Eingebettete Schriftarten (mangelnde .docx Komptabilität)

Fragen und Antworten zu TextMaker 2018 für Windows
Antworten
goehte
Beiträge: 26
Registriert: 21.08.2016 21:23:43
Wohnort: Erlangen

Eingebettete Schriftarten (mangelnde .docx Komptabilität)

Beitrag von goehte » 09.01.2020 12:23:25

Microsoft erlaubt in Word und Powerpoint die Schriftarten in die Dokumente einzubetten.
Ich habe nun gestern ausprobiert. TextMaker ist aktuell nicht in der Lage in Microsoft Office erstellte Dokumente mit eingebetteten Schriftarten korrekt zu lesen.
Das Einbetten ist im OOXML Standard beschreiben:
http://www.ecma-international.org/publi ... ma-376.htm
Wie in 17.8.1 Font Embedding beschreiben wird die Schriftart von Word in einer obfuskation Funktion verschleiert. Ansonsten werden diese einfach mit in der DOCX ZIP Datei gespeichert.
Zum Schreiben kann aber auch eine unverschleierte Speicherung gewählt werden, siehe 15.2.13.
Es wäre schön, wenn SoftMaker die Embedded-Font Lesen-/Schreiben-Option zeitnah entwickeln und in die Software einbauen würde (Bitte gleich für Presentations).
Dateianhänge
TestnoFont.docx.zip
DOCX ohne Embedded Font
(11.64 KiB) 26-mal heruntergeladen
TestFont.docx.zip
Gleiches DOCX mit Embedded Font
(1.99 MiB) 30-mal heruntergeladen

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1386
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Eingebettete Schriftarten (mangelnde .docx Komptabilität)

Beitrag von FFF » 09.01.2020 17:19:30

goehte hat geschrieben:
09.01.2020 12:23:25
Microsoft erlaubt in Word und Powerpoint die Schriftarten in die Dokumente einzubetten.
Ich habe nun gestern ausprobiert. TextMaker ist aktuell nicht in der Lage in Microsoft Office erstellte Dokumente mit eingebetteten Schriftarten korrekt zu lesen.
Das Einbetten ist im OOXML Standard beschreiben:
http://www.ecma-international.org/publi ... ma-376.htm
Wie in 17.8.1 Font Embedding beschreiben wird die Schriftart von Word in einer obfuskation Funktion verschleiert. Ansonsten werden diese einfach mit in der DOCX ZIP Datei gespeichert.
Zum Schreiben kann aber auch eine unverschleierte Speicherung gewählt werden, siehe 15.2.13.
Es wäre schön, wenn SoftMaker die Embedded-Font Lesen-/Schreiben-Option zeitnah entwickeln und in die Software einbauen würde (Bitte gleich für Presentations).
Soll heißen, TM kann die "obfuskierten" Werte nicht lesen? Das ist vielleicht auch etwas schwierig, schließlich war ja das der Zweck der Übung :mrgreen:
Mit freundlichem Gruß
Karl
SM 2018 rev. 976/0313/64, klassisches Menu @ W8.1/64 /Deutsch/Deutsch // emC 7
SM 2021 Nightly rev. 101/0907/64, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276; Samsung SSD 840pro
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6591.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5359
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Eingebettete Schriftarten (mangelnde .docx Komptabilität)

Beitrag von martin-k » 09.01.2020 17:31:06

Ich gebe das als Verbesserungsvorschlag an die Entwickler weiter.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

goehte
Beiträge: 26
Registriert: 21.08.2016 21:23:43
Wohnort: Erlangen

Re: Eingebettete Schriftarten (mangelnde .docx Komptabilität)

Beitrag von goehte » 13.01.2020 11:15:54

FFF hat geschrieben:
09.01.2020 17:19:30
Soll heißen, TM kann die "obfuskierten" Werte nicht lesen? Das ist vielleicht auch etwas schwierig, schließlich war ja das der Zweck der Übung :mrgreen:
Hallo Karl,
ich habe es mir noch mal mit einem HEX Editor angeschaut. Man kann die obfuskierte Schriftdatei mit der GUID aus der XML-Datei einfach mir dem gleichen Algorithmus (OOXML Standard 17.8.1 Font Embedding, s.o.) wieder in eine "normale" Schriftartdatei zurückschreiben. Man kann Microsoft hier nichts vorwerfen. Ist alles korrekt dokumentiert.
Hex_Compare_comment.png
HEX Compare für Schriftart "Impact"
Hex_Compare_comment.png (425.67 KiB) 1073 mal betrachtet
Das Dateiformat ist für die Implementierung für das schreiben der Datei wohl das kleinste Problem. Man muss nur noch in den Schriftarteigenschaften prüfen ode der Author der Schriftart die Rechte zur Weitergabe erlaubt.
Schwieriger dürfte wohl die Anzeige in TM sein, da zu Laufzeit die entsprechende Schriftart nachgeladen werden muss. Da SoftMaker aber ja Eigentümer des gesamten Quellcode ist, sollte es nicht allzu schwierig werden auch diese Funktionalität zeitnah & erfolgreich in das Programm zu implementieren!?

Liebe Grüße,
-g

goehte
Beiträge: 26
Registriert: 21.08.2016 21:23:43
Wohnort: Erlangen

Re: Eingebettete Schriftarten (mangelnde .docx Komptabilität)

Beitrag von goehte » 29.04.2020 20:04:53

Hallo Softmaker Team,
gibt es was neues zu dem Thema eingebettete Schriftarten?
Wäre super wenn die Funktion Bestandteil der nächsten großen Revision werden könnte.
Liebe Grüße,
goehte

SuperTech
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 827
Registriert: 11.03.2020 17:30:08

Re: Eingebettete Schriftarten (mangelnde .docx Komptabilität)

Beitrag von SuperTech » 29.04.2020 23:00:16

Vielen Dank für Ihre Vorschläge. Unser Entwicklungsteam arbeitet bereits daran, aber wir können kein Datum und keine Version der Implementierung versprechen.

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“