Aggregat

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu PlanMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
19berti61
Beiträge: 6
Registriert: 11.06.2018 17:46:57

Aggregat

Beitrag von 19berti61 » 11.06.2018 18:10:06

Ich habe einen Benzinkostenrechner in Excel erstellt und möchte diesen auch in Planmaker nutzen.
Es stellt sich für mich als Excel und Planmaker Laien nun folgende Frage:


In Excel ist die Formel AGGREGAT(9,3,Spritkosten[Fahrleistung]) hinterlegt

in Planmaker _xlfn.AGGREGATE(9,3,Spritkosten[Fahrleistung]) die aber dann #FEHLER! hervorbringt

wie kann ich das bewerkstelligen das die Tabelle auch in Planmaker funktioniert

Freundliche Grüße

19berti61

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3333
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Aggregat

Beitrag von greifenklau » 12.06.2018 18:36:43

zunächst einmal testen, ob der Terminus AGGREGAT() auc in PM vorhanden ist. Wenn nicht, die Formal halt umbauen.
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2505
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Aggregat

Beitrag von Panosis » 12.06.2018 19:45:49

Die vorangestellte Markierung "_xlfn." weist darauf hin, dass es sich um eine neue Funktion in Online-Versionen von EXCEL handelt, die Microsoft laufend einbaut und damit die Kompatibilität zu seinen eigenen Kaufversionen unterminiert.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3333
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Aggregat

Beitrag von greifenklau » 12.06.2018 20:05:45

https://www.libreoffice-forum.de/viewto ... ?t=18312hh
Hier findest Du auch einen Hinweis.
PlanMaker bedient diese Funktion nicht.
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Njörd
Beiträge: 139
Registriert: 14.03.2014 14:21:34

Re: Aggregat

Beitrag von Njörd » 13.06.2018 11:36:27

Panosis hat geschrieben:
12.06.2018 19:45:49
Die vorangestellte Markierung "_xlfn." weist darauf hin, dass es sich um eine neue Funktion in Online-Versionen von EXCEL handelt, die Microsoft laufend einbaut und damit die Kompatibilität zu seinen eigenen Kaufversionen unterminiert.
Dann ist dieses Prefix leider falsch, denn Excel 2013 aus der "Home and Business"-Version, also nix 365 oder Online, kennt ebenfalls bereits diese Aggregat-Funktion.

19berti61
Beiträge: 6
Registriert: 11.06.2018 17:46:57

Re: Aggregat

Beitrag von 19berti61 » 13.06.2018 16:50:14

Hallo
Danke erstmal für die Antworten

Den "Terminus AGGREGAT()" hab ich in PM nicht gefunden und die Formel umbauen ist für mich als , wie bereits erwähnt, Volllaie in Sachen Excel,PM,
äußerst schwierig. Hab mir die Formeln für diesen Benzinrechner mühsamst aus den Internet zusammen gesucht.

Schade dann muss ich weiter mit Excel rum wurschteln.....

Trotzdem nochmals Danke

Grüße

19berti61

Werner B.
Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2018 11:50:23

Re: Aggregat

Beitrag von Werner B. » 13.06.2018 19:00:12

Hallo!

Darf ich mal Fragen was an diesem Benzinkostenrechner so besonderes ist, dass es hier unbedingt der AGGREGAT-Funktion bedarf und man nicht mit den Grundrechnungsarten das Ergebnis ausrechnen kann?

Gruß Werner

Njörd
Beiträge: 139
Registriert: 14.03.2014 14:21:34

Re: Aggregat

Beitrag von Njörd » 14.06.2018 12:07:08

Werner B. hat geschrieben:
13.06.2018 19:00:12
Hallo!

Darf ich mal Fragen was an diesem Benzinkostenrechner so besonderes ist, dass es hier unbedingt der AGGREGAT-Funktion bedarf und man nicht mit den Grundrechnungsarten das Ergebnis ausrechnen kann?

Gruß Werner
Ist doch vollkommen Wurst, was daran so besonders ist oder eben nicht. Fakt ist, dass es eine Funktion gibt, die wie ich inzwischen gelesen habe, bereits mit Excel 2010(!) eingeführt wurde und welche von einem Programm, das mit seiner angeblichen hervorragenden Kompatibilität zu Excel beworben wird, nicht beherrscht wird. Und der größte Hohn ist dann auch noch, dass behauptet wird, es wäre eine "neue Funktion, die es nur Office Online" gibt. Ich nutze keinen PlanMaker, da mir als altem StarOffice/OpenOffice/LibreOffice-Nutzer einfach die ODS-Unterstützung fehlt. Aber ärgern würde mich sowas auch.

Werner B.
Beiträge: 5
Registriert: 10.06.2018 11:50:23

Re: Aggregat

Beitrag von Werner B. » 14.06.2018 13:00:55

Also mein 2010er Excel hat diese Funktion auf jeden Fall auch schon eingebaut.

Was meine ursprüngliche Frage aber betrift, so bleibt die nach wie vor aufrecht: Warum muss man mit Excel "weiterwurschteln", wenn es auch anders, also ohne diese Funktion geht?

19berti61
Beiträge: 6
Registriert: 11.06.2018 17:46:57

Re: Aggregat

Beitrag von 19berti61 » 17.06.2018 15:30:35

Hallo Werner B.

ich hab auch einen Benzinkostenrechner der aus einfachen Formeln zusammengestellt ist.
Ich wollte/will aber aber einen der auch rechnet wenn ich nicht vollgetankt habe.

Da wie bereits erwähnt ich Volllaie bin hab ich halt im Web gesucht und bin auf diesen mit der Aggregatfunktion gestossen, hab ihn nachgebastelt und musste feststellen dass es in PM eben diese Aggregatfunktion nicht gibt.

Gruß 19berti61

Antworten

Zurück zu „PlanMaker 2018 für Windows“