne es gesondert zu speichern zu "Versenden".

Mit besten Grüßen

Stefan :)
Na das geht ja noch einfacher!!!!

auf das Arbeitsblatt klicken
Strg-A drücken (=alles markieren)
Strrg-C drücken = (alles kopieren)
Mailprogramm öffnen
Nachricht verfassen
Im Text-Teil der Mail: Strg-V (= alles einfügen)

Damit ist das komplette Arbeitsblatt in der Mail.

Dann noch die üblichen Angaben ergänzen - Empfänger, Betreff, etc.
Dann auf "Senden" klicken - und fertig!

LG

heydasbinich
Beiträge: 4
Registriert: 09.10.2018 14:15:32

Re: Dokument senden

Beitrag von heydasbinich » 11.10.2018 21:03:56

martin-k hat geschrieben:
11.10.2018 15:46:05
Das kann man nicht. PDF-Export ist eine Art "Drucken", und alle Berechnungen werden als feste Ergebnisse fixiert. Alle anderen Formate sind Tabellenkalkulationsformate, und die können Berechnungen enthalten – durchaus auch zwischen Arbeitsblättern. Da kann man nicht einfach ein Blatt herauspicken und hoffen, dass die Berechnungen ohne die anderen Blätter noch funktionieren.
Das klingt logisch.
Ich danke für deine Antwort 8-)

"Da kann man nicht einfach ein Blatt herauspicken und hoffen, dass die Berechnungen ohne die anderen Blätter noch funktionieren."

Das die Bätter einzelne Bestellzettel sind wäre der Verlust eventueller Berechnungen in Kauf zu nehmen.


Mit besten Grüßen

Stefan

heydasbinich
Beiträge: 4
Registriert: 09.10.2018 14:15:32

Re: Dokument senden

Beitrag von heydasbinich » 11.10.2018 21:08:20

[/quote]

Na das geht ja noch einfacher!!!!

auf das Arbeitsblatt klicken
Strg-A drücken (=alles markieren)
Strrg-C drücken = (alles kopieren)
Mailprogramm öffnen
Nachricht verfassen
Im Text-Teil der Mail: Strg-V (= alles einfügen)

Damit ist das komplette Arbeitsblatt in der Mail.

Dann noch die üblichen Angaben ergänzen - Empfänger, Betreff, etc.
Dann auf "Senden" klicken - und fertig!

LG
[/quote]

Bis auf das die Formatierung nicht mehr stimmt ein guter Plan.

Mit besten Grüßen
Stefan

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2404
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Dokument senden

Beitrag von Kuno » 11.10.2018 22:16:33

heydasbinich hat geschrieben:
11.10.2018 21:03:56
... Das die Bätter einzelne Bestellzettel sind wäre der Verlust eventueller Berechnungen in Kauf zu nehmen..
Bis auf das die Formatierung nicht mehr stimmt ein guter Plan.
Dann würde ich mal probieren, in PM Strg+A und Strg+C, anschließend Strg+Umschalt+V (Inhalte einfügen) in ein leeres Textmaker-Dokument. Dort "Formatierter Text (RTF)" auswählen und dann aus TM als PDF versenden.
System
Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Dual Boot - Intel GM45 - Mesa 18.1.9-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 4.19.0-rc7-amd64
--------------------------------------------------------
Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.1.6-bpo9+1
Debian Stretch Openbox - Linux 4.19.0-rc7-amd64

weisi14
Beiträge: 236
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Dokument senden

Beitrag von weisi14 » 12.10.2018 01:02:40

heydasbinich hat geschrieben:
11.10.2018 21:08:20

Bis auf das die Formatierung nicht mehr stimmt ein guter Plan.

Mit besten Grüßen
Stefan
Also bei mir funktioniert es sehr gut. Liegt dann m.M.n. am Mailprogramm.
Die eingefügte Tabelle im Mailprogramm (hier Thunderbird) sieht genauso aus wie in Planmaker, und lässt sich auch genauso ausdrucken, samt aller Formatierungen.
Aber ein bisschen Nacharbeit kann doch kein Problem sein.... :)
Die Formatierungen sollten halt nicht zu speziell sein, denn Planmaker ist kein HTML-Programm und ein Mailprogramm ist auch nicht Planmaker. Wenn da aber spezielle Formatierungen in der Tabelle verwendet werden, kann das schon abweichen. Einfach die Formatierungen der Tabelle so ändern, dass es auch im Mailprogramm funktioniert. Zu erwarten, dass Planmaker auch noch als Mail-Programm fungiert, wäre etwas übertrieben. Das wird immer nur ein Kompromiss sein!

Anderenfalls mit Basicmaker (oder in einer anderen Programiersprache) ein Programm schreiben, dass alles das so macht, dass es perfekt ist oder eben eine eigene Tabelle erstellen, oder den Umweg über PDF gehen.....

LG

Antworten

Zurück zu „PlanMaker 2018 für Windows“